Diskussion:Helmut Krauch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

von:Großneffe von Helmut Krauch[Bearbeiten]

Vielleicht sollte man die Beziehung zu seinem Vater Carl Krauch im Bezug der IG-Farben Prozesse sowie der Umgang mit der NS-Zeit in seinem Buch "Die Feuerbauchunken des Geheimrat Bosch" erwähnen.

liebe grüße,

peter christian krauch (nicht signierter Beitrag von 217.224.101.116 (Diskussion | Beiträge) 00:33, 23. Jul 2009 (CEST))

Streitpunkte: Promovieren / Verweis auf Carl Krauch[Bearbeiten]

Liebe Wikigemeinde und Artikelbeobachter,

wir hatten am heutigen Vormittag zwei Streitpunkte den Artikel betreffend.

1. Wir hatten unterschiedliche Meinungen zum Gebrauch von "promovieren": "promovierte bei" vs. "wurde promoviert".

2. Wie im vorherigen Diskussionsbeitrag auch angeregt, finde ich den folgenden Satz für den Eintrag sehr wichtig:

"In seinem Erinnerungsbuch „Die Feuerbauchunken des Geheimrat Bosch“ wird die Atmosphäre im Haus seines Vaters, des Chemikers und Industriellen Carl Krauch, in den dreißiger Jahren wieder lebendig."

Diese Aussage kann einmal durch die Lektüre des Buches, aber auch durch den näheren Freundeskreis von Helmut Krauch gestützt werden.

Ich würde mich über weitere Diskussionsbeiträge zum Thema freuen.

Beste Grüsse

Saksimaa (14:02, 30. Jul 2009 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Nachdem wir bereits per Mail kurz darüber gesprochen hatten, an dieser Stelle auch einmal. Über die Verwendung von promovieren lässt sich's streiten, ich finde zwar aktivische Nutzung unschön, doch ich weiß, dass sie geht - haken wir das ab. Zu Deinem Wunsch: Meinethalben kann ja auf Krauchs Vater verwiesen werden, doch Dein Beitrag ist weder belegt bzw. nachvollziehbar noch enzyklopädisch (s. WP:NPOV). Die Sperre des Artikels ist eine unglückliche Folge, an der ich nicht unschuldig bin und worüber ich mich ärgere. Doch sehen wir es positiv: So haben wir einen Tag Zeit. Ich werde mal die WP:DM bemühen. Gruß Polemos 14:28, 30. Jul. 2009 (CEST)

(3M): Herr Krauch hat bei der Fakultät eine Dissertation eingereicht, die genehmigt wurde, wodurch er promoviert hat. Die Fakultät hat seine Dissertation genehmigt und ihn promoviert, er wurde also von der Fakultät promoviert. Beide Verwendungen sind möglich, eine einzig richtige Antwort existiert nicht. --128.95.61.19 01:45, 31. Jul. 2009 (CEST)

DM:Ich finde die aktive Verwendung von "promovieren" schöner und unkomplizierter. Für die Atmosphäre bei dem Vater müsste es noch irgendeine Quelle geben, ansonsten ist mir das auch etwas zu unbelegt. Wir wollen ja nicht Theoriefindung betreiben. Gruß --Star Flyer 11:52, 31. Jul. 2009 (CEST)