Diskussion:Friedrich Fröschle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Relevanz[Quelltext bearbeiten]

Bei - insbesondere lebenden - Personen sollten wir im Wikipedia vorsichtig sein. Ich denke nicht, daß jeder Provinz-Organist rein muß und nach Studium des Artikels kann man bei den Stationen Heidenheim (Wo ist das überhaupt), Augsburg und Ulm ja nicht gerade von einem Künstler mit internationaler Karriere sprechen --194.39.218.10 15:44, 8. Dez. 2006 (CET)

Der Mann konzertiert aber an allen großen internationalen Orgeln vor allem im europäischen Bereich und ist bekannt. Er ist kein Provinzorgler, wenn man Augsburg und Ulm ansieht, sind das ja Schlüsselorte auch für evangelische Kirchenmusik. Die Ulmer Orgel war immerhin lange Zeit die größte Orgel der Welt! Augsburg prägte die ganze protestantische Konfession! Es gibt wesentlich kleinere Lichter in dieser Szene, die im WIKI vertreten sind; ferner ist er einfach ein Spezialist für modernes Orgelrepertoire, das er an vielen Stellen wie kein zweiter beherrscht. Bitte drinlassen! Und noch was: auch die noch lebenden Domorganisten von Köln und Rottenburg sind schon lange in der Wiki, selbst der junge Organist der Stuttgarter Stiftskirche ist schon drin, und diese Kirche ist ja echt klein im Vergleich zum Ulmer Münster! ;-) --Widipedia 16:53, 8. Dez. 2006 (CET)
Gemäß den Relevanzkriterien sind KMD grundsätzlich artikelwürdig, ist also kein Problem. --Density 22:07, 8. Dez. 2006 (CET)
Meinetwegen kann er drin bleiben, wenn WIKI den "Alterstitel" KMD gleich "artikelwürdig" macht. Aber ich kenne mich relativ gut aus in der Orgelszene und kenne Fröschle NICHT. Vor diesem Hintergrund finde ich die Aussage "ferner ist er einfach ein Spezialist für modernes Orgelrepertoire, das er an vielen Stellen wie kein zweiter beherrscht" eher lächerlich. Das kann vielleicht Helga Schauerte von sich behaupten, aber kein Fröschle... Hat der überhaupt eine Professur ?? --217.228.228.138 23:13, 8. Dez. 2006 (CET)
Sehr geehrter 217.228.228.138, schade, dass Du nicht aus dem Dunkel der Anonymität auftauchst, denn dein Diktum "Provinz-Organist" ist im Blick auf diese Stelle und im Blick auf diese Person eine große Frechheit und Beleidigung. Mit deinen doch dünneren Orgelkenntnissen (was z.B. Bornefeld- und David-Interpretationen im Bereich der klassischen Moderne angeht), sollte man sich bei Fachdiskussionen etwas zurückhaltender öffentlich äußern, meint --Widipedia 23:24, 8. Dez. 2006 (CET)
Sehr geehrter "Widipedia", zum einen, tauchen auch Sie nicht aus dem "Dunkel der Anonymität" auf, da "Widipedia" sicher nicht ihr Realname ist und zum Anderen, stelle ich mir doch die Frage, wo die CD-Produktionen sind (hier sind nur die im Fachjargon "Kirchturm-CDs" genannten CDs erwähnt, die die Kirche bezahlt hat), oder wenigstens eine Hochschul-Alters-Professur, die man von einem "Spezialisten" in seinem Fach erwarten muß.
Mir scheint hier vielmehr, daß sie Fröschle persönlich kennen (sind Sie´s vielleicht selbst ?) und vor lauter lokalpatriotischer Verblendung nicht mehr in der Lage sind die Realitäten und Relationen zu erkennen. --217.228.243.68 11:45, 9. Dez. 2006 (CET)
Na, so ruhig, da habe ich den Nagel wohl auf den Kopf getroffen...*grins* --217.228.248.18 21:30, 11. Feb. 2007 (CET)
Ich warte immer noch auf den Artikel über Helga Schauerte, den der Benutzer 217.228.248.18 schreiben könnte; statt dessen scheint er sich nur als Troll (Netzkultur) in der Wikipedia zu tummeln. Schade! --Widipedia 15:24, 13. Feb. 2007 (CET)
Antwort 14 Jahre später: 1 Jahr später wurde der berechtigte Wunsch erhört ;) Helga Schauerte-Maubouet. Dass Herr Fröschle "blieb", ist mehr als berechtigt. (NB: Ich verdanke ihm viele tolle Orgelkonzerterlebnisse sonntags, für die ich teils mit dem Fahrrad kam (30 km einfach) - ich würde sogar behaupten, dass man diese Vielfältigkeit auch gerade der Klassischen Moderne heute so gut wie nirgends mehr findet). --Subbass1 (Diskussion) 20:54, 25. Mai 2021 (CEST)

Ich kannte Friedrich Fröschle auch nicht, ehe ich ihn persönlich bei Chorkonzerten und beim Orgelspiel im Ulmer Münster erlebte. Ich halte ihn schon für einen Künstler, der in wikipedia gehört. Dmicha (Diskussion) 06:58, 15. Mai 2012 (CEST)

Stil[Quelltext bearbeiten]

"trieb Privatstudien"?? Ist das was unanständiges??? ‎88.72.228.8 MfG, die IP 16:04, 17. Nov. 2007

Ich finde die Formulierung auch etwas suboptimal. „Privatstudien treiben“ sagt normalerweise nicht mit Bezug auf die Situation des Unterrichts bei einem Lehrer. Ich weiß allerdings auch nicht, worum es sich genau gehandelt hat: nur Einzelunterricht oder auch Meisterkurse mit mehreren Teilnehmern? Ging es um Spielpraxis oder vielleicht auch nur um Theorie und Quellenforschung? Ich habe habe es vorschlagshalber so umformuliert. --Lektor w (Diskussion) 23:52, 7. Nov. 2019 (CET)
Ich denke, alles zusammen! Französische Orgelromantik hat man in der Nachkriegszeit in Deutschland erst peu a peu kennenlernen können; um es fachlich gut zu machen, musste man nach Frankreich, bzw. sich bei französischen Kollegen weiterbilden. Das ist ein Studium in Eigeninitiative. Fröschle ist international gut vernetzt.--Widipedia (Diskussion) 11:16, 8. Nov. 2019 (CET)

Audio-Interview[Quelltext bearbeiten]

Es gab mal vor vielen Jahren (evtl. zur Dienstbeendigung am Münster?) ein Audio-Interview mit Fröschle, konnte ich aber gerade nicht mehr finden, weiß auch nicht mehr, wo das war. Kann da jemand helfen? --Subbass1 (Diskussion) 20:56, 25. Mai 2021 (CEST)

  • Das war dies: www.freefm.de/artikel/die-orgel-im-ulmer-münster Ist aber nicht mehr abrufbar.--Widipedia (Diskussion) 21:20, 25. Mai 2021 (CEST)
    Ah, danke! Dann kann ich zumindest mal nachfragen "zum privaten Gebrauch". Ist allerdings nicht immer von Erfolg gekrönt - das schöne Interview mit Jürgen Ahrend war auch sehr schnell verschwunden (anderes bleibt auf Jahre abrufbar) und auf sogar zweimalige Anfrage kam nie was zurück... --Subbass1 (Diskussion) 21:28, 25. Mai 2021 (CEST)