Diskussion:Liste der Stolpersteine in Neuruppin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ergänzungen und Umstellung[Quelltext bearbeiten]

ich würde gerne die tabelle etwas umstellen, damit sie auch für handynutzer etwas besser nutzbar ist, ich stelle mir das format wie bei der Liste der Stolpersteine in Nauen vor. des weiteren würde ich bilder der stolpersteine ergänzen. so es keine einwände gibt, würde ich in 5 tagen die erweiterung und umstellung vornehmen. Antifa.svg Donna Gedenk

Einwand: die Nauenseite enthält weniger Infos, das Format lässt sich so nicht übertragen. --Fritzbruno (Diskussion) 16:18, 4. Okt. 2018 (CEST)
die inhalte bleiben ja, es geht um die form, nicht mehr, und es sollte in einer liste der stolpersteine bilder der steine geben.--Antifa.svg Donna Gedenk 16:43, 4. Okt. 2018 (CEST) diese liste wäre dann unter anderem auch sortierbar nach name und adresse etc. --Antifa.svg Donna Gedenk 16:44, 4. Okt. 2018 (CEST)


Übersicht[Quelltext bearbeiten]

Bild Inschrift Standort Biographie
Stolpersteine Edith und Emma Anker Neuruppin.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 34 Emma Anker, geb. Wittenberg, geboren am 29. März 1878, am 28. März 1942 nach Trawnicki deportiert. Sie gilt als verschollen.
Neuruppin Stolperstein Drucker.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 22 Emilie Drucker, geb. Trepp, geboren am 23. Januar 1850, am 16. Juni 1943 nach Theresienstadt deportiert. Sie verstarb dort im Juni 1943.
Stolpersteine Edith und Emma Anker Neuruppin.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 34 Edith Frank, geb. Anker, geboren am 26. Oktober 1914, am 1. März 1943 nach Auschwitz deportiert. Sie gilt als dort verschollen.
Stolperstein für Gerhard G. (Neuruppin).jpg Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38 (Ruppiner Kliniken) Gerhard G., geboren 1914, verlegt am 18. Juni 1940 in eine andere Anstalt, dort vergast
Stolperstein für Bergliot H. (Neuruppin).jpg Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38 (Ruppiner Kliniken) Bergliot H., geboren 1901, verlegt am 30. Juni 1941 in eine andere Anstalt, dort vergast
Stolperstein für Elsa J. (Neuruppin).jpg Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38 (Ruppiner Kliniken) Elsa J., geboren 1902, verlegt am 20. August 1940 in eine andere Anstalt, dort vergast
Karl-Marx-Straße 58 Neuruppin.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 58 Arnold Jacoby, am 20. Januar 1869, geboren am 17. August 1942 nach Theresienstadt deportiert. Sein Todesort jedoch ist Minsk. Er gilt als dort verschollen.
Karl-Marx-Straße 64 Neuruppin.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 64 Dr. Arthur Jacoby, geboren am 22. Juli 1897, 26. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert. Er gilt dort als verschollen.
Karl-Marx-Straße 58 Neuruppin.jpg Neuruppin, Karl-Marx-Str. 58 Erna Jacoby, geboren am 17. Oktober 1895, am 26. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert. Sie gilt dort als verschollen.
Stolperstein für Hildegard L. (Neuruppin).jpg Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38 (Ruppiner Kliniken) Hildegard L., geboren 1926, verlegt am 20. Juni 1940 in eine andere Anstalt, dort vergast
Neuruppin, Neustädter Str. 46 Regina Meyerhard, geboren am 16. Februar 1876, deportiert im März 1943 nach Theresienstadt. Sie wurde in Auschwitz im Mai 1944 ermordet.
Stolperstein für Herbert Sch. (Neuruppin).jpg Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38 (Ruppiner Kliniken) Herbert Sch., geboren 1911, verlegt am 27. Juni 1940 in eine andere Anstalt, dort vergast
Stolperstein für Arthur Schwarz (Neuruppin).jpg Alt Ruppin, Friedrich-Engels-Str. 43 Arthur Schwarz, geboren am 10. September 1876. Arthur Schwarz wurde zwar nicht im KZ ermordet, jedoch ist sein Tod eindeutig durch die Verfolgung und Ungleichbehandlung jüdischer Mitbürger verursacht. Er verstarb am 29. Dezember 1943 im Jüdischen Krankenhaus Berlin, nachdem er über längere Zeit eine zu geringe Dosis eines Herzmedikaments erhielt.
Derzeit nicht verlegte Stolpersteine
Hermann Hertzberg, geboren am 15. April 1870, am 28. Januar 1943 nach Theresienstadt deportiert. Er ist dort im Januar 1944 verstorben
Hermine Hertzberg, geboren am 1. Januar 1885, am 28. Januar 1943 nach Theresienstadt deportiert. Sie gilt als in Auschwitz verschollen.

und als titelbild für eine typische verlegesituation könnte ich mir zum beispiel dieses bild vorstelle:

Stolpersteine in Neuruppin 3 (Neuruppin)

--Antifa.svg Donna Gedenk 18:22, 9. Okt. 2018 (CEST)

Netter Entwurf, aber: Die Mischung der Stolpersteine für die Euthanasieopfer und die jüdischen Mitbürger halte ich für ungeschickt. Bilder am Anfang einer Tabellenzeile bereiten Schwierigkeiten für Personen, die Webseiten nicht visuell wahrnehmen (Stichwort Barrierefreies Internet), daher unbedingt ans Zeilenende damit. Als Bild für eine typische Verlegesituation halte ich das Bild mit Demnig beim Verlegen von der Homepage der Neuruppiner Stolpersteinaktion geeigneter (Rechte daran liegen bei mir). Das Bild der Jacoby-Villa gehört nicht zum Stolperstein von Frau Meyerhard. Bilder der nicht verlegten Steine könnte ich beisteuern. --Fritzbruno (Diskussion) 21:13, 9. Okt. 2018 (CEST)
die steine sind alphabetisch sortiert, die bilder funktionieren am anfang einer tabellenzeile in sehr vielen zig listen keinerlei problem, wo siehst Du da eines? ich würde hier auch eigentlich gerne noch eine sortiermöglichkeit für adress-spalte und die letzte spalte einbauen, das bräuchte aber noch ein paar tage zeit. ich würde sowieso gerne die bilder der villen mit bildern der steine tauschen. ich muss mal schauen, mit viel glück kommen die bilder jetzt eh, ansonsten wäre ich sehr froh, wenn du sie machen könntest. darf ich dir in ein paar tagen bescheid geben? ich würde gerne die steine in den mittelpunkt rücken, bei aller hochachtung für den künstler, aber wenn das andere bild mehr gewünscht ist, als die verlegten vor der klinik, werde ich das auch selbstverständlich akzeptieren. ich habe hier mal ein angebot gemacht. wenn Du direkten zugang hast, könntest Du vielleicht die 2 nicht verlegten steine fotografieren? danke für das feedback. --Antifa.svg Donna Gedenk 23:08, 9. Okt. 2018 (CEST)
in EIle daher nur kurz einen Aspekt: dass der Unsinn Mode ist bedeutet nicht, dass er kein Unsinn ist - Bilder am Anfang einer Tabellenzeile bedeuten für Screenreader, wie sie Sehbehinderte nutzen, dass unklar ist, was in der Tabellenzeile folgt. Für visuelle Menschen sind Bilder wichtig, für nicht-visuelle Menschen (auch die, gerade die, nutzen das Internet) sind sie irrelevant. Also eher die Nauen-Tabelle überarbeiten, statt diese durch Unwissenheit entstehende Barriere weiter tragen. --Fritzbruno (Diskussion) 06:54, 10. Okt. 2018 (CEST)
die listen sind listen zu den stolpersteinen, sie gehören damit an die erste stelle in meinen augen und nicht nur nauen hat diese an erster stelle, es gibt sehr sehr viele listen, gerade auch von den großen projekten, die das bild an erster stelle haben, alle listen berlin, köln, dresden, die stuttgarter listen, münchen, eisenach, alle listen, der stoleprsteine, die nicht in deutschland verlegt sind etc etc. da sollte eher eine technische lösung gefunden werden, wenn dem denn tatsächlich so ist. lese das jetzt das erste mal und kenne diskussionen dazu. da hiess es nie, dass gar nichts funktioniert, wenn das bild an erster stelle ist, sondern dass der text natürlich nicht vorgelesen werden kann, weshalb die spalte inschrift dazu kam. Antifa.svg Donna Gedenk
"in meinen augen" genau darum dreht es sich. Bilder am Anfang einer Zeile stören die Orientierung, wenn man es sich vorlesen lässt. Und nur weil eine gut sehende Mehrheit damit keine Probleme hat ist das für mich kein Grund Minderheiten zu behindern - schon gar nicht aus Gründen der Gleichmacherei. Und wieso der Stolperstein das Wichtigste sein soll, kann ich nicht nachvollziehen - für mich sind es die Personen, an die erinnert werden soll. --Fritzbruno (Diskussion) 21:41, 10. Okt. 2018 (CEST)
auch für mich sind die biografien sehr sehr wichtig, daher wäre es schön, wenn hier die biografien, so noch informationen vorliegen, ergänzt werden könnten. gibt es wirklich nicht mehr, als das, was auf den steinen steht? es gab ja auch ein leben. ich bin auch leser von listen, nicht nur schreiberin, mich interessiert das leben auch. es tut mir leid, wenn ich auf dieser seite zu wenig wertschätzend rüberkomme. bitte verstehe meine fragen als fragen ohne wertung. liesse sich im direktkontakt besser rüberbringen als schriftlich. ich sehe und sah selbstverständlich Deine arbeit.

ich versuche auch für handynutzer unter anderem, zu optimieren. 4 spalten machen sich da schon mal besser als 5, wie aktuell vorne vorhanden. die spalte adresse und die spalte leben läßt sich alphabetisch sortieren, die jeweilige zeile müsste nur entsprechend angepasst werden.
ich habe hier mal einen vorschlag gemacht, mir natürlich auch etwas überlegt dazu, aber das machen wir autoren ja alle. vielleicht findest Du doch das eine oder andere für diese liste doch nutzbar. an den bildern sollte ja nichts auszusetzen sein. ich freue mich über diese fruchtbare diskussion. vielleicht können wir uns ja beide mit unseren überlegungen in dieser von dir angelegten liste wiederfinden.--Antifa.svg Donna Gedenk 22:17, 10. Okt. 2018 (CEST)

inzwischen habe ich mich erkundigt und bilder am anfang einer tabelle sind nciht problematisch, schon gar nicht unlösbar problematisch. wir haben auch zig denkmallisten, die dann alle nicht funktionieren würden. --Antifa.svg Donna Gedenk 10:49, 14. Okt. 2018 (CEST)

Inzwischen habe ich die Lust an dieser Diskussion um Gleichmacherei um jeden Preis verloren, daher lösche ich die Seite erst mal von meiner Beobachtungsliste. --Fritzbruno (Diskussion) 14:31, 14. Okt. 2018 (CEST)

@Fritzbruno: würde Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Stolpersteine/AG#Bildbeschreibung für Blinde helfen? lg --Herzi Pinki (Diskussion) 03:51, 17. Okt. 2018 (CEST)

Hertzberg-Steine[Quelltext bearbeiten]

Wurden wohl in Berlin verlegt, siehe Liste der Stolpersteine in Berlin-Schöneberg.--62.156.187.245 21:19, 10. Okt. 2018 (CEST)

danke für den hinweis. es ist aber durchaus möglich, dass für die selben personen mehrere steine verlegt werden, sogar in der selben stadt, es gibt einige personen mit mehreren steinen. hier stützen sich die informationen auf http://www.stolpersteine-neuruppin.de/ . da wurde ja weiter oben geschrieben, dass rechte am foto auf besagter seite bestehen, vielleicht hat Fritzbruno direkteren zugang und hat informationen hierzu? wäre natürlich interessant zu wissen, ob die steine die selben sind, die dann nach berlin kamen. --Antifa.svg Donna Gedenk 21:51, 10. Okt. 2018 (CEST)
die Neuruppiner Steine für Hertzbergs liegen gut verwahrt nach wie vor in Neuruppin. --Fritzbruno (Diskussion) 18:40, 11. Okt. 2018 (CEST)
könntest Du fotos machen?Antifa.svg Donna Gedenk
s.o. --Fritzbruno (Diskussion) 20:24, 11. Okt. 2018 (CEST)
Danke, klingt so als wäre ein Rätsel gelöst worden, das die damalige Stolpersteinaktionsgruppe nicht zu lösen vermochte. Wenn sich bestätigt, dass das dieselben Hertzbergs sind, brauchen die Neuruppiner Steine wohl nicht verlegt werden. --Fritzbruno (Diskussion) 21:41, 10. Okt. 2018 (CEST)