Diskussion:In spe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beispiel[Quelltext bearbeiten]

oder im Theme von den TKKG-Hörspielen: "..die Profis in spe". hahaha (nicht signierter Beitrag von 77.186.167.78 (Diskussion) 22:10, 6. Jan. 2011 (CET))

Wo ist der Witz? So heißt die Textstelle doch. ;-) -- 91.97.61.84 20:52, 28. Feb. 2011 (CET)
Habe das mal in den Artikel eingebaut. Sipalius (Diskussion) 10:44, 30. Mai 2012 (CEST)
Bitte noch alle Berufe hinzufügen (Maurer in spe, Metzger in spe, Rechtsanwalt in spe, Wikipediabeitragsverbesserer in spe etc.) und auf die Sportarten kann ja auch nicht verzichtet werden ohne dass der Text völlig unverständlich ist: Handballer in spe, Boxer in spe, Fußballer in spe, Linksaußen in spe, FC-Bayern-Amateurvereins-Fan in spe,...--Freibierkämpfer (Diskussion) 08:12, 5. Feb. 2016 (CET)
Die Listung ist schon großartig - sehr plastisch - und sehr männlich und familial auch...
Ist es nicht auch falsch von "eventuell baldigen" zu sprechen; die Definition oben sieht ja nur balid oder zukünftig vor; von Eventualität ist keine Rede. "Hoffentlich baldig" wäre dann schon eher sinnvoll, aber wird ja nicht so verwendet oder?