Diskussion:Leistung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erste Anmerkung zur Gliederung[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,
unter dem Stichwort Leistung finden sich etwas unsortiert mehrere Artikel.

So richtig schlau werde ich nicht, da sie zyklisch aufeinander verweisen. Ich schlage daher folgende Änderungen vor: Leistungspotenzial wird verschoben nach Leistung (Wirtschaft) und Leistung (Erfüllung) wird integriert in die Begriffsklärung Leistung. Dann haben wir drei Bereiche:

Ist diese Gliederung in Ordnung? --Suricata 11:45, 11. Jan 2005 (CET)

Leistung - Physik[Quelltext bearbeiten]

... diese Katastrophe auch nur 43 Std. überdauern konnte, während fehlende Leerzeichen, "ß" u. dergl. in "Null-komma-nix" korrigiert werden. Ok, keine Fragen stellen ... Alfred 12:12, 22. Sep 2005 (CEST)

Leistung in der Pädagogik[Quelltext bearbeiten]

Der letzte Beitrag von 80.143.200.102 ist sehr POV-artig formuliert. Was er auszusagen hat, sollte er unter Leistungsmessung (Pädagogik) ausformulieren und dann von hier aus darauf verweisen. In der vorliegenden Form gehört es nicht in eine Enzyklopädie; denn das kognitive Leistung nicht angemessen gemessen werden könne, ist spätestens seit der Diskussion um PISA (von den m.E. unsäglichen Bildungsstandards einmal ganz abgesehen) allenfalls Minderheitsmeinung. --Cethegus 15:10, 5. Apr 2006 (CEST)

Leistung im Sport[Quelltext bearbeiten]

Was soll denn der letzte Satz?
"Wenn die Leistung zum Zeit der Arbeit angewandt wird so wird um das hunderste geteilt, somit ist es zur Zerstörung der Erde gekommen."
Ist damit irgendein Zitat gemeint? Wenn ja, dann ist es trotzdem falsch, weil ein bekanntes Zitat wird wohl kaum so iunverständlich formuliert sein. -MrBurns 18:44, 2. Jun 2006 (CEST)

Zu langer Artikel[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, der Artikel sollte in einzelne Unterartikel aufgesplittet werden; schließlich handelt es sich hier um eine Begriffsklärung. Für den Leistungsbegriff innerhalb der Physik existiert bereits ein eigener Artikel, ebenso für Leistung im Rechnungswesen, als juristischen Begriff usw. Die restlichen Leistungsdefinitionen (Sport, Pädagogik, geistige Leistung) sollten imho ebenfalls eigene Artikel erhalten, und der Artikel Leistung lediglich auf diese verweisen. Dies dient nicht zuletzt der Übersichtlichkeit. Wenn keine Gegenstimmen kommen, werde ich das in den nächsten Tagen machen.--Kompakt 10:11, 18. Sep 2006 (CEST)

Wirtschaftlich und arbeitsmedizinisch fehlt[Quelltext bearbeiten]

Erstaunlich, dass hier der Begriffe Leistung im wirtschaftlich/arbeitsmedizinischen Sinne fehlt, wo wir doch alle von der Arbeit leben! Oder soll hier so getan werden, als ob es im realen Leben keine grassierende Leistungsverdichtung gibt? (auch dieser Begriff existiert hier nicht!)
(Der vorstehende Beitrag stammt von 213.102.98.219 – 21:31, 14. Nov. 2007 (MEZ) – und wurde nachträglich unterschrieben.)

Leistung im Versicherungswesen[Quelltext bearbeiten]

Was ist mit der Versicherungsbranche? Da spricht man ja auch von Leistungen, die eine Versicherung bietet. --Zideshowbob 11:14, 9. Dez. 2008 (CET)

Leistung (bzw. Erfolg; in Sport, Schule usw.): Vom Zufall (Geburtsdatum...) beeinflusst![Quelltext bearbeiten]

-> freitag.de, 16. November 2016, Bernd Kramer: So ein Dusel, --Hungchaka (Diskussion) 19:50, 19. Nov. 2016 (CET)