Diskussion:Io (Mond)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 5. Dezember 2004 der Artikel des Tages.
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Io (Mond)“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 730 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 10 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Exzellent-Kandidatur am 8. September 2004 (erfolgreich)[Quelltext bearbeiten]

Diskussion aus Wikipedia:Kandidaten für exzellente Artikel:

Io (Mond) 8. September 2004[Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Artikel überarbeitet wurde, schlage ich ihn als exzellent vor. --Alkuin 11:44, 8. Sep 2004 (CEST)

  • noch contra: Solang Literatur fehlt werde ich wohl kein pro geben, obwohl ich mich freue, endlich mal wieder eine Astronomie-Artikel hier zu lesen. Des weiteren fände ich ein paar zusätzliche Sätze bei der Atmosphäre sehr schön (welche anderen Gase, warum geht man davon aus, woher weiss man überhaupt, dass es Schwefeldioxid ist, Spektrum?). Iss nicht viel, aber ich habe ihn auch bislang nur überflogen, mehr kann also noch kommen. Liebe Grüße und danke an die Autoren, -- Necrophorus 12:04, 8. Sep 2004 (CEST)
    • na gut, men laienpro habt ihr. Nun sind die Experten dran >;O) -- Necrophorus 17:28, 9. Sep 2004 (CEST)
  • pro: schöner informationsreicher Artikel mit noch schöneren Bildern... --mmr 18:22, 9. Sep 2004 (CEST)
  • pro: ein vorbildlicher Artikel für alle Monde unseres Sonnensystems. Ich denke aber, daß er noch nicht fertig ist...?! -- CdaMVvWgS 20:47, 9. Sep 2004 (CEST)
Tja, wann ist ein Artikel fertig? Über den Mond Io kann man wahrscheinlich ein halbes Buch schreiben. Was vermisst Du denn noch, oder was sollte ausführlicher behandelt werden? --Alkuin 12:27, 10. Sep 2004 (CEST)
  • pro Als interessiertem Laien fallen mir keine Lücken auf. --Zinnmann d 20:31, 12. Sep 2004 (CEST)
  • pro: Mit großem Genuß gelesen. Und die NASA-Bilder sind eine Wucht (das erste könnte ruhig in einer doppelt so großen Version existieren, wie das beim zweiten der Fall ist)! :-) -- Elborn 22:24, 12. Sep 2004 (CEST)
    Das Bild war wirklich etwas klein - hab's durch eine größere Version ersetzt. -- srb 13:38, 13. Sep 2004 (CEST)
  • pro - schöner Beitrag, klare Sprache, tolle Bilder. (Sachlich kann ich nichts beurteilen, also Laien-pro.) Vielleicht, falls es da überhaupt etwas gibt, noch ein Abschnitt zur Rolle von Io in der Literatur und ernstzunehmenden Science Fiction; in der Mythologie wird er wohl kaum eine Rolle gespielt haben?!. --Lienhard Schulz 13:00, 13. Sep 2004 (CEST)
  • pro Ich bin beeindruckt. Das setzt Standards. Einige kleine Anmerkungen: Was ist mit Leben? Vermutlich aus den verschiedensten Gründen abwegig, aber da würde ich mir einen Satz zu wünschen. Dann steht da was von aktuellen Beobachtungen des Hubble-Teleskops. Das sollte man konkretisieren, in ein paar Jahren sind die vielleicht nicht mehr aktuell. Als letztes muss ich sagen, daß ich die Kategorie Jupitermond etwas übertrieben finde. Da reicht doch bestimmt auch die Kategorie Jupiter (Planet)? Viele Gruesse--DaTroll 22:01, 13. Sep 2004 (CEST)
    • Gut, die Jupiterkategorie ist im Moment wirklich noch etwas leer - aber meinst Du nicht, dass bei 68 Artikeln unter Kategorie:Jupitermond eine eigene Kategorie sinnvoll ist? ;-)
    • In Bezug auf Leben: soll man wirklich bei allen astronomischen Objekten, auf denen kein Leben vermutet wird, explizit darauf hinweisen? M.E. reicht es vollkommen aus, dort wo Lebensformen für möglich gehalten werden, darauf hinzuweisen, bei den anderen Objekten wäre das eigentlich nur ziemlich nichtssagend. -- srb 00:47, 14. Sep 2004 (CEST)
      • OK, 68 Jupitermonde sind natuerlich ein Argument :-) Das mit dem Leben ist dann auch OK. Eine letzte Sache hatte ich noch vergessen: es wird ein Plagiatsvorwurf von Galilei erwaehnt. Ist da nichts handfesteres bekannt, wer da Recht hat? --DaTroll 15:40, 14. Sep 2004 (CEST)
        • Die Problematik Galilei/Marius gehört m.E. in Galileische Monde, sonst müßte man den entsprechenden Absatz 5mal bringen. AFAIR geht man heute davon aus, dass Marius die Monde tatsächlich gesehen hat bevor er von Galileis Beobachtungen gehört hat, wann zuerst und vor allem, ob es vor Galileis Beobachtungen war, ist aber wohl kaum noch zu klären. Übrigens geht nicht nur der Namensvorschlag für die 4 Monde, sondern auch der Name "Galileische Monde" auf Marius zurück - möglicherweise um der Debatte die Spitze zu nehmen. Mehr kann ich aus dem Stegreif leider auch nicht dazu sagen. -- srb 17:04, 14. Sep 2004 (CEST)
  • Dafür, aber ich zähle als Laie. -- Dishayloo [ +] 22:35, 13. Sep 2004 (CEST)
  • pro, umfanreich und gut recherchiert. Nur ein paar Sätze zu den Entstehungmodellen von Io (oder generell den galileischen Monden) fehlen noch. -- Epo 02:39, 17. Sep 2004 (CEST)
  • pro --Hans-Peter Scholz 20:57, 23. Sep 2004 (CEST)
  • pro - nich ein laienpro, aber da das eh das 11 ist, kann ich ja nix mehr kaputtmachen :-) sehr schöner artikel - nur beim oberseten foto musste ich irgendwie denken, das wäre das beste kartoffelfoto, das ich je gesehen habe. -- southpark 21:14, 23. Sep 2004 (CEST)
Eingefügt von Necrophorus 11:07, 24. Sep. 2004 (CEST)

Rotation[Quelltext bearbeiten]

Standardsatz zur Rotation bei allen Artikeln über Jupitermonde, so auch Io, scheint zu sein, dass sie allesamt eine gebundene Rotation aufweisen. Dies dürfte jedoch nur auf die inneren Monde einschließlich der galileischen zutreffen. Die äußeren Minimonde dürften dagegen allesamt keine gebundene Rotation aufweisen, zumal der Abbremseffekt durch Gezeitenreibung in Anbetracht von deren Entfernung und Kleinheit vernachlässigbar ist. Daher habe ich die Aussage des Satzes auf die inneren Jupitermonde beschränkt. (nicht signierter Beitrag von 84.159.119.101 (Diskussion) 20:15, 18. Nov. 2005 (CET))

Genus von Io[Quelltext bearbeiten]

Heute mittag habe ich (als IP) das kleine Wörtchen "er" im Abschnitt "Physikalische Eigenschaften" in "sie" geändert, da Io eindeutig feminin ist. Diese Änderung wurde rückgängig gemacht. Bevor hin- und hereditiert wird, möchte ich das hier gern zur Diskussion stellen.

Punkt Nummer 1: In den Abschnitten "Vulkanismus" und "Magnetfeld und Strahlung" werden auch feminine Pronomina verwendet. Meine Änderung hat also Konsistenz hergestellt.

Punkt Nummer 2: Die Begründung, es heiße "DER Mond Io", greift nicht, da das Pronomen sich im fraglichen Satz auf Io selbst und nicht auf "Mond" bezieht (wie es zugegebenermaßen in anderen Sätzen im Artikel vorkommen mag!). Es heißt auch DER Planet Venus, aber nichtsdestoweniger ist Venus an sich feminin und SIE ist der zweite Planet und SIE ist von dichten Wolken bedeckt. Ich habe weitere Artikel von weiblichen Himmelskörpern gecheckt und da stimmt das Genus auch jeweils (Eris, Europa, Kallisto, Sedna …)

Gibt es Meinungen zum Thema? Oder gilt die Benutzung des Maskulinums sogar teilweise als anerkannt? --Arkleseizure (Diskussion) 16:30, 10. Jul. 2012 (CEST)

OK. Bin überzeugt. Sorry, habe meinen Revert rückgängig gemacht. Grüße --LeastCommonAncestor (Diskussion) 18:11, 10. Jul. 2012 (CEST)
Hier geht es aber nicht um Überzeugung, erst recht nicht um die eines einzelneen Nutzers, sondern um Rechtschreibung!
Dementsprechend wurde der Artikel von mir korrigiert.
-- CleveresKerlchenNachricht sendenWikiliebe 05:40, 29. Sep. 2019 (CEST)
Auf welcher Grundlage? Die Diskussion hat ja nicht nur hier, sondern auch in anderen Artikeln bereits stattgefunden. Ich würde empfehlen VOR solch umfänglichen Änderungen die Diskussion zu suchen. Wie bereits in früheren Diskussionen erwähnt, werden Himmelskörper mit weiblichem Eigennamen im Allgemeinen auch mit weiblichen Pronomina genutzt (Sonne, Venus, Wega etc...).--CWitte (Diskussion) 06:39, 30. Sep. 2019 (CEST)