Diskussion:Kupfer-Felsenbirne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sprachliche Verbesserungen vom 4.11.10[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank an den Autor für den Artikel! Ich habe mir erlaubt, ein paar sprachliche und logische Verbesserungen durchzuführen. Eine Erklärung zur ersten Korrektur (Zeile 21): Es scheint idiomatisch-logisch nicht ganz richtig, dass die Verbreitung der Pflanze aus den weißen Blüten etc. resultiert; eher die häufige Verwendung als Zierpflanze.

Hier noch ein paar Fragen und Anregungen:

Um die Leserlichkeit zu verbessern, würde ich "hybridogen" durch "als Hybride" ersetzen, "Artepitheton" durch "Artzusatz". Die bisher verwendeten Begriffe werden vielen Lesern nicht vertraut sein und wirken dann als sprachliche Stolpersteine.

Was bedeutet "atlantisch getönt"? Ist das ein Fachbegriff? Atlantisch beeinflusst klingt vertrauter und wäre vielleicht ein tauglicher Ersatz.

Was bedeutet: "wo jedoch heute keine den europäischen Populationen entsprechenden Wildvorkommen mehr bekannt sind"? Keine Populationen, die in der Größe den europäischen vergleichbar sind? Für mich ist der Sinn der Stelle leider nicht klar. --D'Aspromonte 22:59, 4. Nov. 2010 (CET) --D'Aspromonte 23:06, 4. Nov. 2010 (CET)

Das bedeutet man kann in Nordamerika keine Pflanzen finden, die denen aus Europa ähnlich sind. Daraus lässt sich schließen, dass Amelanchier lamarckii niemals in Nordamerika vorkam und das es sich in Wirklichkeit nur um einen Hybriden handelt der ausschließlich in Europa vorkommt und dort gezüchtet wurde.--Toxoplasma II. (Diskussion) 17:08, 24. Sep. 2015 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 01:25, 12. Jan. 2016 (CET)