Diskussion:Memory Stick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Memory Stick != Speicherkarte ?[Quelltext bearbeiten]

Die Passage

"Viele USB Sticks können partitioniert werden, das ist aber vom Hersteller abhängig. Da der Stick über USB betrieben wird, werden bei älteren Betriebssystemen, die älter sind als Windows 2000 spezielle Treiber benötigt. Wenn man einen USB Stick mit NTFS formatiert kann man den Inhalt verschlüsseln so das wenn man ihn mal verliert, nicht jeder die Dateien lesen kann. Viele Hersteller bieten ein Tool um den gesamten Stick mit einem Passwort zu versehen. Dann muss man ein passwort eingeben sobald man den Stick eingesteckt hat."

bezieht sich offensichtlich NICHT auf SONY Memory-Sticks, um die es in diesem Artikel jedoch geht. --Xtian 13:58, 17. Jun 2004 (CEST)


Meiner Meinung nach besteht ein Unterschied zwischen einem USB-Stick, den alle die ich kenne als Memory Stick bezeichnen und "Speicherkarten" oder "Multimediakarten" (wie z.B. SecureDigital(SD)-Karten oder CompactFlash(CF)). Memory Sticks haben USB, andere Speicherkarten für gewöhnlich nicht.

Hier scheint es um den SONY Memory Stick zu gehen und nicht um den allgemein als Memorystick bekannten USB-Stick.


Wer hat den Memory Stick den eigentlich erfunden (nicht signierter Beitrag von 217.94.112.99 (Diskussion) 13:31, 31. Okt. 2011 (CET))

Proprietär?[Quelltext bearbeiten]

Kann man den Memory Stick wirklich als proprietär bezeichen? http://www.memorystick.com/en/companies/index.html scheint das irgenwie anders zu sehen (auch wenn die seite von Sony zu kommen scheint).

wie du schon sagst, die seite stammt von Sony, ebenso der MS-Standard. Es gibt AFAIK weder ein Standardisierungsgremium noch sonst etwas, was auf einen öffentlichen/nicht-proprietären Standard schließen lässt. Dass andere Firmen den Standard unterstützen widerspricht dem ja nicht..

Highspeed? MagicGate?[Quelltext bearbeiten]

Hi, als ich Infos über Memory Sticks in der Wiki gesucht habe bin ich aus dem Artikel nicht schlau geworden. Ich habe Infos aus der englischen Wiki hinzugefügt und die Struktur geändert. Allerdings kann ich mit HighSpeed und MagicGate nichts anfangen bzw. habe keine genaueren Daten dazu. Weiß jemand genaueres? Spooner 00:45, 27. Aug 2005 (CEST)

Ultra und Ultra II gibt es auch noch. Kennt jemand die technischen Spezifikationen? Spooner 10:56, 27. Aug 2005 (CEST)
MagicGate ist eine Art DRM (Digital Rights Management) also Digitale Rechteverwaltung von Sony. Nützliche Informationen hierzu findet man auf der SanDisk-Seite auf http://kb-de.sandisk.com/app/answers/detail/a_id/738
-- Discorichter 19:21, 24. Jan. 2011 (CET)

Maximale Kapazität ?[Quelltext bearbeiten]

Hier ist nichts über die maximale Kapazität des MS Duo oder MS Pro Duo angegeben. Sind das auch 32GB? --80.123.11.254 11:46, 19. Mai 2007 (CEST)

Verschiedene Modelle (z.B. für HD-Videoaufnahmen der "Memory Stick PRO-HG Duo™ HX") sind bis 32GB zu bekommen. Heute gängige Memory Sticks findet man auf der Sony-Seite http://www.sony.de/hub/speicherkarten-usb-laufwerke/2 -- Discorichter 19:49, 24. Jan. 2011 (CET)

Gaming[Quelltext bearbeiten]

Weiß jemand, was diese Gaming Karten sind, die man jetzt kaufen kann? Und was der Unterschied zu den anderen Karten ist?

Soviel ich weiß, sind die gaming-Karten im gegensatz zu den normalen Karten für die PSP geeignet.--MrBurns 20:34, 25. Feb. 2008 (CET)
Alle MemoryStick Duo sind für die PSP geeignet. --CruZer (Disk. / Bew.) 13:12, 23. Jul. 2008 (CEST)

Adapter[Quelltext bearbeiten]

Die Passage : (Der Adapter wird mit allen Sony-Memory-Stick-Duo-Karten mitgeliefert, selbst bei Mobiltelefonen und anderen Geräten. Nur die Sony-eigene Playstation Portable wird mit einem Duo-Stick ohne Adapter ausgeliefert. Ebenso wird er auch bei SanDisk mit den Memory Sticks PRO Duo mitgeliefert.) : kann ich nicht bestätigen. Habe heute einen SanDisk 8GB MSProDuo erworben und es war kein Adapter anbei. (nicht signierter Beitrag von 80.144.102.178 (Diskussion | Beiträge) 18:04, 13. Okt. 2009 (CEST))

Diese Passage würde ich so streichen und nur noch kurz schreiben:
"Es gibt Adapter, die teilweise zusammen mit dem Memory Stick verkauft werden, um von einem kleineren Memory Stick auf den jeweils größeren zu adaptieren." -- Discorichter 20:04, 24. Jan. 2011 (CET)

Widerspruch[Quelltext bearbeiten]

Die Angaben zur Kapazität der Memory Stick Micro (M2)- Variante unterscheiden sich: im Abschnitt "Kurzübersicht" heißt es "Aktuell bis 16 GB", während unten im Abschnitt "Memory Stick Micro (M2)" heißt: "Derzeit (Dezember 2009) beträgt die maximal erhältliche Speicherkapazität 32 GB."

--91.39.8.154 12:46, 7. Aug. 2010 (CEST)

Inkopatibilität zu USB-Stiks fehlt in der Einleitung[Quelltext bearbeiten]

--109.43.185.3 22:57, 1. Aug. 2013 (CEST)

Ist mMn auch nicht notwendig, der BKL-II-Baustein ("Dieser Artikel behandelt [...]") dürfte wohl reichen um zu erklären, dass es sich um unterschiedliche Dinge handelt udne s gibt keienn grund, anzunehmen,d ass unterschieliche dinge kompatibel sind... --MrBurns (Diskussion) 11:27, 2. Aug. 2013 (CEST)

"Defekte wie MagicGate"[Quelltext bearbeiten]

Ich glaube MagicGate ist kein Defekt. Ein Kopierschutz einen Defekt zu nennen, ist tendenziös und einer Enzyklopädie nicht gerecht. (nicht signierter Beitrag von 178.3.184.118 (Diskussion) 14:12, 25. Nov. 2016 (CET))