Diskussion:Herbizid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vietnam[Quelltext bearbeiten]

Das mit dem Entlaubungsmittel sollte man entweder durch Studien querlinken, oder als "Annahme" sehen, daher hab ich mal "vorgeblich" reingefügt. Soweit mir bekannt sind, waren die realen militärischen Effekte sehr gering, vor allem aufgrund der Tunnel in Vietnam, während hingegen die Chemiebranche in den USA davon sehr profitiert hatte. LKW Fahrten von Nordvietnam fanden ja so oder so eher nachts statt, insofern ist eine Entlaubungsstrategie sowieso nicht so effizient (Ad Profiteur: Gibt auch diese Propaganda-Outlets zu der wunderbaren Wirkung von Dioxin in der Nach 2. Weltkriegszeit ... erst später mehrten sich die kritischen Stimmen) Übrigens setzte/setzte das US Militär auch in Süd/Mittelamerika "Entlaubungs"chemikalien ein, i.e. die verfaulten schwarzen Banane und die Art "Brand"Wunden auf der Haut von Menschen sind da recht "eindrucksvoll" (i.e, das merkt man sich wenn man das gesehen hat.) (nicht signierter Beitrag von 80.108.103.172 (Diskussion) 17:15, 5. Sep. 2007‎)

Bipyridiniumderivate[Quelltext bearbeiten]

Unter anderem Paraquat und Diquat passen nicht wirklich in die gegebenen Wirkklassen. Diese katalysieren die Bildung freier Radikalen bei der Photosynthese und schädigen damit unspezifisch das ganze grüne Teil der Pflanze. Gruß,--84.163.105.179 00:02, 15. Jun. 2009 (CEST)

Wuchsstoffe[Quelltext bearbeiten]

Wuchsstoffe wirken meines Wissens nach besonders bei zweikeimblättrigen Pflanzen. Ich habe da im Moment aber keine Quelle dafür, sollte aber auf jeder Packung draufstehen. Das sollte beim entsprechenden Abschnitt ergänzt werden. (nicht signierter Beitrag von 87.144.86.14 (Diskussion | Beiträge) 17:15, 29. Jul 2009 (CEST))

Das scheint für 2,4-Dichlorphenoxyessigsäure zu gelten, wie es generell bei "den" Wuchsstoffherbiziden ist, weiss ich gerade auch nicht. --Blech 22:42, 29. Jul. 2009 (CEST)

caedere[Quelltext bearbeiten]

Man sollte wohl schon irgendeine Beugungsform hinschreiben die auch eine Ähnlichkeit zur Endsilbe des Begriffs aufweist. --Itu (Diskussion) 13:29, 16. Sep. 2012 (CEST)

Artenrückgang[Quelltext bearbeiten]

Artenrückgang ungleich Artenverlust. Mit "Rückgang" bezeichnet man meines Wissens nach eher den Rückgang der Populationsstärke(n). (nicht signierter Beitrag von 95.115.42.73 (Diskussion) 10:53, 28. Jan. 2013 (CET))

Schrott[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel ist im Großen und Ganzen Schrott!--88.133.25.43 17:15, 28. Nov. 2017 (CET)