Diskussion:Leutnant zur See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der vom Leutnant zur See aus gesehen nächst niedrigere Dienstgrad ist nicht der Oberfähnrich zur See, sondern der Oberstabsbootsmann. Geändert.--Giotto-X 22:22, 2. Mai 2008 (CEST)

Deutschlandlastig[Quelltext bearbeiten]

Ich finde es ja schon etwas dürftig, zwar auf einen Natocode hinzuweisen, aber die Verhältnisse in anderen Seestreitkräften der NATO mit keinem Wort zu behandeln. Außerdem habe ich den falschen Interwikilink entfernt. --Enzian44 (Diskussion) 00:44, 15. Dez. 2012 (CET) PS. Eigentlich interessiert mich dieser Militärkram nicht, aber wenn ich dann in einem Artikel zu einem italienischen Politiker und Marineoffizier des 19. Jahrhunderts einen Link auf diesen Artikel finde, dann ist das Desinformation des Lesers. (Ferdinando Acton wurde zu Beginn seiner Karriere nach dem Abschluß der Marineakademie Guardiamarina, zwar auch OF-1, aber doch etwas anderes). International scheint ja manches im Argen zu liegen.

Vor 100 Jahren[Quelltext bearbeiten]

Genau vor 100 Jahren fand eine Beförderungsorgie zum Leutnant zur See statt. Bitte Eintrag im Monatsartikel - 27. September 1913 - kontrollieren. Danke. Tagesgeschehen (Hilf mit beim „Projekt Jahrhundert) (Diskussion) 16:53, 27. Sep. 2013 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 10:46, 28. Nov. 2015 (CET)