Diskussion:Goldene Schallplatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Goldene Schallplatte zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Artikelthema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte donnerstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte donnerstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte donnerstags automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.

Material[Bearbeiten]

Werden Goldene- und Platin-Schallplatten heutzutage aus echtem Gold/Platin hergestellt? Ich habe gehört und vermute, dass sie früher aus massiv Gold waren. (nicht signierter Beitrag von 84.154.82.177 (Diskussion) 02:30, 9. Mär. 2005 (CET))

ANTWORT:
Gold/Platinschallplatten wurden früher ganz am Anfang der Verleihungen aus 333 er Gold hergestellt.
In den 60igern kam man aufgrund des hohen Goldpreises und der dadurch anfallenden hohen Fertigunsgkosten von Echtgold ab.
Heutzutage gibt es zwei Arten von goldenen Schallplatten:
24 Karat Goldbedampfte und
24 Karat hartvergoldete.
"Bedampft" werden die Tonträger, sofern es sich um "normale" Kunststoffplatten handelt, da man Kunststoff nicht galvanisieren und somit auch nicht vergolden kann.
Trägerschicht bei der Bedampfung ist eine spezielle Chromschicht die in verbindung mit dem Trägerkunststoff die Grundlage für die Goldbedampfung stellt.
Das fertige Produkt wird dann noch mit einem speziellen Klarlack versehen, um einem Alterungsprozess bzüglich Anlauf, etc. vorzubeugen. Angenehmer nebeneffekt: Die Platten wirken verspiegelt.
Die hartvergoldete Variante bezieht sich immer auf die Original-Pressmutter. (Der Stempel mit dem die Platten gepresst werden)
Da es sich hierbei um ein Metallobjekt handelt, ist das originale Vergolden, wie man es aus der Galvanisierung her kennt, problemlos möglich.
Versteht sich, dass diese Art der Herstellung wesentlich kostenintensiver als das "Bedampfen" ist.
Optisch sind beide produkte, sofern sie unter Glas sind, nicht mehr voneinander zu unterscheiden.
Kompetenter Hersteller für alle Arten von Goldenen Schallplatten ist die Fa. Golden-Records in Nürnberg.
gruß
Walter (nicht signierter Beitrag von 84.148.96.179 (Diskussion) 15:29, 2. Jul. 2006 (CEST))
Ich denke, der Artikel sollte zuerst darauf eingehen, WAS das Lemma denn genau ist, bevor definiert wird, wofür oder an wen der Preis verliehen wurde/wird. Das hier in der Disk. abzuhandeln, greift imho zu kurz. Eine genauere Beschreibung als "bedampft" u.ä. sollte den Experten doch möglich sein. --Mikuláš DobrotivýHospůdka 11:52, 27. Mär. 2015 (CET)
Es wird im ersten Satz bereits genau erklärt, was das Lemma ist, nämlich:
Eine Goldene Schallplatte ist in der Musikindustrie ein Preis, der an Musiker, Produzenten und Komponisten für den Verkauf einer Mindestanzahl an Ton- oder Bildtonträgern in einem Land verliehen wird …
Was fehlt denn da deiner Meinung nach, Kolya? Wenn jemand eine Quelle für die Beschreibung des Materials hat, dann kann man das gerne im Artikel ergänzen. --Ingo1968 (Diskussion) 15:31, 16. Apr. 2015 (CEST)

Quellenfrage[Bearbeiten]

ich zitiere: Die RIAA behauptet jedoch, die erste Goldene Schallplatte hätte Glenn Miller am 10. Februar 1942 für rund 1,2 Millionen verkaufte Exemplare von Chattanooga Choo Choo erhalten

Quelle 1 (RIAA) sagt auf der angegeben Seite nichts dergleichen und besteht auf Perry Como (das allerdings auf der Basis der "offiziell" eröffneten Goldenen Scheiben-Aktion). Quelle 2 (rhapsody-wordpress]) bestätigt die Angabe, allerdings ist das keine allzu belastbare Quelle. Um eins klarzustellen: ich würde das gerne glauben (bin ich doch heimlich im Herzen nicht nur ein Fan von Glenn Miller, sondern gerade der Chattanooga hat es mir angetan), aber aufgrund der derzeit vorliegenden Quellenlage... seufz... hat das leider nur Behauptungswert. Gibt es da etwas griffigeres als Quelle? -- Hartmann Schedel slainte 04:39, 21. Okt. 2012 (CEST)

ich würde die Frage gerne neu aufwerfen -- Hartmann Schedel slainte 23:43, 15. Apr. 2015 (CEST)
Glenn Miller hat nach einigen Quellen (ich habe eine im Artikel ergänzt) die erste Goldene Schallplatte für über eine Million verkaufte Exemplare von seiner Plattenfirma als Auszeichnung bekommen. Die RIAA bezieht sich auf die ersten offiziellen Auszeichnungen nach ihrer Gründung und offiziellen Einführung der Auszeichnung. Ich habe versucht, dies im Artikel entsprechend zu formulieren. --Ingo1968 (Diskussion) 16:37, 16. Apr. 2015 (CEST)
danke für die Antwort - also läuft es darauf hinaus, daß Glenn Miller diese Auszeichnung erhielt - aber eben nicht offiziell sondern seinerzeit als so eine Art Sonder-Event. Gut, danke vielmals -- Hartmann Schedel slainte 00:00, 21. Apr. 2015 (CEST)
hm... Nachtrag: auch das deutsche Who's Who erwähnt nur das Jahr aber gibt sowieso keinerlei Quellen an. Als Quelle halte ich das deutsche Who's Who (Rasscass Medien Content Verlag) sowieso für problematisch - es ist nicht so einschätzbar wie das englische Original und ich bin schon länger unschlüssig, was ich davon halten soll.
Nach wie vor bleibt also die Frage nach einer belastbaren Quelle für das Datum 21. Feb. 1941. - Quelle Nr. 4 erzählt nach wie vor nichts davon; Quelle Nr. 5 ist nach wie vor nicht belastbar und Quelle Nr. 6 nennt nur das Jahr -- Hartmann Schedel slainte 00:43, 21. Apr. 2015 (CEST)

Rhodium Schallplatte zum zweiten[Bearbeiten]

Es wurde schonmals über die Rhodium Schallplatte diskutiert (Diskussion). Dort gab man zu vesrehen das es keine Quellen gibt, ich habe nun eine Gefunden: Quelle diese ist auf Englisch. Aus dieser ist ersichtlich, dass die Schallplatte von Guinness-Buch der Rekorde an Paul McCartney vergeben wurde, für den Erfolg „erfolgreichster Komponist und Sänger aller Zeiten", diese bekam er 1979. Darüber hinaus erwähnt Benutzer:Ingo1968, dass diese Schallplatte nichts mit diesem Artikel zu tuhn hat, darum könnte man einen neuen Artikel erstellen, dieser hätte leider nicht sehr viel Inhalt. Ich würde daher einen neuen Abschnitt empfehelen und eine Weitereleitung von Rhodium Schallplatte zu diesem Abschnitt. Man könnte auch noch ein Bild hinzufügen, wie Beispielweise dieses Bild 1 oder dieses Bild 2 mit Beschreibung. --Malo95 (Diskussion) 18:35, 26. Apr. 2015 (CEST)

Hallo Malo95, auch wenn der Artikel nicht lang wäre, so hätte er doch seine Berechtigung. Man könnte eine Verknüpfung bei Goldene Schallplatte unter Siehe auch einfügen. Sind die von dir angeführten Bilder frei verwendbar (Copyright)? --Ingo1968 (Diskussion) 12:19, 27. Apr. 2015 (CEST)