Diskussion:Fedor Flinzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Änderungen der Kategorien beim Artikel Fedor Flinzer[Quelltext bearbeiten]

Hallo Addicted, du hast die geographischen Kategorien des Artikels Fedor Flinzer einfach gelöscht. Könntest du mir bitte sagen, mit welcher Begründung? Danke. --Alexiszerflin 19:38, 22. Jun 2004 (CEST)

Hallo. Ich gebe zu ich war da eventuell etwas voreillig. Gemacht habe ich es, weil auf Kategorien zu diesem Thema heftig diskutiert wurde, dass Personen z.b. einer Kategorie:Deutscher (welche Deutschland und Person untergeordnet ist) und nicht Deutschland usw., zugeordet werden sollen, und weil ich beim Durchforsten der Personen die der Kategorie:Schriftsteller zugeordnet sind, sonst auf keinen gestoßen bin, der (so heftig) geographischen Kategorien zugeordnet war wie dieser. Wie gesagt, evt. etwas voreillig, man (soll heißen "ich") sollte wohl besser das Ende dieser Diskussion(en) abwarten, aber ich war gerade so in Schwung. --addicted 21:02, 22. Jun 2004 (CEST)
Hallo Addicted, danke für die rasche Antwort. Ich schlage in diesem Fall vor, bis zur eindeutigen Klärung der Kategorienfrage die geografische Einordnung beizubehalten. Denn die macht ja auch durchaus Sinn. Einverstanden? --Alexiszerflin 23:20, 22. Jun 2004 (CEST)
Keine Einwände. Make it so. --addicted 01:08, 23. Jun 2004 (CEST)
Hallo Addicted, gut, mache ich. Deine Einordnung "Deutschsprachiger Schriftsteller" behalte ich allerdings bei. Grüße --Alexiszerflin 11:23, 23. Jun 2004 (CEST)

Änderungen 26.11.20[Quelltext bearbeiten]

Die pauschale Revertiererei ist störend. Im einzelnen: Kunstpädagoge als Kompromiss, gerade wegen der gelöschten Veröffentlichung. Diese wieder eingefügt. „Tomo XXIV, Madrid 1924, 83.“ dürfte zu Band 24 übersetzt werden, muss aber nicht. 1873 steht überall z.B. Meyer. Zeitnahe Rezeption in TKL ist kein Schade für den Artikel, selbst wenn veraltet/falsch. Wo die Galerie steht, ist Geschmackssache, kann stehen bleiben, wo Du sie gerne haben willst. Keine Geschmackssache sind die Assoziativ-siehe auchs. Diese habe ich entfernt. –Maasikaru (Diskussion) 11:24, 26. Nov. 2020 (CET)

zu Deinen neuen Änderungen: Wenn Dir Kunstpädagoge nicht passt, ist Kunstlehrer wohl doch das treffendste …, die Einführung hat eine präzise Einordnung zum Ziel und keine grobe Kategorisierung. Wegen was wurde er Deiner Meinung nach „Katzen-Raffael“ genannt? Es ist im weiteren Text erläutert! Den Abschnitt Publikationen habe ich eingeführt, nachdem Du das Lehrbuch entfernt hattest, in der Annahme Du wolltest es nicht bei den Gemälden haben. Dein eitles „Tomo XXIV“ wollte ich Dir eigentlich schenken, habe aber jetzt nachgelesen. Assoziative siehe-auchs sind zu vermeiden. Überbordende Kategorisierung eigentlich auch. Worin besteht die publizistische Tätigkeit? Gibt es ausser dem Lehrbuch irgendwas? Die Illustrationen meinst Du doch wohl nicht. Illustratoren sind auch keine Literaten. –Maasikaru (Diskussion) 03:08, 27. Nov. 2020 (CET)
Änderungen ohne Kommentar sind störend. Im Einzelnen: 1. Pauschale Reveriererei: Ich habe meine Änderungen im Gegensatz zu dir begründet. 2. Was soll "Wenn Dir Kunstpädagoge nicht passt" heißen? Ich habe begründet warum. Bitte lesen. 3. Katzen-Raffael: Steht im Text, deine Einfügung ist eine unbelegte subjektive Behauptung. Wenn es einen Beleg gibt, bitte liefern. Dann wird auch keiner etwas dagegen haben, etwas zu ergänzen. 4. Geschmackssache: Genau, daher gibt es auch keinen Grund etwas zu ändern. 5. Tomo XXIV: Wenn es lt. Regelwerk geändert werden muss, kannst du das mit entsprechender Begründung immer gerne. 6. "Siehe auch": Die hier verlinkten Ausführungen rechtfertigen keine pauschale Löschung des Abschnitts. Bitte im Detail begründen/belegen. 7. Abgesehen davon werden hier offensichtliche Fehler von dir eingebaut (Eintrag Thieme Becker "Feodor", im Fließtext "Feodor", verkehrte Bandangabe bei ergänzter Sekundärliteratur), die ich revidiere und ggf. auch begründe, warum. 8. "Eitel": alles klar, nur weiter so. 9. Publizist: Lies mal den Wikipedia-Artikel dazu. Und sieh dir die unter "Werke" gelisteten Publikationen an. Flinzer war Zeichentheoretiker und hat zahlreiche Artikel und Rezensionen verfasst. Er hat Bilderbücher nicht nur illustriert, sondern auch teils den Text dazu verfasst. 10. 1873: Begründe und belege es bei der Änderung, dann wird keiner etwas gegen eine Ergänzung haben.--Alexiszerflin (Diskussion) 12:41, 27. Nov. 2020 (CET)
1. Begründungen grösseren Umfangs sind auf der Diskussionsseite zu erbringen. Habe ich getan. Die Zusammenfassung ist ungeeignet. 2. Flinzer war in engem Teilgebiet der Pädagogik tätig, zur allgmeinen Pädagogik hat er nichts beigetragen, genau genommen war er Kunstlehrer, ihn als Pädagogen zu bezeichnen, überhöht ihn. 3. Nochmals: Es steht weiter unten im Text und ist so evident, dass es keinen Beleg braucht. 5. Ich hatte Dir oben das Regelwerk verlinkt. 6. Die Links unter siehe auch sind Wikipedia:Assoziative Verweise, diese sind allgemein unerwünscht. 9. Publizist ist wie Pädagoge eine Nebelkerze, Bilderbuchtext belegen keine publizistische Tätigkeit. 10. demonstriert relativ gut Deine platzhirschige und ich wiederhole eitle Arbeitsweise: weil es nicht Deine eigene Einfügung ist, wird sie aus formalen Gründen weggebissen. Das Interesse an präzisen Angaben tritt hinter Deinem Autoren-Ego oder einem Interessenkonflikt zurück. Der Artikel ist durch Deine Arbeit schlechter geworden. –Maasikaru (Diskussion) 19:01, 6. Dez. 2020 (CET)

Pseudo "siehe auch" löschen[Quelltext bearbeiten]

Bitte die unsinnigen, überflüssigen und so in Wikipedia unerwünschten "siehe auch" löschen, und zwar alle. Man lese Wikipedia:Assoziative Verweise --Ourgmich (Diskussion) 13:04, 12. Dez. 2020 (CET)