Diskussion:Indischer Schriftenkreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Texte aus Südasien[Quelltext bearbeiten]

Der Autor sagt, dass wegen der klimatischen Umstände in Südasien "hauptsächlich Schriften auf Münzen, Felsen und Bauwerken" überliefert sind. Dabei sind die ca. 100000 erhalteten Kupfertafel-Inschriften vergessen, die zumeist zwischen 400 n. Chr und 1500 n. Chr. entstanden sind. Quelle: Dines Chandra Sircar, 'Indian Epigraphy', Delhi 1965.

G. Berkemer, Dept. of South Asian History, South Asia Institute, Heidelberg University

Am besten einfach selbst eintragen, was fehlt. Das funktioniert genau so wie hier auf der Diskussionsseite (aber ohne Unterschrift, denn die IP wird gespeichert). Sowas wie "Der Autor" gibt es hier nicht, es ist Stückwerk von Vielen.--Xquenda 07:41, 20. Okt. 2006 (CEST)

Balinesische Schrift[Quelltext bearbeiten]

Kann hier jemand zum Unicode-Block Balinesisch (z.Zt. Benutzer:Buncic/Unicode/Balinesisch) was sagen?
PS: Die Navigationsleiste müsste auch erweitert werden (Phagspa u.a.), siehe Unicode-Blöcke u. en:Brahmi scripts. --Reiner Stoppok 23:00, 7. Mär. 2008 (CET)

Saurashta[Quelltext bearbeiten]

Die Schrift Saurashta (s. Liste der Unicode-Zeichen) hat noch keinen Artikel. --Reiner Stoppok 17:44, 13. Apr. 2008 (CEST)

Alter der südasiatischen Schriften[Quelltext bearbeiten]

Nun bin ich nur Historiker und kein Paläograph. Trotzdem oder gerade aus der Laiensicht wäre es sinnvoll, bei der Behauptung, es habe vor Asoka Brahmi und Kharoshthi gegeben, solide Quellen anzuführen. Es spuken zu viele Hindutva-Ideologen im Internet herum, die solche Dinge gerne aus den indologischen Schriften des 19. Jahrhunderts übernehmen, und ganze Jahrzehnte Forschungsarbeit ignorieren. Wir lehren im Proseminar immer, dass amn sich an die Quellen halten soll. Also bitte: Wo ist der Beweis, dass nicht Asoka und seine aramäischen Schriftgelehrten diese Schriftsysteme speziell für Prakrits entworfen haben? Georg Berkemer (nicht signierter Beitrag von 84.148.117.149 (Diskussion) 17:57, 23. Mai 2011 (CEST))

Nach Ausbleiben der geforderten Belege habe ich die Datierung in diesem Artikel und in der Genealogie der vom Protosemitischen abgeleiteten Alphabete geändert.--2.241.24.41 19:15, 28. Nov. 2013 (CET)

Text als Bild[Quelltext bearbeiten]

Texte sollten grundsätzlich nicht in Form von Grafiken präsentiert werden (vgl. en:Wikipedia:Manual of Style #Avoid entering textual information as images). --Babel fish (Diskussion) 23:36, 17. Jan. 2015 (CET)