Diskussion:Indusschrift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die englische Version hat gerade eine erhebliche Erweiterung erfahren. --Pjacobi 00:55, 21. Nov 2004 (CET)

'Silbenschriften, wie z.B. Linear-B oder die Cherokee-Schrift, umfassen üblicherweise 40 bis 100 Symbole.'

Sanskrit ist ein Silbenschrift, umfasst aber mehr als 260 Symbole. Sehe zum Beispiel 'A Concise Elementary Grammar of the Sanskrit Language' von Gonda.

Grenzen der Linguistik[Quelltext bearbeiten]

Er steht der dravidischen Auffassung der Entzifferung nahe, seine Beiträge zur Dokumentation und seine theoretischen Studien über die Indus-Schrift überschreiten jedoch die Grenzen der Linguistik.

Inwiefern werden da die "Grenzen der Linguistik" überschritten? --zeno 14:41, 16. Okt 2005 (CEST)

„Abschreiben“[Quelltext bearbeiten]

Ist jemandem schon aufgefallen, daß der meiste Text einer wörtlichen Übersetzung von [1] entspricht? Dagegen ist ja im Prinzip nichts einzuwenden, allerdings ist da die Frage des Copyrights… Natürlich könnte es auch umgekehrt sein, daß der Autor dieser Seite den deutschen Wikipedia-Text verwendet hat (welcher stark von der englischen Variante abweicht). Lemzwerg 01:49, 9. Jan. 2007 (CET)

Mist, Mist, Mist! Und ich hatte das noch ursprümglich angeschoben, weil ich eine große Artikelerweiterung im englischen Parallelartikel en:Indus script gesehen hatte (die dann Benutzer:Ekuah übersetzte). Der englische Text war aber wohl von http://www.ancientscripts.com/indus.html abgeschrieben. Anscheinend ist das Problem auf en: behoben, aber hier haben wir immer noch.
Ich habe erst einmal auf die Version davor zurückgesetzt.
Pjacobi 10:41, 9. Jan. 2007 (CET)
Bestätigung: Auf en: als Copyvio gelöscht: http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Undelete/Indus_script (Link funktioniert nur mit Admin-Rechten auf enwiki). --Pjacobi 10:48, 9. Jan. 2007 (CET)
Kann man nicht den Maintainer von ancientscripts um Erlaubnis fragen? Wurde das schon probiert? Das wäre meiner Meinung nach lohnenswert. Lemzwerg 11:00, 12. Jan. 2007 (CET)

Ich habe eine Versionslöschung vorgenommen, um das URV-Material zu entfernen. Ich habe mich aber mit Literatur eingedeckt und werde in näherer Zukunft den Artikel neu schreiben. --BishkekRocks 20:13, 13. Jan. 2007 (CET)

Neufassung[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Artikel "etwas" umgeschrieben. Grüße, --Reaper 12:24, 21. Jul. 2008 (CEST)

Verwendung[Quelltext bearbeiten]

Es sollte auch erwähnt sein, dass Indusschriftsiegel in Mesopotamien gefunden wurden (und dass sie strukturell abweichen sollen - schreibe ich jetzt, weil ich mich des Textes gearde nicht entsinne, in welchem dies steht).

--Schrat01 13:46, 29. Jan. 2009 (CET)

Weißt Du noch, auf welchen Fundort sich das bezog? Ich werde mal ein paar Kataloge wälzen, vielleicht finde ich was (bzw. nochmal in den Possehl gucken). Grüße, --Reaper 20:26, 30. Jan. 2009 (CET)
Ich werde es dir im März ganz genau sagen können, denn ich habe die noch Quelle als PDF - irgendwo. Grüße --Schrat01 00:15, 1. Feb. 2009 (CET)
Hallo Reaper. Hier ist die Quelle aus der die Fundorte der Siegel wohl hervorgehen...
  • This consists, mainly, of seals with Indus script excavated in Mesopotamia and the Gulf (Gadd 1932; Brunswig et al. 1983)
Asko Parpola (1986): Early Writing Systems, in: World Archaeology, Vol. 17, No. 3, (Feb., 1986), pp. 399-419
Schrat01 22:20, 22. Mär. 2009 (CET)
Hallo Schrat, Danke für die Infos! Wenn ich daran denke, werfe ich mal 'nen Blick auf die Objekte, vielleicht läßt sich das ja präzisieren. Viele Grüße, --Reaper 08:13, 24. Mär. 2009 (CET)

Entzifferung[Quelltext bearbeiten]

und manche sprechen auch nur schlicht von einer Verwandtschaft zum Drawidischen (denn die Proto-Elamite-Dravidian-Hypothesis ist ja durchaus umstritten oder Drawidisch wurde schon mit so manch anderer Sprachfamilie in Verbidnung gestellt...)

--Schrat01 13:47, 29. Jan. 2009 (CET)

"urbane Phase"[Quelltext bearbeiten]

Bitte? Gabs auch eine andere?--Eckhart Triebel 00:15, 1. Mai 2009 (CEST). Das Lemma bedarf dringend einer Aktualisierung.

Kurt Schildmann Sollte nicht wenigstens erwähnt werden, dass der Sporachforscher Kurt Schildmann 1995 eine "Enzifferung der Indusschrift" vorgelegt hat. Man muss die Arbeit ja nicht überzeugend finden.

Kurt Schildmann Sollte nicht wenigstens erwähnt werden, dass der Sporachforscher Kurt Schildmann 1995 eine "Enzifferung der Indusschrift" vorgelegt hat. Man muss die Arbeit ja nicht überzeugend finden. (nicht signierter Beitrag von 217.232.15.110 (Diskussion) 10:10, 16. Dez. 2015 (CET))

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 10:30, 29. Dez. 2015 (CET)

Induscode[Quelltext bearbeiten]

Ob "Indus-Schrift" oder "Indusschrift" ist mir relativ schnuppe, aber "Induscode" ist sicher kein geläufiger Begriff für das Schrifsystem. In den beiden verlinkten Quellen (ohnehin kaum reputabel: eine Fernsehdokumentation und ein in einem Book-on-Demand-Verlag veröffentlichter Reisebericht) wird der Ausdruck bildhaft verwendet ("Wem wird es gelingen, den Indus-Code zu knacken?"), nicht als Synonym für "Indusschrift". Ich entferne den Verweis auf "Induscode" daher wieder aus dem Artikel. --Jbuchholz (Diskussion) 15:53, 7. Sep. 2017 (CEST)

Man kann aber unbeschadet Redirs anlegen und zwar reichlich in WP. z.B: das ebenfalls gebräuchliche Industal-Schrift. Merke redirs sind nur Hilfen zum Nachschlagen, keine Lematas, Begriffe oder Definitionen.--92.195.24.87 10:02, 13. Dez. 2017 (CET)

Entzifferung[Quelltext bearbeiten]

In Mesopotamischen Texten soll die Indus-Schrift als Meluhhan benannt worden sein. Man hofft auf den Fund von Billinguen in Elamisch, Akkadisch oder Sumerisch.--92.195.24.87 10:02, 13. Dez. 2017 (CET)