Diskussion:Gehörnter Gott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SLA entfernt[Quelltext bearbeiten]

Der Topos war in der vergleichenden Mythologie der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts ein beliebtes Thema, ist aber afaik heute ziemlich umstritten. Ein SLA-Grund ist nicht gegeben. --Zinnmann d 18:21, 1. Sep 2006 (CEST)

Fehler oder nur fehlend?[Quelltext bearbeiten]

der text scheint mir den Hirschgott etwas anders zu sehen als Cernunnos#Der Geweihgott. Nun weiß ich nicht wer recht hat oder ob beide richtig sind nur beide nicht umfassend; hier wäre ein kundiges Händchen gefragt ...Sicherlich Post 12:08, 4. Sep 2006 (CEST)

der "Hirschgott" Artikel ist in der Tat sehr spekulativ (bezieht sich nur auf ein einziges Buch! Und die Verbindung von Osiris mit der Hirsch-Symbolik wird IMHO nicht gut geklärt... (gab es in Ägypten Hirsche?))Haerangil 00:45, 17. Nov. 2006 (CET)
Es spricht nichts dagegen, Frazers (heute überholte) Ansicht in Cernunnos#Der Geweihgott einzubauen und einen Redirect zu setzen. Da der Begriff "Hirschgott" aber gerade in der eher esoterisch angehauchten Mythologie-Literatur regelmäßig auftaucht, sollte ein Verweis erhalten bleiben. --Zinnmann d 01:47, 17. Nov. 2006 (CET)

Grabbeigaben / ÜA[Quelltext bearbeiten]

Es geht um diesen Satz:

Grabbeigaben in Form von Hirschgeweihen können nach Frazer als Symbol der Wiedergeburt interpretiert werden.

Ehe der Editwar hier übergreift: Frazer ist im Literaturteil angegeben und somit sehe ich keinen Grund, warum der Satz entfernt werden soll. Der einzige Grund wäre, wenn Frazer falsch zitiert worden wäre, was aber zu beweisen wäre. damals hat Admin Zinnmann den Satz eingefügt, vielleicht sollte man bei ihm mal nachfragen? --Yrwyddfa Ruf-Mich-An! Wie fahre ich? 15:00, 6. Mär. 2011 (CET)

und wie soll man das ohne seitenzahl feststellen? Das genau ist der Sinn von Fußnoten! Boga 15:01, 6. Mär. 2011 (CET)
Mir ist der Sinn einer Fußnote durchaus bewusst. Allerdings jetzt damit anzufangen, sämtliche Quellenangaben zu löschen, nur weil keine Seitenangaben angegeben sind, ist in meinen Augen nicht der richtige Weg. Ich gehe erst mal davon aus, dass Quellenangaben nach besten Wissen und Gewissen gemacht wurden, somit sollte man die Seitenzahlen nachtragen, anstatt bequellte Textpassagen zu löschen. Wenn Du das Werk besitzt, schau doch mal nach, über Glossar oder Inhaltsverzeichnis müsste sich das doch schnell finden lassen. --Yrwyddfa Ruf-Mich-An! Wie fahre ich? 15:07, 6. Mär. 2011 (CET)

Ich habe versucht, die Aussage bzw. überhaupt einen Hirschgott bei Frazer zu belegen. Das ist mir nicht gelungen. Ich hätte schwören mögen. Z. B. wird laut Register nicht mal Aktaion bei Frazer erwähnt. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen. Aber vielleicht liege ich einfach falsch. Und nicht nur ich. Wo es einen Gehörnten Gott sehr wohl gibt, ist bei Margaret Murray. Siehe z. B. en:Horned God. Dort wird behauptet, Murray habe ihre Theorien von Frazer, und so hatte ich das auch in Erinnerung. Ich habe jetzt in Murray "God of the Witches" nachgesehen und finde keinen Literaturhinweis auf Frazer, nichts. Vielleicht sollte man den ganzen Artikel auf den Prüfstand stellen?

@Yrwyddfa: Vielleicht solltest Du Deinen QS-Eintrag auch auf der Portalseite eintragen und begründen. --WolfgangRieger 19:39, 6. Mär. 2011 (CET)

Hmm… ich selbst habe keinen Zugriff auf Frazer und habe ihn auch noch nicht in der Hand gehabt, ergo auch noch nicht mit ihm gearbeitet.Somit bin ich da leider nur von kläglicher Hilfe.
Was den Artikel in der QS angeht: Er ist bereits eingetragen, und zwar bei den Übersichtsartikeln. Da es neben ihm ja auch noch zahlreiche andere trifft, wollte ich darauf verzichten, jeden Artikel nochmals einzeln einzustellen. Allerdings habe ich eine Arbeitsliste zum Vorschlag eingestellt, die uns beim Aufarbeiten behilflich sein könnte. Was die Komplettüberarbeitung dieses (und tw. auch der anderen Artikel dort) angeht, so bin ich da der letzte, der nein sagen würde - nötig hätten es definitiv alle. --Yrwyddfa Ruf-Mich-An! Wie fahre ich? 20:08, 6. Mär. 2011 (CET)
Naja. Der Diskussionslink beim QS-Eintrag sollte schon ein Ziel finden. Ich weiß auch nicht, ob das QS-Bapperl jetzt noch Extra-Nährwert bringt.
Das Frazer-Werk ist per Digitalisat verfügbar (siehe Frazer-Artikel). --WolfgangRieger 20:46, 6. Mär. 2011 (CET)
Hintergrundgedanke am Bapperl war, dass erkennbar ist, dass daran gearbeitet wird. Wenn das so aber zu verwirrend ist, kann er auch gern wieder raus.
Danke für den Hinweis mit Frazer! Vielleicht finde ich nächstes WE etwas Zeit, mich damit auseinander zu setzen. Die Woche zumindest werde ich es nicht mehr schaffen. --Yrwyddfa Ruf-Mich-An! Wie fahre ich? 21:04, 6. Mär. 2011 (CET)
Lass mal. Ich glaube, ich weiß, was die Verbindung ist, nämlich einerseits Murray, aber dann auch Robert Graves, der sich sehr wohl auf Frazer beruft. So wie der Artikel jetzt ist, kann er jedenfalls nicht bleiben. Man müsste überarbeiten und auf "Gehörnter Gott" verschieben. --WolfgangRieger 22:20, 6. Mär. 2011 (CET)
Oder löschen. Im Grunde kann fast nichts von dem, was da ist, stehen bleiben. --WolfgangRieger 22:42, 6. Mär. 2011 (CET)
Löschen würde ich ihn nicht, da er durchaus Relevanz besitzt und zumindest im Keltentum beispielsweise auch durch Maier diskutiert wird. Überarbeitet jedoch gehört er allemal, gern auch radikal. Leider fehlt mir momentan die Zeit, sonst hätte ich mich selbst dran gesetzt. --Yrwyddfa Ruf-Mich-An! Wie fahre ich? 05:05, 7. Mär. 2011 (CET)

Weißer Hirsch[Quelltext bearbeiten]

weiß nicht wo das hingehört aber was ist mit dem weißen Hirsch aus allen Rittersagen? Und der goldene Hirsch der Ungarn? Totemtier oder Hirschgott? Boga 22:58, 8. Mär. 2011 (CET)

Entweder neuer Artikel Weißer Hirsch (siehe en:White stag) oder unter Hirsche#Hirsche in der Kultur (siehe en:Deer in mythology). Grüße --WolfgangRieger 23:15, 8. Mär. 2011 (CET)