Diskussion:Guido Benedikt Beck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tendenziös[Quelltext bearbeiten]

Nach drei Jahren in Chile (in Villarrica), in denen ich mich stark mit der Geschichte und Kultur dieses Landes beschäftige, scheint mir dieser Artikel sehr subjektiv. Als Beispiel: Mapuche kommt von "Mapu" = "Erde" und "che" = Mensch", also "Menschen der Erde". Also keine komplizierte und tendenziöse Bedeutung wie man es hier unterschwellig andeuten möchte. Es wäre von Vorteil wenn sich jemand hiermit beschäftigt, der sich geschichtlich auskennt. Auch wenn zum Teil die Neuverteilung der Ländereien in der Gegend zwischen den Flüssen Bio Bio und Toltén stimmen mag, entspricht die im Artikel erwähnten Unrechtmäßigkeiten, einer Teilwahrheit, die auch nur zum in einigen Gebieten stimmt. Alles in allem, ein Artikel der stark an der Realität und geschichtlichen Tatsache scheitert.

Guido Beck de Ramberga war eine hochangesehene Person. Er ist noch heute stark im Bewusstsein der älteren Menschen dieser Gegend und das Vikariat der Araucania erfüllt eine unglaubliche menschliche und religiöse Aufgabe, doch die geschichtlichen Beschreibungen im Artikel sollten doch auf Objektivität überprüft werden. --201.220.244.245 06:50, 13. Aug. 2015 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 05:09, 16. Jan. 2016 (CET)