Diskussion:Karl-Theodor zu Guttenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.org hingewiesen werden.
Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Wirecard-Lobbyist[Quelltext bearbeiten]

spiegel.de 28. Januar 2021: Der frühere Verteidigungsminister redet seine Rolle als Lobbyist klein. Doch interne Unterlagen zeigen, wie selbstbewusst er über Geld verhandelte – und wie stark er in das Geschäft mit Wirecard eingebunden war. --Präziser (Diskussion) 20:19, 28. Jan. 2021 (CET)[Beantworten]

--> Ich finde die Formulierung "den Zahlungsdienstleister Wirecard, der 2020 Insolvenz angemeldet hat, ..." nicht korrekt. Es war nicht einfach nur eine "Insolvenz einen Zahlungsdienstleisters", sondern es handelte sich um den "größten deutschen Bilanzskandal der Nachkriegsgeschichte". Die Insolvenz war nur das Resultet des Bilanzskandals. Siehe bspw. https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2020-07/wirecard-bilanzskandal-insolvenz-bafin-faq // Fabian (nicht signierter Beitrag von 165.225.27.74 (Diskussion) 14:15, 10. Mär. 2021 (CET))[Beantworten]

Einleitung in zwei Absätze unterteilen[Quelltext bearbeiten]

Ich würde die Einleitung gerne in zwei Absätze unterteilen, weil der erste Absatz inhaltlich nicht so komplex sein sollte. Die Hintergründe über Guttenbergs Ausscheiden aus dem Ministeramt (Plagiatsaffäre) brauchen nicht im ersten Absatz der Einleitung zu stehen. Was denkt ihr dazu? Konkret möchte ich Folgendes in einen neuen Absatz 2 packen: „Nachdem die Universität Bayreuth Guttenberg im Zuge der Plagiatsaffäre um seine Dissertation, die auch strafrechtlich relevante Urheberrechtsverletzungen beinhaltet, den Doktorgrad im Februar 2011 aberkannt hatte,[2] legte er Anfang März 2011 sämtliche politische Ämter nieder.“ --TimDemisch (Diskussion) 22:28, 19. Mai 2021 (CEST)[Beantworten]

Es hat sich erledigt. Ich ziehe den Vorschlag zurück. --TimDemisch (Diskussion) 22:51, 19. Mai 2021 (CEST)[Beantworten]

Falsche Kat[Quelltext bearbeiten]

die Kat "Plagiatsaffäre" gehört nur in den Artikel "Plagiatsaffäre Guttenberg", nicht in den hiesigen Personenartikel. Erkennt man am Lemmanamen.--Tohma (Diskussion) 15:56, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]

na ja, Karl-Theodor zu Guttenberg bleibt so oder so mit dem Thema Plagiat verknüpft; Leserinnen haben einen Anspruch darauf, dass seine Person mit der Kategorie verknüpft wird, denn in gewisser Hinsicht hat er ein neues Kapitel der Plagiatsaufdeckung eingeleitet. Auch die Affäre an sich ist es wert, einen eigenen Artikel zu haben, aber das heißt nicht, dass seine Biographie davon nicht mehr berührt wird. --Melchior2006 (Diskussion) 16:19, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]
Hast du das Kategoriensystem verstanden? Weißt du, was eine Objektkategorie ist?--Tohma (Diskussion) 16:58, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]
passt! Die Kategorie behandeln wir so, wie Du möchtest. Der Artikel ist nun vorübergehend gesperrt. So dürfte alles einen guten Lauf nehmen. -- Melchior2006 (Diskussion) 17:10, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]
Nicht "so wie ich es möchte" sondern wie es den Kategorisierungsregeln entspricht.--Tohma (Diskussion) 17:45, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]
Eben! -- Melchior2006 (Diskussion) 20:59, 10. Jul. 2021 (CEST)[Beantworten]

strafrechtliche Relevanz[Quelltext bearbeiten]

Hat doch nur die Staatsanwaltschaft erkannt. Eine Verurteilung gibt es ja doch nicht. Das wird in der Einleitung nicht so wirklich klar. Habitator terrae Erde 23:09, 28. Okt. 2021 (CEST)[Beantworten]