Diskussion:Lithium-Polymer-Akkumulator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.

Wunderakku von DBM[Quelltext bearbeiten]

den Abschnitt kann man so nicht stehen lassen, nach dem die der geheimnisvolle "wunderakku" wohl vollständig aufgeklärt wurde, entspricht v.a. der letzte Satz nicht der Realität. Der Abschnitt sollte bestehen bleiben , aber halt das was es ist: eine Fake, der für eine beträchtlich lange Zeit nicht aufflog. https://www.brandeins.de/archiv/2012/loyalitaet/kurzschluss/ --Zwölfvolt (Diskussion) 00:28, 16. Aug. 2017 (CEST)

Ich stimme Zwölfvolt zu. Insbesonders der reißerische Titel "Wunderakku von DBM" kann wohl als kostenfreie Bewerbung für DBM angesehen werden und hat auf Wikipedia - insbesondere nach den kritischen Urteilen aus der Fachpresse - nichts zu suchen. K4Bugs (Diskussion) 10:03, 30. Aug. 2017 (CEST)

Entfernt. Hat mit Polymer-Bauform nichts zu tun.--wdwd (Diskussion) 15:53, 8. Okt. 2017 (CEST)

Entladestrom[Quelltext bearbeiten]

Bezüglich: "Aktuell sind Lithium-Polymer-Akkus mit bis zu 55 C Entladerate erhältlich"

Woher kommt die Info, dass der maximale Ladestrom bei 55C liegt? Ich habe Akkus zuhause liegen die 70C dauer liefern (nachgemessen)... Im RC-Modellbaubereich sind Werte deutlich über 55C dauer und über 110C kurzzeitig üblich.

der Artikel ist allgemein ziemlich durcheinander und enthält teilweise krudes ZeugsLagerung bei längerem Nichtgebrauch in halbvollem Zustand (ca. 3,85 V), besonders toll finde ich den Teil zur Lagerung:
Lagerung bei längerem Nichtgebrauch in halbvollem Zustand (ca. 3,85 V)
Plötzlich wird eine Spannung erwähnt, obwohl der Artikel (bis auf eine Ausnahme) komplett vermeidet irgendwelche technischen Daten zu nennen. Nicht mal eine Erwähnung der Tatsache dass man üblicherweise mehrere Zellen zusammenschaltet um höhere Spannungen zu erreichen habe ich gefunden - ganz zu schweigen davon dass erwähnt wird welche technischen Gründe es gibt ~3,7V pro Zelle zu verwenden.
hier müsste man mal grundsätzlich aufräumen Dr. Azrael Tod (Diskussion) 14:51, 9. Mai 2018 (CEST)