Diskussion:Karl Hecht (Physiologe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einseitige Darstellung Hechts[Quelltext bearbeiten]

Im Forum der Skeptiker-Seite izgmf.de ist eine nachdenkenswerte Kommentierung zum derzeit präsentierten Hecht-Eintrag zu lesen:

http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=49703

Zitat: ""Prof. Hechts Wirken wird bei "seinem" ohnehin ziemlich kargen Eintrag in der Web-Enzyklopädie im Wesentlichen auf das eingedampft, was ihn lange nach seiner aktiven Laufbahn angefangen hat zu beschäftigen: Elektrosmog.""

Der Hinweis auf den Lebenslauf weist wiederum auf eine verschwörungstheoretische Seite hin, die des h.e.s.e. Projekts. Die Betreiber des "h.e.s.e.-project" behaupten über ihre Arbeit, man betreibe "Forschungsgruppen". Aber mehr als der Betrieb einiger wenig, insbesondere nicht von Wissenschaftlern frequentierter Foren, deren Titel Vielfalt vortäuschen sollen, findet nicht statt. In den h.e.s.e.-Foren selbst wird zensiert und auch nachträglich umgeschrieben. Die Zensuraktivitäten in den h.e.s.e.-Foren werden anderenorts immer wieder ausgiebig dokumentiert. Wer will, kann dort behauptete Details selbst überprüfen: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=search&search=hese+zensur (nicht signierter Beitrag von 77.1.248.106 (Diskussion) 08:19, 15. Apr. 2012 (CEST))