Diskussion:Harun Isa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Staatsbürgerschaft[Quelltext bearbeiten]

@@Kozarac: Magst du das bitte belegen. Kicker, fussballdaten.de führen ihn als Albaner, Der Spiegel schrieb mal Kosovo-Albaner, der Berliner Kurier nennt ihn Albaner mit mazedonischem Pass (kann ich genauso mit leben), Union Berlin ebenso Mazedonier. Wie weiter? --Ureinwohner uff 20:28, 11. Sep. 2019 (CEST)

Bis 1992 war er mit aller Sicherheit jugoslawischer Staatsbürger. Danach war er Staatsbürger der Bundesrepublik Jugoslawien. Eine Staatsbürgerschaft für KOSOVO konnte damals nicht ausgestellt werden. Ob er während seiner Zeit in Deutschland die albanische Staatsbürgerschaft angenommen hat, müsste nachgewiesen werden. --Kozarac (Diskussion) 20:38, 11. Sep. 2019 (CEST)
Ich kenn' mich ja wirklich Null aus mit den damaligen Abläufen in Ex-Jugoslawien, aber wieso soll er der Bundesrepublik Jugoslawien zugeordnet worden sein, wenn er aus dem mazedonischen Landesteil stammte? --Ureinwohner uff 20:45, 11. Sep. 2019 (CEST)
Diese Frage ist berechtigt. Die Bundesrepublik Jugoslawien übernahm alle ehemaligen SFRJ-Bürger als Staatsbürger. Harun Isa hätte aber auch ab 1992 Anspruch auf eine mazedonische Staatsbürgerschaft anmelden können. Man könnte also schreiben: „jugoslawisch-mazedonischer Fußballspieler“. Auf keinen Fall aber Albaner oder Kosovoalbaner, auch wenn er ethnischer Albaner war.--Kozarac (Diskussion) 22:50, 11. Sep. 2019 (CEST)
Die Erwähnung der Staatsbürgerschaft ist richtig, die Erwähnung seiner ethnischen Abstammung wird im Artikel bisher nicht erwähnt (nur kurz der Albaner). Die könnte man ja auch hinzugefügen. jugoslawisch-mazedonischer Fußballspieler albanischer Abstammung. LG -- ElmedinRKS (Diskussion) 13:20, 14. Sep. 2019 (CEST)