Diskussion:Ilse Weber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geburtsjahr vom Sohn Thomas Weber[Quelltext bearbeiten]

Hier gibt es ein Problem. Die Schwägerin schreibt im Gedenkblatt von 2 Kindern und nennt als verstorben: "Tomy 5 Jahre alt". Wenn man 1944 (Ermordung) - 5 Jahre rechnet kommt man auf 1939 und wenn man 1942 (Ankunft im Lager) - 5 Jahre rechnet kommt man auf 1937. Das im Artikel genannte 1934 weicht von beidem nicht unerheblich ab - es ist aber im eigenen Eintrag von Thomas Weber so genannt. Ob die Schwägerin sich geirrt hat ist aus den Quellen m.W. nicht zu klären. --PhChAK 00:46, 14. Nov. 2009 (CET)

NK für den Geburtsort, Nationalität[Quelltext bearbeiten]

Die Änderung 72178336 von AHZ (sein Revert zur alten Fassung) wurde von mir rückgängig gemacht. In einer Biographie kommt es auf die heutigen Namen von Geburts- und Sterbeort an, um sie auffindbar zu machen. Die histor. deutschen Namen habe ich in Klammer dazugesetzt. Es geht also nicht um eine alternative falsch/richtig-Darstellung, auf die sich AHZ hier beruft.

Außerdem hat die Person eine Nationalität.

Hier zum Vergleich. Die revertierte neue Version
Ilse Weber', geborene Herlinger, (* 11. Januar 1903 in Vítkovice (dt. Witkowitz) bei Ostrava (Mährisch-Ostrau); † 6. Oktober 1944 im KZ Auschwitz), war eine tschechische jüdische Schriftstellerin.

Version alt:
Ilse Weber, geborene Herlinger, (* 11. Januar 1903 in Witkowitz bei Mährisch-Ostrau; † 6. Oktober 1944 im KZ Auschwitz), war eine jüdische Schriftstellerin.

MfG - asdfj 23:40, 21. Mär. 2010 (CET) -

1. Die historische Schreibung ist sinnvoll, wenn damit die Vita der Person deutlicher wird. Die Orte werden in ihrer heutigen offiziellen Schreibung über die Verlinkung gefunden, ebenso, wie der Staat heute gerade mal heißt.
2. Von 1918 an lebte Herlinger-Weber-Weberova in der Tschechoslowakei, auch wenn diese 1938 zerschlagen wurde, also war sie Tschechoslowakin.
--Goesseln (Diskussion) 15:50, 23. Jan. 2015 (CET)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 04:21, 15. Sep. 2012 (CEST)

Ist inzwischen repariert. --IvlaDisk. 23:52, 3. Okt. 2015 (CEST)

Dissertation zu Ilse Weber[Quelltext bearbeiten]

Univerzita Karlova v Praze Filozofická fakulta Ústav germánských studií DIPLOMOVÁ PRÁCE Bc. Helga Čížková Spisovatelka Ilse Weber a její osud za války Schriftstellerin Ilse Weber und ihr Schicksal im Krieg Praha 2013 Vedoucí práce: Prof. Milan Tvrdík, CSc. Gibts als pdf (deutschsprachig) im Web, der Link kann hier aber offenbar nicht eingefügt werden. --Mondrian v. Lüttichau (Diskussion) 18:22, 30. Okt. 2015 (CET)