Diskussion:John Tyndall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

'Er erklärte als erster, warum der Himmel blau ist (Tyndall-Effekt).'

Die Blau-Färbung des Himmels hat mit dem Tyndall-Effekt doch gar nichts zu tun. Beim Tyndall-Effekt handelt es sich um die Streuung an Partikeln, die etwa die Größenordung der Lichtwellenlänge und größer haben (Mie-Streuung). Der Streuquerschnitt ist abhängig von der Partikelgröße, aber praktisch nicht von der Lichtwellenlänge. Dagegen entsteht die Blau-Färbung des Himmels durch Rayleigh-Streuung. Diese entsteht an Partikeln, deren Größe geringer als etwa 1/10 der Lichtwellenlänge ist. Der Streuquerschnitt ist umgekehrt proportional zu . Diese Abhängigkeit wurde 1871 zuerst von Rayleigh selbst erklärt.

Bitte in solchen Fällen einfach selbst korrigieren. --hg6996 (Diskussion) 21:39, 1. Apr. 2012 (CEST)

Mir fehlt außerdem der Hinweis, dass Tyndall den Einfluss von auf den Treibhauseffekt entdeckte. Dazu baute er 1863 den ersten Differenzspektrometer ("Wärme, eine Art der Bewegung", 2nd ed. p. 405 (London, 1865)). -- Scotty1701d

Danke, das habe ich korrigiert. --hg6996 (Diskussion) 21:39, 1. Apr. 2012 (CEST)

Nebelhorn[Quelltext bearbeiten]

In dem Artikel Nebelhorn wird Celadon Daboll als Erfinder des Nebelhorns genannt. In der englischen Wikipedia unter Foghorn Robert Foulis und als Weiterentwickler Celadon Leeds Daboll, John Tyndall und Lord Rayleigh. Tyndall als Erfinder des Nebelhorns zu bezeichnen, scheint mir gewagt. --Wualex 11:09, 8. Dez. 2009 (CET)

Habs inhaltlich der englischen Wikipedia angepasst, obgleich ich dort darüber keine Quelle fand. --hg6996 (Diskussion) 12:41, 2. Apr. 2012 (CEST)

Bolzensprengversuch[Quelltext bearbeiten]

Von wem der Bolzensprengversuch nun wirklich erfunden wurde, habe ich nicht feststellen können, so dass die Referenz erst einmal aus dem Lemma entfernt bleiben sollte (siehe [1]). Bei den wichtigen Erfindungen und Beobachtungen von Tyndall ist es meines Erachtens auch nicht wirklich wichtig, ob er nun den Bolzensprenger erfunden hat, oder nicht. Kennt jemand eine brauchbare Quelle? Grüße, --Mirko Junge 18:10, 22. Mär. 2010 (CET)

Jahreszahlen[Quelltext bearbeiten]

Tyndall war zunächst (1839) mehrere Jahre bei der trigonometrischen Aufnahme des Vereinigten Königreiches beschäftigt – Was soll das heißen? War er nur im Jahr 1839 da beschäftigt? Oder ab 1839? Oder bis 1839? Oder in den Jahren um 1839? --DF5GO

Das habe ich eben bequellt korrigiert. --hg6996 (Diskussion) 21:39, 1. Apr. 2012 (CEST)