Diskussion:Japanische Anrede

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aus Aniki, der freien Enzyklopädie (http://www.aniki.info/Japanische_Anreden)

letzten 5 Autoren des Artikels:

  00:59, 23. Mai 2005 . . Chh (-kouhai)
M 04:41, 2. Dez 2003 . . Ikari (Besuch vom Lektorat ^_^) 
  10:26, 8. Okt 2003 . . Jan (Staub gesaugt, Stil, Inhalt) 
  20:25, 29. Sep 2003 . . Tobias Diedrich (sama, san und chan erweitert) 
  15:23, 29. Sep 2003 . . Tatzel 
M 11:34, 29. Sep 2003 . . Mitch

dono[Quelltext bearbeiten]

Der Erklärung zu dono kann ich nicht zustimmen, will aber jetzt nicht gleich ändern. IIRC ist dono eine altertümliche Anrede von höhergestellten, z.b. Samurai zu Daimyo, NICHT zu gleichgestellten. Also eher wie -sama. --Imsabbel 00:16, 19. Mär 2004 (CET)

IMHO wird dono nur als Anrede auf Briefumschlägen benutzt und sonst eigentlich nicht. Bin mir allerdings nicht sicher. --Faraway 15:51, 19. Mär 2004 (CET)

Bedeutung der Anreden[Quelltext bearbeiten]

Meines Wissens war dono im japanischen Mittelalter ein Begriff, der von Nicht-Samurai für höherstehende Samurai gebraucht wurde. Wann allerdings -sama und wann -dono gebraucht wurde, kann ich nicht sagen. Heutzutage findet diese Anrede wohl nur noch im Militär Verwendung. --Chh, 1:01, 25. Mär 2005

bonze Ich habe mal gelesen, dass es diese Anrede für (buddhistische) Mönche geben soll. Weiß da jemand was? --Chh, 1:01, 25. Mär 2005
Da in Japan der Familienname zuerst genannt wird, finde ich bei dem Artikel sollte unbedingt statt von Vor- und Nachname von Eigen- und Familienname geredet werden um Mißverständnisse zu vermeinden. --Benutzer: Volker, 22:14, 9. März 2006
Wie sprechen sich eigentlich Frauen gegenseitig an? Im Text steht nur was von engen Freundinnen. Ich bin der Meinung, es sollte deutlich werden in welcher Reihenfolge Eigen- und Familienname im Beispiel stehen. (anonym)
"Die Form Vorname+san klingt eher ironisch" sicher?! Nein! Ist völlig normal den Vornamen-san zu benutzen. Benutze ich z.B. für Freundinnen und Bekannte meiner Frau mit denen sie auf Vorname Basis kommuniziert. (anonym)
kōchōsan (Herr Rektor) Klingt für mich eher komisch. Bisher habe ich im Alltag und auch im Fernsehen immer nur die Form kōchōsensei 校長先生 gehört.Kilian 03:18, 27. Jul. 2007 (CEST)

Unstimmigkeit im zweiten Satz unter Suffixe[Quelltext bearbeiten]

"Für Anrede kann als Regel (mit wenigen Ausnahmen) gelten, dass die einsilbigen Anreden (wie -san oder- tono) [...], während die mehrsilbigen [...]" Ganz abgesehen von der merkwürdigen Formulierung, ist es nicht missverständlich - mit den aufgeführten Beispielen sogar verwirrend - von Silben zu sprechen? Soweit ich mich erinnern kann müsste es Phoneme oder Moren (sgl. Mora) heißen. --Euka 12:42, 30. Jan. 2009 (CET)

An den Namen wird meist ein Suffix angehängt. Welcher Name ist gemeint? Vor oder Nachname? (nicht signierter Beitrag von 155.56.68.216 (Diskussion) 10:59, 12. Nov. 2013 (CET))

Verwandlung von -kisama[Quelltext bearbeiten]

-kisama: es hat den Anschein, dass dies früher als noch höflicher galt als -sama, doch die Bedeutung hat sich irgendwann gewandelt. Hat irgend jemand nähere Informationen dazu? (nicht signierter Beitrag von 92.224.207.154 (Diskussion | Beiträge) 01:52, 15. Dez. 2009 (CET))

onee[Quelltext bearbeiten]

Heißt große Schwester nicht anee? Im Text steht aber onee. Ich habe immer anee gelernt und gesagt. Weiß jemand was nun richtig ist??? -- 192.124.243.241 13:55, 8. Dez. 2010 (CET)

お姉-さん (Onee-san) heißt große Schwester. 妹- さん (imoto-san) heißt kleine Schwester 姉妹 (shimai) heißt Schwester. Die Spiegelstriche sind nur zur besseren Differenzierung beigefügt. (nicht signierter Beitrag von 88.153.6.245 (Diskussion) 19:03, 8. Jan. 2011 (CET))

あね (姉) (ane) Ist die Bezeichnung große Schwester, als Anrede wird das Kanji aber anders gelesen, ねえ (nee), und zusätzlich mit einem Höflichkeitspräfix, お (o), und einem Anredesuffix, -chan -san -sama, versehen -> お姉-さん. Somit ist eine Anrede mit あね-さん (ane-san) eigentlich Blödsinn, da man damit die Schwester als allgemeine Tatsache meint und trotzdem personifiziert. Das entspricht meiner Meinung nach einem deutschen: "Frau ältere Schwester".Nachzulesen in Niki-Dahlen, Hisako: Grundlagen der japanischen Sprache - Grundstufe Teil 1 S.26 --SirUlrich (Diskussion) 09:49, 24. Jan. 2013 (CET)

"sensei" nicht nur in Verbindung mit Nachnamen[Quelltext bearbeiten]

Es heißt im Artikel "-sensei wird entweder nur mit dem Nachnamen oder allein stehend gebraucht." Das ist in jedem Fall falsch. Ich sehe sehr viele Animes, in denen jeder Lehrer mit seinem Vornamen (Eigennamen) plus sensei angesprochen wird, obwohl der Nachname (Familienname) eben so bekannt ist. Wird wohl angewandt, wenn sich beide Parteien eher nahe stehen. Es sind zwar Animes, aber die Japaner müssen es wohl wissen.. (nicht signierter Beitrag von 77.180.250.184 (Diskussion) 22:25, 4. Jan. 2012 (CET))

So sehe ich das auch und in den allermesiten Animes werden -soweit ich das beurteilen kann- die Anreden richtig verwendet. -sensei mit dem Vornamen bedeutet zwar es besetht ein Lehrer/Schüler Verhältnis aber ein sehr gutes und enges. Im Deutschen ist das zwar unüblich (bei so engen verhältnissen redet man sich eher nur mit demVornamen an), trozdem glaube ich,dass es im japanisch NICHT falsch ist-senei an den Eigen bzw. Vorr-namen anzuhängen. (anonym)

imouto und otooto[Quelltext bearbeiten]

Der Text deutet an, das diese als suffix an einen Name angehängt werden. Aber im japanischen Sprachgebrauch sprechen die Älteren die Jüngeren mit Namen an, während die Jüngeren Anee/Onee-san für ältere Schwestern oder weibliche Cousins verwenden und Onii-san/Anisan/Aniki für ältere Brüder und männliche Cousins (Aniki und das weibliche Anego sind vor allem im Yakuza- and Gang-jargon zu finden und nicht allgemein genutzt). Meine Quellen sind mein Japanischlehrer und Anime, welche durchaus einen Einblick in die gegenwärtige Gesellschaft in Japan geben. --Heretic1311 (Diskussion) 22:58, 12. Jul. 2015 (CEST)

wer will mal sichten?[Quelltext bearbeiten]

"4 Änderungen dieser Version sind noch nicht gesichtet. Die gesichtete Version wurde am 7. Februar 2017 markiert." Diese Baustelle ist ziemlich ruhig. Seit fast Monaten fehlen Sichtungen. Im Artikel ist ein Textabschnitt in redundant, da in veränderter Form darunter komplett nochmal.--Heebi (Diskussion) 09:54, 24. Mai 2017 (CEST)

Wiederholungen[Quelltext bearbeiten]

Ich spreche kein Japanisch, aber mir scheint es so, als gäbe es zwischen den beiden Hauptabschnitten Redundanzen. Es wäre schön, wenn dies behoben würde.--Tzgermany (Diskussion) 09:11, 21. Sep. 2017 (CEST)