Diskussion:Jules Vallès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mir erscheint die Wortwahl des Artikels an vielen Stellen nicht treffend: was bedeutet "paradoxer Geist", inwiefern sind Vallès' Schriften "gehässige Angriffe gegen alles Bestehende", zudem kam es erst nach Beendigung der Belagerung von Paris durch die deutschen Truppen zu Meuterein gegen die Kapitulationsbedingungen, die dann in der Pariser Kommune endeten. Man muss mit den politischen Überzeugungen von Vallès nicht übereinstimmen, aber etwas mehr Objektivität währe wohl angebracht. zudem scheint mir eine Quellenangabe zu fehlen (einige alte Schreibweisen (Romancyklus) deuten auf eine ältere Quelle hin. Meierheim

Dem kann ich nur zustimmen: was sich der Verfasser hier über Valles abgerungen hat, ist selber "gehässig". Auch scheint mir JVs Rolle in der Commune nicht ausreichend gewürdigt.Ich schlage vor, man orientiert sich an der französischen Version des Wikipedia-Eintrages, der mir in wesentlichen Teilen als eher zutreffend erscheint. (nicht signierter Beitrag von 219.95.153.242 (Diskussion) nachgetragen von CEP 15:48, 24. Okt. 2007 (CEST))