Diskussion:Lungenentzündung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erreger[Quelltext bearbeiten]

Bei der Auflistung der Erreger fehlen Erregergruppen (z.B. Helminithen - Würmer), während manche Erreger doppelt genannte werden - Ricksettien z.B. sind Bakterien. (nicht signierter Beitrag von 137.248.254.132 (Diskussion) 13:42, 11. Feb. 2005‎)

Pulmonalisangiografie[Quelltext bearbeiten]

Ich habe folgenden Satz aus dem Textteil zur Diagnostik entfernt: Pulmonalangiographie zum Ausschluss einer primären Lungenembolie Die Pulmonalisangiografie wird heute kaum mehr gemacht. Auch eine Lungenembolie läßt sich heute schneller und weniger aufwendig mit dem CT nachweisen. Benutzer:Rho

Stil: (Fach-)Begriffe[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel ist sicher mit ausgezeichneten Kenntnissen und viel Mühe und Sorgfalt geschrieben worden. Könnte man nicht trotzdem versuchen, ggf. nicht- fachsprachliche Begriffe zu verwenden, bzw. schon im Artikel kleinere Erklärungen einzubauen (Sätze evtl. aufteilen), um die Lesbarkeit zu erleichtern? Meinem Leseeindruck nach würde das sehr helfen und wird bei anderen med. Artikeln ähnlich gehandhabt. (Natürlich sind verlinkte Fachbegriffe grundsätzlich sehr angemessen, aber alles in Maßen). Vielleicht hilft die Anregung ja weiter... PCTrueper 08:51, 21. Mai 2005 (CEST)

Ich denke, das dem Artikel wenigstens ein einleitender populärwissenschaftlicher Teil voran gestellt werden sollte. Für mich als akademischer Nichtmediziener ist der Artikel einach nutzlos. (nicht signierter Beitrag von 88.130.179.23 (Diskussion) 20:04, 22. Feb. 2011 (CET))

Doppelung[Quelltext bearbeiten]

Unter den Faktoren für die Sekundäre Pneumonie und den Risikogruppen steht wörtlich das selbe. Ich weiß nicht, ob es möglich ist, das irgendwie zu ändern - sieht unschön aus. Ich kenn mich aber leider gar nicht damit aus... -- Silberchen 11:07, 21. Jun 2005 (CEST)

Ich habe diese redundaten Daten entfernt, da wie oben beschrieben, genau die gleichen Angaben sonst doppelt im Artikel gestanden hätten. "PCTrueper" hat diese Artikeländerungen wieder rückgängig gemacht mit der Angabe, dass die doppelte Auflistung sinnvoll sei. Artikelkonform ist das nicht und hier bringt Redundanz nichts, da es einen eigenständigen Abschnitt im Artikel gibt, in dem genau diese Faktoren behandelt werden (Risikogruppen für primäre/sekundäre Pneum.); da redundant und nicht für den Artikel förderlich entfernt. RIMOLA 14:03, 26. Dez. 2007 (CET)
OK. Dann lautet wohl der richtigere Apell, den Artikel so zu strukturieren, dass Leute ohne fachliches Vorwissen ihre jeweils gewünschte Information auch finden. Vielleicht wäre eine Liste keine schlechte Idee, eine Umstrukturierung ist langfristig eindeutig nötig.Mfg, PCTrueper 21:19, 27. Dez. 2007 (CET)
Die Strukturierung ist m. M. durch die Abschnitte/Überschriften gegeben; Risikogruppe ist ja kein Fachbegriff, sondern für jeden verständlich. Listen sollten in Artikeln aber lt. Wiki-Styleguide vermieden werden, auch wenn das nicht immer möglich ist (Vorlage sollte hier ein "echtes" Lexikon sein). Das einige Artikel (sei es bei Fachgebieten wie Biologie, Medizin, Mathematik/Informatik, Physik/Chemie) mit Fachtermini gespickt bzw. "kodiert" sind und so das Wissen nicht für Jederman verständlich aufbereitet wird, ist leider wahr. Da wird die Wikipedia Ihrem Anspruch leider nicht gerecht und man muss doch zu klassischen etablierten Werken wie dem Brockhaus greifen. Aber das wird sich hier leider nie ändern lassen, da einige Artikel für sich und die ihresgleichen schreiben... RIMOLA 02:26, 29. Dez. 2007 (CET)
Nachtrag/Vorschlag:
Eine klassische Einteilung für Medizinthemen (hier: Krankheiten), wie sich auch in Fachliteratur üblich und dennoch verständlich ist, ist die folgende:
  • Beschreibung (Einleitung)
  • Ursachen + Risikofaktoren
  • Sympthome
  • Diagnose
  • Therapie
  • Vorbeugung
  • Prognose
Hierbei können (und werden auch) Risikofaktoren den Ursachen zugeordnet und Sympthome und deren Diagnose zusammengefasst. Therapie, Vorbeugung sowie Prognose können auch - wo sinnvoll - zusammen behandelt werden. Auf diese Strukturierung könnte man alle Medizinthemen bzw. Artikel die Krankheiten behandelt überprüfen - ggf. sollte man das auf der Diskussionsseite des Medizin-Portals (sofern es sowas hier gibt?) mal anregen... RIMOLA 02:38, 29. Dez. 2007 (CET)

Prognose[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Absatz über Prognose ein wenig überarbeitet. Allerdings bin ich mir erstens nicht sicher, ob die prozentualen Angaben für die Punktwerte stimmen (0 und 5 Punkte fehlen übrigens) und zweitens ist mir die letzte Zeile (1 Punkt => 7%) nicht klar. Handelt es sich dabei um die Gesamtletalität, die nicht spezifisch für Pneumonien ist? Danke für weitere Erläuterungen! -- Rollermatze 22:12, 19. Nov. 2007 (CET)

Fachbegriffe[Quelltext bearbeiten]

der Artikel über die Lungentzündung is total schwer zu verstehen durch die vielen Fachbegriffe und Links. Deswegen wäre es schön wenn jemand die Seite verbessern würde. Leider fehlt mir das Wissen dazu.

Globale Katastrophe[Quelltext bearbeiten]

Bitte hinzufügen, dass 3 Millionen Kinder unter 5 Jahren jährlich an Lungenentzündung sterben. Das ist eine ganz schön relevante Zahl. Die 20.000 deutschen Toten werden auch erwähnt. Quelle z.B.: http://www.gatesfoundation.org/annual-letter/Pages/2009-preventing-childhood-deaths.aspx (nicht signierter Beitrag von 93.132.84.18 (Diskussion) 23:42, 2. Feb. 2009)

Für Laien schwer verständlich[Quelltext bearbeiten]

Meine Vorredner haben recht. Autoren sollen bitte bedenken, dass Wikipedia keine Fachpublikation ist. Adressat ist der durchschnittlich gebildete Laie. Ein Wort wie "Lungenparenchym" gehört hier nicht hinein. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass der Autor in erster Linie nicht belehren, sondern seine Fachbildung demonstrieren wollte.

jup, nicht gerade didaktisch wertvoll 92.192.108.232 16:06, 25. Apr. 2009 (CEST)

Sterblichkeit[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht, dass die Lungenentzündung die weltweit häufigste zum Tode führende Infektionskrankheit ist. Es fällt mir schwer, dies zu glauben, vor allem, wenn ich bedenke, dass die Malaria mit ihren in die Millionen gehenden Toten jedes Jahr den gleichen Anspruch für sich erhebt. Gibt es irgendwo Zahlen, die diese Behauptung stützen?

In Beitrag Infektionskrankheiten führt HIV die Liste an. -- chaperon 18:28, 9. Okt. 2008 (CEST)

Definition[Quelltext bearbeiten]

Habe die Definition überarbeitet - nosokomial = im Krankenhaus erworben, nicht im Pflege/Altenheim, dies ist ebenfalls Ambulant erworben. Von Bedeutung für Keimspektrum und somit Auswahl des richtigen Antibiotikums.

Vorbeugung[Quelltext bearbeiten]

Hier fehlt der Bereich der pflegerischen Pneumonieprophylaxe bei Patienten (Lagerung, Atemgymnastik, Mobilisation usw.) vollständig.--WerWil 23:32, 29. Feb. 2008 (CET)

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Der Capnetz-Link führt ins Leere. Da ich nicht weiß, was verlinkt werden sollte, habe ich nichts geändert. -- 137.248.1.6 08:59, 18. Mai 2011 (CEST)

Prognose[Quelltext bearbeiten]

Woher stammen die Zahlen zur CRB65-Sterblichkeit? Ich habe folgende (aus Lim et al., Thorax 58: 377-382 (2003)): Score 0: 0,9% Score 1: 5,2% Score 2: 12,0% Score 3-4: >20% -- 137.248.1.6 09:01, 18. Mai 2011 (CEST)

Woher kommen überhaupt die ganzen Daten und wie alt sind sie (habe deshalb den Belege-fehlen-Baustein gesetzt). --Kuebi [ · Δ] 21:41, 13. Okt. 2011 (CEST)

Infektion beim Duschen (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

In der Bundesrepublik gilt ab 1. November 2011 eine neue Trinkwasserverordnung ([1]).

Hinweis in den Artikel ? Bis jetzt steht da nichts von diesem Infektionsweg. --Neun-x 15:57, 29. Okt. 2011 (CEST)

Passend eher hier. --Blogotron /d 19:58, 29. Okt. 2011 (CEST)
Vielen Dank! Ich hab es so
und so

gemacht. --Neun-x 08:11, 1. Nov. 2011 (CET)

Röntgenzeichen[Quelltext bearbeiten]

"Die hellere Darstellung der entzündeten Lungenbereiche ist Folge einer Verdichtung des Lungengewebes. Diese Verdichtung entsteht durch die Einwanderung von Leukozyten (Infiltration) und die entzündlich bedingte Schwellung. Sind die luftleitenden Teile der Lunge und die Lungenbläschen nicht betroffen − wie bei einer interstitiellen Pneumonie −, stellen sie sich im Röntgenbild dar (positives Bronchopneumogramm). Sind hingegen die Lungenbläschen in dem entzündeten Bereich nicht mehr zu sehen, deutet dies darauf hin, dass sich dort Flüssigkeit befindet und die Entzündung in den Lungenbläschen stattfindet wie z. B. bei einer Lobärpneumonie."

Ein positives Bronchopneumogramm kommt definitiv bei einer Lobärpneumonie durch die Infiltration der Alveolen um die luftleitenden Teile und nicht bei einer interstitiellen Pneumonie vor. (nicht signierter Beitrag von 141.35.20.90 (Diskussion) 16:27, 31. Mär. 2012 (CEST))

Bitte "Phasen der Lobärpneumonie" korrigieren...[Quelltext bearbeiten]

... für den Fall, dass ich mit meinen Anmerkungen Recht haben sollte. (Quelle Riede/Schäfer Allg. und spez. Pathologie, allerdings von 1995; aber da diese Einteilung aus der vor-Antibiotika-Ära stammt, denke ich, dass es noch stimmt) Die Phasenbezeichnungen leiten sich vom makroskopischen Aspekt her, nicht von der Histologie (denn bei dieser hängt die Farbe von der Färbung ab). Und man könnte noch anfügen, dass diese Phasen nur auftreten, wenn die Pneumonie unbehandelt bleibt.(unbequellt, weil nur meiner Erinnerung an die entsprechenden Lehrveranstaltungen entnommen, Zitat "das müssen Sie halt lernen für ihre Prüfungen, auch wenn es hierzulande nicht mehr vorkommen sollte")

--95.113.130.219 18:30, 19. Jun. 2012 (CEST)

"Kalte" Lungenentzündung[Quelltext bearbeiten]

Ist eine "kalte" Lungenentzündung, also eine Lungenentzündung die ohne Fieber passiert, gleichzusetzen mit einer atypischen Lungenentzündung? --Skorp (Diskussion) 15:29, 17. Sep. 2012 (CEST)

Pneumonie ohne Symptome[Quelltext bearbeiten]

Bei mir wurde Pneumonie diagnostiziert, ohne auftretende Symptome, die unbedingt mit Antibiotika zu behandeln sei weil ansteckend für andere. Die fehlt noch im Artikel. --109.45.17.201 05:02, 31. Mär. 2013 (CEST)

Verständlichkeit[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte keine Probleme diesen Artikel zu verstehen und kam mit den verknüpften Fachbegriffen ohne Schwierigkeiten zurecht. Ich würde mir wünschen, daß in dem Artikel der Verlauf der Krankheit im Behandlungsfall detailreich begefügt wird. Zu meiner Person, ich bin Kfz-Meister. (nicht signierter Beitrag von 188.110.10.74 (Diskussion) 01:55, 15. Feb. 2015 (CET))

Video Available on Commons[Quelltext bearbeiten]

Lungenentzündung

German (DE) subtitles are available. Please consider adding this content. See en.wikipedia.--Lucas559 (Diskussion) 19:49, 14. Feb. 2016 (CET)

Ursachen[Quelltext bearbeiten]

Häufige Ursache, vor allem bei äteren bettlägerigen Personen, ist das Einfliessen von Nahrungsmittelpartikeln in die Lunge.

Quellenangabe bitte.

Ansteckung[Quelltext bearbeiten]

Mir fehlt der Hinweis zu möglichen Ansteckungen wie z.B. auf Ist eine Lungenentzündung ansteckend ? beschrieben. Wer dort nach "ansteck" sucht, findet 4 Fundstellen. Danke schon mal. --Viktor~dewiki (Diskussion) 17:53, 10. Okt. 2017 (CEST)

Nichtinfektiöse Pneumonien[Quelltext bearbeiten]

Ich würde mir eine Erweiterung zum Thema nichtinfektiöse Pneumonien wünschen, insbesondere die "lipoid pneumonia", die im Moment ein Thema ist, weil Personen an Vaping von Cannabisöl und anderen ölhaltigen Substanzen verstorben sind, was im Moment für den überaus begriffstutzigen Gesetzgeber mancherorts als Begründung hinreicht, Vaping an sich zu verbieten. --Ghettobuoy (Diskussion) 09:44, 12. Sep. 2019 (CEST)

Kann das nicht in den Artikel Pneumonitis? --Georg Hügler (Diskussion) 09:59, 12. Sep. 2019 (CEST)
Ganz anderes Thema. --Ghettobuoy (Diskussion) 10:06, 12. Sep. 2019 (CEST)
Ich dachte das sei bislang nicht völlig schlüssig. Alexpl (Diskussion) 12:42, 12. Sep. 2019 (CEST)
Es gab verschiedene Fälle, gestorben sind wohl primär Menschen mit angeschlagenem Gesundheitszustand, die sich gerade von Cannabisöl eine Erleichterung erhofften. Tatsächlich tritt exogene Lipoid-Pneumonie bei Menschen allen Alters und jedweden Gesundheitszustands auf, chronischer Verlauf und auch tödliche Komplikationen (wie z.B. Superinfektion) sind relativ häufig. Die Darstellung des Sachverhalts scheint aber die Presse turmhoch zu überfordern, weswegen sie eher rätselhaft berichtet. --Ghettobuoy (Diskussion) 14:17, 12. Sep. 2019 (CEST)
Die US National Library of Medicine hat zwar Fälle veröffentlicht, [2] aber ich sehe nicht, welchen Artikeleintrag man auf Basis solcher Belege vornehmen könnte. Alexpl (Diskussion) 14:40, 12. Sep. 2019 (CEST)
Es geht mir nicht ums Vaping. Es geht mir um nichtinfektiöse Pneumonien, die in unserem Artikel hier (im Gegensatz zu anderssprachlichen) überhaupt nicht behandelt werden. Und die sind schon sehr, sehr lange bekannt. --Ghettobuoy (Diskussion) 14:55, 12. Sep. 2019 (CEST)
Dann mach, wenn du die Belege hast. Alexpl (Diskussion) 15:13, 12. Sep. 2019 (CEST)
Ich nix Fachfrau. Da tun, wer Ahnung haben. --Ghettobuoy (Diskussion) 18:21, 12. Sep. 2019 (CEST)
Wenn ich mal als Fachfremder einen Hinweis geben darf: Die angesprochene Gruppe von Erkrankungen wird m.E. im Artikel Aspirationspneumonie behandelt. Drucker (Diskussion) 15:53, 12. Sep. 2019 (CEST)
Nicht alle Pneumonien der nichtinfektiösen Art sind aspirativ. J69.1 ("Pneumonie durch Öle und Extrakte (Lipidpneumonie)") fällt eindeutig in die von mir genannte Sparte, ist aber dennoch durch den dortigen Artikel Aspirationspneumonie nicht abgedeckt und nicht abzudecken. :-) Die Artikel müssten sachverständig zusammengelegt werden. Aber jedenfalls vielen, vielen Dank für den Hinweis, nach dem Lemma würde kein lebender Mensch suchen... :-) --Ghettobuoy (Diskussion) 18:07, 12. Sep. 2019 (CEST)
Anmerk: Die Lipide könnten ja auch aus dem Körper stammen! --Ghettobuoy (Diskussion) 18:18, 12. Sep. 2019 (CEST)