Diskussion:Konjugation (Mathematik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ANMERKUNG: Beim zeichnerischen Darstellen von komplexen Zahlen nimmt man eigentlich ein "normales" Achsenkreuz (x;y), wobei x der Realanteil und y der Imaginäranteil sein soll, und schreibt in den ersten Quadranten ein z mit einem Kreis drum herum. Die ZEIGER einer komplexen Zahl werden unterstrichen, die komplexe Zahl an sich nicht. Diese Zeiger vehalten sich in der Addition (und Subtraktion) wie Ortsvektoren. -- 217.224.238.4, 00:03, 5. Mai 2004

Hab die Anmerkung vom Artikel hierher verschoben. Ich vermute, dass sie sich auf dieses Bild bezieht:

Gaussebene Konjugation.png

Verstehe aber nicht ganz, was damit ausgesagt werden soll. --SirJective 12:54, 8. Jul 2004 (CEST)

Komplexe Konjugation[Quelltext bearbeiten]

Der Teil zur komplexen Konjugation in hat leider Doppeleintrag-Charakter bzgl. des Artikels "Komplexe Zahlen". Wie wollen wir das auflösen?--JFKCom 23:12, 15. Aug 2005 (CEST)

Ich schlage vor, den entsprechenden Abschnitt in "komplexe Zahl" zu kürzen und "Konjugation (Mathematik)" zum Hauptartikel zu dem Thema zu machen. Vielleicht lohnt sich irgendwan sogar ein eigener Artikel komplexe Konjugation. --SirJective 21:53, 16. Aug 2005 (CEST)

Änderung des Links adjungierte Matrix[Quelltext bearbeiten]

Ich hoffe ich hab' richtig gehandelt,aber der Link, benannt adjungierte Matrix, und das Ziel Adjunkte, schien mir in Anbetracht dessen, dass im Artikel zu Adjunkten genau auf diese Verwechslungsgefahr hingewiesen wird, etwas unpassend, es muss auf Adjungierte Matrix verwiesen werden.

Rechenregeln[Quelltext bearbeiten]

Huhu! Ich denke, es wäre sinnvoll, noch Rechenregeln zu nennen. (Konjugation eines Produkts, etc.) Ich würde es selbst machen, aber ich kenne mich nicht ausreichend aus. --89.14.223.115 16:21, 5. Jan. 2008 (CET)

Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

Ich sehe häufig die Schreibweise z* für die komplex Konjugierte von z. Ist dies (un)zulässig/üblich/mehrdeutig? --Mbssch 15:09, 13. Feb. 2008 (CET)

Unzulässig ist es m.E. nicht. In der quantenmechanischen Literatur wird das nur komplex konjugierte von mit angegeben, während die etwa zu einem (als Spaltenvektor zu schreibenden) Viererspinor adjungierte mit bezeichnet wird. Man muss offenbar ein wenig aufpassen, denn die Stern-Notation scheint tatsächlich mehrdeutig zu sein. Mathematiker verwenden sie vermutlich schon deshalb nicht so gern, weil sie auch für die Dualität von Vektorräumen benutzt wird.--Slow Phil (Diskussion) 17:11, 4. Nov. 2013 (CET)
Meinen letzten Satz nehme ich zurück, weil ich dazu eine Vermutung habe (s.u., Abschnitt "alternative Schreibweise").--Slow Phil (Diskussion) 12:28, 12. Mai 2014 (CEST)

Lemma ändern von 'Konjugation (Mathematik)' zu 'Konjugation (Komplexe Zahl)'[Quelltext bearbeiten]

Es gibt 4 Formen von mathematischen Konjugationen in der Wikipedia, 3 wenn man die konjugation von Matrizen als Verallgemeinerung von konjugationen von komplexen Zahlen ansieht. Auf jedenfall werden alle Formen häufig benutzt so das es nicht sinvoll die komplexe Konjugation unter Konjugation Mathematik einzuordnen. Deshalb schlage ich vor den Artikelnamen zu ändern. Schönen Gruß "Wohingenau" 16:00, 20. Okt. 2009 (CEST)

Ich bin auch genau der Meinung, besonders weil es sich bei der komplexen Konjugation um einen Spezialfall der Konjugation (Gruppentheorie) handelt. -- Jochen Kiene 14:12, 10. Feb. 2010 (CET)

Konjugation in holomorphen Funktionen[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht:

gilt allgemein für jede holomorphe Funktion , deren Einschränkung auf die reelle Achse reellwertig ist.

Aber das stimmt doch nur, wenn auf einem zusammenhängenden Gebiet definiert ist, oder? Außerdem wäre ein Hinweis gut, warum das so ist -- Identitätssatz? (nicht signierter Beitrag von 91.67.139.76 (Diskussion | Beiträge) 12:23, 17. Apr. 2010 (CEST))

"A-konjugiert" ?[Quelltext bearbeiten]

"A-konjugiert" auf der Seite zum cg-Verfahren verlinkt zwar auf diese Seite (Konjugation), ich finde aber nicht einen einzigen Hinweis, was A-konjugierte Vektoren sein sollen. Wäre schön, wenn jmd einen entsprechenden Abschnitt zur Konjugation hinzufügen könnte. Falls die A-konjugierten Richtungsvektoren des cg-Verfahrens doch nix mit den konjugierten komplexen Zahlen zu tun haben, sollte man den Link im cg-Verfahren löschen bzw. neu setzen. (nicht signierter Beitrag von 79.192.202.133 (Diskussion) 22:13, 9. Feb. 2011 (CET))

Alternative Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

Zu der in der Quantenmechanik üblichen Schreibweise mit Sternchen anstelle des Querbalkens habe ich die Vermutung, dass gerade die Ähnlichkeit mit dem Dualitätszeichen für zueinander duale Vektorräume ein Grund dafür ist, die komplexe Konjugation so zu bezeichnen. Ist nämlich ein Hilbertraum und ein Ket-Vektor, dann ist der entsprechende Bra-Vektor und gehört zu , dem Dualraum von . Ist die Vermutung richtig bzw. weiß dies jemand?--Slow Phil (Diskussion) 12:50, 12. Mai 2014 (CEST)