Diskussion:Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptkirche ?[Quelltext bearbeiten]

Moin,

gleich das dritte Wort des Artkels hat mich ins Grübel gebracht. Der Michel ist nicht Hamburgs Hautprkirche sondern die Katahrinen Kirche am Klosterstern. Dort sitzt schliezlich auch die Bischhöfin. 85.16.102.115 15:42, 19. Mai 2008 (CEST)

Nett gedacht, aber verkehrt. Siehe: Hamburger Hauptkirchen. Gruß, --Rmw 17:46, 20. Mai 2008 (CEST)

Kampf mit Teufel oder Drache?[Quelltext bearbeiten]

Moin, im Artikel Erzengel Michael ist die Rede von einem Kampf mit dem Teufel um den Leichnam des Moses. Hier soll er nun gegen einen Drachen kämpfen. Auf dem Foto sieht mir das eher nach dem Teufel als nach einem Drachen aus. Ich bin also geneigt dem Erzengel-Artikel zu glauben. Liebe Grüße soebe 21:42, 21. Sep 2004 (CEST)

Ich kenne mich auf diesem Gebiet zwar nicht aus, aber mit ein bisschen Google (wer hat, kann auch eine Bibel nutzen) macht das alles mehr Sinn: In der Offenbarung (Kapitel 12, 7-9) steht:
Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen. Und der Drache kämpfte und seine Engel, und sie siegten nicht, und ihre Stätte wurde nicht mehr gefunden im Himmel. Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen.
Somit hat Michael anscheinend mit dem Teufel, der als Drachen aufgetreten ist, gekämpft. Meine Interpretation. --Korelstar 20:58, 22. Sep 2004 (CEST)
Klingt plausibel. Dargestellt ist offensichtlich die Siegerpose, wo der Teufel schon nicht mehr die Drachengestalt hat... ich bastel mal etwas am Artikelanfang. Liebe Grüße -- soebe 22:54, 22. Sep 2004 (CEST)

Bilder[Quelltext bearbeiten]

es wäre schön, wenn es auch ein Bild vom ganzen Michel gäbe (Habe selbst aber auch keins.) Das oberste und das unterste sind sich ziemlich ähnlich, wobei mir das untere (von KMJ) persönlich besser gefällt, eines wäre m.e. entbehrlich. --Wmeinhart 21:58, 2. Dez 2004 (CET)

Moin,
ich buddel mal in meinem Fotoarchiv. Aber ein Foto des ganzen Michel ist aufgrund der Örtlichkeiten nur möglich wenn jemand eine hochwertige Fotoausrüstung hat (Weitwinkel etc.) oder aus einer entsprechenden Entfernung (aus einem Flugzeug) aufgrund der Größe des Objektes des Begierde eine Aufnahme machen kann. Liebe Grüße -- soebe 01:35, 3. Dez 2004 (CET)
Hallo,
ich konnte wenigstens den Turm einigermaßen vollständig aufnehmen und hab das Bild in den Artikel eingesetzt --Puppeteer 22:03, 11. Mär 2006 (CET)

Konfession[Quelltext bearbeiten]

Bin grade ganz durcheinander als Hamburger, dachte immer der kleine und der grosse gehören zusammen, les aber nun katholisch der kleine, der grosse ist aber meines wissens nach evangelisch oder? Zumindest meiner Wahrnehmung her, steht leider nicht im Artikel, vllt. könnte das einer der es ganz genau weiss nachtragen, bin nun wirklich voll durcheinader. Hört sich so an das beide Katholsich wären im Artikel. gruss --Habylon 21:51, 4. Jan 2005 (CET)

die hamburger Hauptkirchen sind alle evangelisch, aus dem Artikel geht doch hervor, dass der kleine Michel der katholischen Gemeinde geschenkt wurde; ich habe es aber mal untergebracht. -- Wmeinhart 22:34, 4. Jan 2005 (CET)


Nur um des Feinheit willen: Telemann und CPE Bach waren eher selten im Michel, sie hatten ja noch vier andere Hauptkirchen und ein paar Nebenkirchen zu betreuen. An den anderen (Sonn)tagen wurde die Kirchenmusik vom Organisten gemacht. Catrin 08:26, 3. Aug 2005 (CEST)

Statue vor dem kleinen Michel[Quelltext bearbeiten]

stellt nicht, wie ursprünglich geschrieben, den Hl. Ansgar dar, sondern Karl den Großen. Habe den Eintrag daher verbessert.

Kleiner Michel[Quelltext bearbeiten]

Sollte der kl. Michel nicht seine eigene Seite kriegen? Wie heißt der eigentlich mit richtigem Namen? --Sebastian Koppehel 02:46, 24. Feb. 2007 (CET)

St. Ansgar. Aber selbst die Webseite der Gemeinde heißt "kleiner-Michel". Der Name ist einfach bekannter. --Catrin 22:40, 24. Feb. 2007 (CET)
Aber das ist doch wirklich kein ausreichender Grund dafür, dass, wenn man etwas über die Michaeliskirche und ihre bedeutende Architektur erfahren will, erst einmal über ein dort durchgeführtes naturwissenschaftliches Experiment und dann langwierig über den sog. kleinen Michel lesen muss. Ich hätte dem kleinen Michel jetzt gleich eine eigene Seite gegeben, wenn dabei nicht auch noch Links und Weiterleitungen geändert werden müssten, was mich überfordern könnte. Außerdem sollte man sich vorher über eine zweckmäßige Namensgebung verständigen. St. Ansgar (Kleiner Michel) vielleicht? Eine existierende Weiterleitung heißt St. Ansgar (Hamburg) --Vsop 13:15, 14. Feb. 2010 (CET)
Wenn der kleine Michel schon keine eigene Seite hat, sollte man den Text darüber nicht besser ans Ende stellen, statt mittendrin? Es ist doch nicht logisch, Informationen zu einer Kirche innerhalb den Infos zu einer anderen zu stellen. 213.39.229.171 18:09, 17. Feb. 2010 (CET)

Bin auch der Meinung, dass der relativ lange Exkurs den Lesefluss stört, eigentlich nicht unter das Lemma Hauptkirche St. Michaelis gehört und der kleine Michel eine eigen Seite nach dem Vorschlag von Vsop bekommen sollte. Gibt es nicht so etwas wie Änderungsantrag?--Oscar123 17:00, 10. Mai 2010 (CEST)

Den Text werde ich aus Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg) herausnehmen und unter Kleiner Michel (St. Ansgar Hamburg) aufführen und etwas bearbeiten. --Roland.h.bueb 20:42, 27. Dez. 2010 (CET)

Rekonstruktion?[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel heißt es: „Am 3. Juli 1906 fing der Turm bei Bauarbeiten am Dachstuhl Feuer und brannte vollständig nieder. Auch das Kirchenschiff brannte bis auf die Grundmauern ab. Die Kirche wurde in selber Form wiederhergestellt, jedoch mit einem modernen Stahlskelett und keiner Holzkonstruktion mehr.“ Wieviel ist von dem alten Bau übrig geblieben? Wie weitgehend ist die Übereinstimmung mit dem ursprünglichen Bau? Ist es eine Beseitigung von Brandschäden, eine Rekonstruktion oder ein Neubau in Anlehnung an alte Pläne? Wie verhält es sich mit dem Wiederaufbau nach 1945? Die Webseite der Kirche gibt auch nicht mehr Infos her. Eventuell gehört der Artikel dann auch in die Kategorie „Rekonstruiertes Bauwerk“ (mir will es nicht gelingen einen Wikipedia-Link zu der Kategorie zu erstellen, er wird nicht angezeigt, siehe Quelltext) Kategorie:Rekonstruiertes Bauwerk (Siehe auch hier: Diskussion:Frauenkirche (Dresden)) --91.62.43.5 20:46, 5. Jan. 2008 (CET) Nochmal ich: jetzt sehe ich: der Link wird ganz unten angezeigt. Warum? --91.62.43.5 21:05, 5. Jan. 2008 (CET) Jetzt hab ich's (korrigiert) ! --91.62.43.5 21:31, 5. Jan. 2008 (CET)

St. vs. Sankt[Quelltext bearbeiten]

Die Diskussion findest du auf Portal_Diskussion:Hamburg#St._vs_Sankt_bei_Hauptkirchen

Höhe der Aussichtsplattform[Quelltext bearbeiten]

Die Höhe der Aussichtsplattform war ursprünglich mit 82 Metern angegeben, zwischenzeitlich wurde sie auf 106 Meter (bzw. 105.90, gemäß der Bauzeichnung[1], die im Michel neben dem Aufzug hängt) korrigiert.

Dabei wurde allerdings nicht berücksichtigt, dass die Angaben auf der Bauzeichnung sich offenbar auf die Meereshöhe beziehen, also keine absoluten Werte sind! Entsprechend beginnt die Basis des Michels laut der Bauzeichnung[2] bei 22.46 Metern, diese sind von den 105.90 Metern abzuziehen, verbleiben 83.44 Meter für die Höhe der Aussichtsplattform.

[Ergänzung: Auf der Bauzeichnung ist die Gesamthöhe des Michels mit 154.60 Metern angegeben, minus die 22.46 Meter ergibt dies die Höhe von 132.14 Metern.] (-- PsychoHeini 17:18, 30. Jan. 2015 (CET))

  1. Detail der Bauzeichnung siehe hier
  2. Detail der Bauzeichnung siehe hier

Jahrtausendglocke / Merkwürde Benutzung der Referenz-Funktion im Artikel[Quelltext bearbeiten]

Die 2008 neu gegossene Jahrtausendglocke hat laut Artikel eine Gewicht von 9,04 t und einen Durchmesser von 2,4 m. Dieselbe Glocke ist im Artikel Glockengießerei_Bachert beschrieben mit einem Gewicht von 7,5 t. Nach Angabe im Michelartikel ist dieses das Gewicht der Vorgängerglocke aus dem Jahr 2000. Da die neue Glocke den unveränderten Schlagton f0 hat, sollte sie wohl eine ähnliche Größe haben. In beiden Artikeln gibt es keine Belege zu den Angaben.

Außerdem wird hier die Referenzfunktion etwas merkwürdig zum Unterbringen ergänzender Angaben verwendet. Zur Jahrtausendglocke gibt es eine "Referenz", die nur aus der Information "Ihre Maße waren 7 542 kg; Durchmesser: 234 cm." besteht. Ähnlich wird eine Angabe im Abschnitt "Turmhöhe" durch eine Referenz "laut Bauzeichnung: 105,90 m." "verfeinert". Ist das so erwünscht, oder sollte die Information entweder in den Text eingearbeitet oder ganz entfernt (evtl. hier auf der Disku "zwischengelagert") werden? --Wosch21149 (Diskussion) 12:17, 26. Dez. 2012 (CET)

Ich habe jetzt eine Referenz für die Glockendaten zugefügt und die Daten der neuen Jahrtausendglocke übernommen von der alten: es ist unwahrscheinlich, dass der Neuguss so stark abweichende Daten hat. Wenn es eine Quelle für die exakten Daten gibt (Abweichungen im kg-Bereich wären zu erwarten), sollte entsprecehnd nachgebessert werden. --Wosch21149 (Diskussion) 14:55, 26. Dez. 2012 (CET)


Infobox Kirche einführen?[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

da ich nicht weiss, wo das hingehört... Was haltet Ihr davon, eine {{Infobox Kirche einzuführen? Oder Infobox Religiöses Gebäude, wenn man gleich Moschee, Synagoge etc. mitadressieren möchte.

Ähnlich wie bei {{Infobox Brücke etc. also mit Name, Alter, Konfession, Webseite, Geo-Location, Baustil.....

In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage: Wie könnte ich über ein API alle Kirchen mit Name und Geo-Location in Deutschland aus Wikipedia in eine CSV-Datei abgreifen, die evangelisch sind? Ginge das? Aber es gibt ja auch keine Kategorie "Kirche in Deutschland"?

Vielen Dank für eine Antwort!

Chris (nicht signierter Beitrag von Chrisir (Diskussion | Beiträge) 19:09, 11. Okt. 2013 (CEST))

turmhöhen[Quelltext bearbeiten]

witziges problem, war mir noch nie aufgefallen: in diese Liste der höchsten Sakralgebäude wird angeben, die petrikirche sei 6 cm höher, es wird aber darauf verwiesen, dass das die amtliche messung von 1979 ist und sich etwas verändert haben könnte. auf allen hamburg-seiten die ich mir auf die schnelle angeguckt habe, wird interessanterweise nie von "zweithöchst" und "dritthöchst" gesprochen und die turmhöhen sind durchweg mit 132,0 metern angegeben. darum wollte ich folgende formulierung vorschlagen:

Der 132 Meter hohe, charakteristische Kirchturm prägt die Silhouette der Stadt und galt schon früh als Orientierungsmarke für die auf der Elbe nach Hamburg segelnden Schiffe. (....) Der Turm der Petrikirche ist ebenfalls 132 Meter hoch, damit können beide als zweithöchste Kirchtürme in Hamburg gelten; der höchste ist das Mahnmal St. Nikolai mit 147,3 Metern.

was haltet ihr davon? --emma7stern (Diskussion) 00:51, 2. Jan. 2014 (CET)

Ich bin auch nur durch die Sichtung einer IP-Änderung auf das Problem aufmerksam geworden und musste meine Rücksetzung zurücknehmen. Ich denke auch, ein "Ranking" der Turmhöhen ist überflüssig. Bei der Petrikirche ist nur die Höhe angegeben und ich habe keine Stelle im Artikel gefunden, an der man sinnvoll zufügen könnte, dass er der zweithöchte der Stadt ist. Deshalb finde ich deine Formulierung gut. --Wosch21149 (Diskussion) 01:00, 2. Jan. 2014 (CET)

Läuteglockeninfobox wird vom Foto überlagert[Quelltext bearbeiten]

Moin, die Infobox von "Läuteglocken" wird bei mir - Debian, Firefox 27, von einem der nachfolgenden Fotos überlagert, so dass man den Text nur lesen kann, indem man ihn mit der Maus markiert. Screenshot: http://www.zimagez.com/zimage/bildschirmfoto-08022014-155318.php Bevor ich da nun herumeditiere (und ich wüsste auch nicht sicher, wie man das Problem beheben sollte, normalerweise sind Tabellen nicht so empfindlich, was das überlagern mit Bildern angeht?!) - ist das nur bei mir ein Displayproblem, oder generell und auch bei anderen so? Stefan aka Kiezkicker (Diskussion) 16:00, 8. Feb. 2014 (CET)

Bei mir (Firefox) alles okay. Ich versuch's mal mit <nowiki><div style="clear:both;" /></nowiki>; dann müssen allerdings die 3 Glockenbilder in die Galeriedarstellung, damit der nächste Abschnitt nicht zu tief nach unten verschoben wird. Jetzt besser? --Martina Disk. 17:27, 8. Feb. 2014 (CET)
Nein, leider nicht, das Problem wurde jetzt nur an den rechten Rand weiter gereicht: http://www.zimagez.com/zimage/bildschirmfoto-08022014-231846.php - evtl. sollte man generell mal ein paar Fotos rausschmeißen, mir kommt der Artikel reichlich bilderlastig vor, der Text ist zwischen denen ja regelrecht eingekeilt. Das tut meiner Meinung nach nicht not, dass man so viele Bilder in den Artikel packt, der daran interessierte findet die ja ggbf. unter commons? Oder kann man der Tabelle vielleicht eine Maximal- Breite geben? Verkleinere ich mein Browserfenster, funktioniert es, dann ist die Tabelle eigenwilligerweise auch schmaler und überlagert das Bild nicht mehr: http://www.zimagez.com/zimage/bildschirmfoto-08022014-232719.php Ziehe ich es aber auf volle Bildschirmbreite (1920er) auf, verbreitert sich ruckartig auch die Tabelle, und überlagert fortan nun das rechte Bild, wie im Screenshot von 23:18:46 zu sehen. Stefan aka Kiezkicker (Diskussion) 23:29, 8. Feb. 2014 (CET)
Unter Hilfe:Tabellen hab ich zu eienr absoluten Tabellenbreite nix gefunden; versuch vielleicht dein Glück mal bei den dort verlinkten fortgeschrittenen Optionen. Hilfsweise habe ich die Inschriftentexte umgebrochen, so dass die Tabelle jetzt schmaler ist.
Die Anzahl der Bilder ist bei diesem Lemma kein Wunder und m.E. angemessen. Allenfalls könnte man zusammengehörige Bildgruppen in eine Galerie zusammenfassen, wie ich es bei den Glocken gemacht habe. Ich räume gerade etwas auf. --Martina Disk. 00:04, 9. Feb. 2014 (CET)
Jetzt sieht es übrigens gut an der Stelle aus, ich kann das Browserfenster vergrößern und verkleinern, da rutscht halt dann logischerweise mal was von den Bildern oder den Tabellen nach oben (klar bei einem fluid-design), aber die Bilder überlagern jetzt keine Texte mehr. Danke für deine Bearbeitung, Martina. Stefan aka Kiezkicker (Diskussion) 00:28, 9. Feb. 2014 (CET)
Prima. :-) --Martina Disk. 00:44, 9. Feb. 2014 (CET)

Literatur[Quelltext bearbeiten]

Die Liste ist ordentlich lang. WP:LIT will nur die wissenschaftlich maßgeblichen Werke sowie seriöse, möglichst aktuelle Einführungen. Ist das derzeit der Fall? Oder gehören manche der gelisteten Bücher eher zu den Quellen? --Martina Disk. 00:21, 9. Feb. 2014 (CET)

Turmhöhe auf 132,14 m korrigieren und in die Einleitung integrieren[Quelltext bearbeiten]

Ich würde die Turmhöhe des Michels gerne mit in die Einleitung integrieren (vgl. Ulmer Münster oder Kölner Dom). Außerdem steht im Abschnitt Turm nur die Angabe von 132 Metern. Diese sollte nach Liste der höchsten Sakralgebäude (Quelle) auf 132,14 Meter geändert werden.--Soluvo (Diskussion) 22:22, 28. Jun. 2015 (CEST)

2. Kirche, Turm[Quelltext bearbeiten]

Alles was am Turm dunkelgrau ist, ist aus Holz mit Kupferblechen verkleidet

Der Turm war ganz aus Holz und mit Kupfer verkleidet? Sicherlich Turmhelm, nicht Turm !!? --93.200.240.41 21:38, 11. Feb. 2016 (CET)

Nur zur Info: Gemeint ist hier der Abschnitt Zweiter Bau (1750–1906) --Soluvo (Diskussion) 21:11, 12. Feb. 2016 (CET)

Auch heute noch ist keineswegs nur die Kuppel oberhalb der Uhr, sondern auch der Turm selbst zu zwei Dritteln (alles was auf dem nebenstehenden Foto dunkelgrau ist) aus Holz und Kupfer, wenn auch mittlerweile auf einer Stahlkonstruktion ruhend. Wenn man mal im Turm die Treppen hochsteigt, sieht man sowohl die Stahlträger als auch die Holzverkleidung, und im Winter spürt man auch die Kälte in den oberen Turmstuben (Glockenboden, Türmerboden, Uhrwerkstube). Ich bin allerdings kein Kirchenbaufachmann und deshalb unsicher, ob man den gesamten Aufbau oberhalb des steinernen Schaftes hier auch als Turmhelm bezeichnen würde. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 11:34, 19. Okt. 2017 (CEST)

156 Jahre lang wurde am Zweiten Bau gebaut?[Quelltext bearbeiten]

Also bitte, ändert mal die Überschrift(en). --VampLanginus (Diskussion) 08:19, 19. Okt. 2017 (CEST)

  • Hm, ist nicht ganz falsch, aber sehr irreführend. Da wäre die wirkliche Bauzeit besser, wie lange die einzelnen Bauten standen sieht man ja doch dann auch. --VampLanginus (Diskussion) 08:22, 19. Okt. 2017 (CEST)