Diskussion:Mingəçevir-Stausee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lemma?[Quelltext bearbeiten]

Schön, dass du dich um die Stauseen kümmerst, übrigens.

Aber "Mingetschaurischer" hört sich irgendwie merkwürdig an. Wie wäre es mit:

  • Mingetschaur-Stausee
  • Mingetschaurer Stausee
  • Stausee von Mingetschaur?

--SibFreak 11:25, 23. Mär. 2007 (CET)

Oder doch lieber Mingäçevir-Stausee? Ich habe eine Weile über den Namen nachgedacht, bin aber zu keiner besseren Lösung gekommen. Mingetschaur scheint der russische Name zu sein, aber das Land gehört ja nicht mehr zu Russland (bzw. Sowjetunion). Woher kommt das ä und das ç? Mingäçevir kann nicht der deutsche Name sein (wegen dem ç). Und warum dann nicht Mingachevir? Aber das kann man nicht aussprechen.

Ich habe keine Ahnung. --ProfessorX 15:23, 24. Mär. 2007 (CET)

Naja, aus dem Aserbaidschanischen, natürlich. Ähnelt sehr dem Türkischen, daher diese türkischen Buchstaben. Aber hast recht, warum nicht Mingäçevir-Stausee? Wäre als Lemma wohl korrekt, da der Ort auch so eingetragen ist. Alles andere als Link darauf.
Andererseits: bei anderen Sprachen sind wir da auch nicht konsequent. So ist Kairakkum-Stausee (Tadschikistan) ebenfalls die russische Schreibweise (Кайраккум). Tadschikisch wäre Qairoqqum, vgl. tg:Қайроққум und Tadschikische Sprache. Ich war da übrigens schon mal - 1989 - leider keine Fotos :-( - zumindest nicht vom Staudamm.-- SibFreak 09:47, 26. Mär. 2007 (CEST)
Dann bin ich in diesem Fall für "Mingäçevir-Stausee", wie auch für Enguri-Staumauer statt "Inguri". Wenn es aber bei Namen eine deutsche Entsprechung schon gibt, bin ich für diese wie z.B. bei Dnjepr.--ProfessorX 21:16, 26. Mär. 2007 (CEST)
Habe es eben umbenannt. Übrigens schade, dass du damals kein Foto gemacht hast. Fahr doch nochmal hin! Gruß ProfessorX 17:30, 30. Mär. 2007 (CEST)