Diskussion:Mobilfunkprovider

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine mögliche Redundanz der Artikel Mobilfunkprovider und Mobilfunkdiscounter wurde von November 2014 bis August 2017 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Lizenzhinweis[Quelltext bearbeiten]

Diesen Hinweis nicht entfernen oder archivieren und immer an erster Stelle auf dieser Diskussionsseite belassen.

Der Artikel Mobilfunkprovider wurde mit dem Artikel Mobilfunkprovider zusammengeführt. Daher wird lizenzrechtlich auf die Versionsgeschichte dieses Artikels wegen Überschneidung beider Versionsgeschichten wie folgt verwiesen:

Damit werden die Lizenzbestimmungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GNU FDL) und der CC-BY-SA 3.0 gewahrt.
TaxonBot (Diskussion) 20:50, 21. Aug. 2017 (CEST)

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 90 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Weblinks im Text[Quelltext bearbeiten]

Bitte vermeiden und am Ende des Artikels in die Weblinks einfügen. (Mir ist klar, dass wir dann ein Problem mit der "Maximal 5 Weblinks pro Artikel"-Regel bekommen.) --jha 21:54, 13. Dez 2005 (CET)

Debitel Light[Quelltext bearbeiten]

Debitel-light wird von Blau übernommen. Das sollte vielleicht erwähnt werden.

Black and Mine[Quelltext bearbeiten]

Dieser Anbieter taucht in der Liste noch nicht auf. Laut Google ist es ein "Premium-Anbieter im Vodafone-Netz" (nicht signierter Beitrag von 109.193.106.133 (Diskussion) 18:18, 25. Jul 2011 (CEST))

Zusammenlegung mit Mobile Virtual Network Operator[Quelltext bearbeiten]

Die Mobilfunk-Discounter sind eine Untermenge der MVNOs. oder anders: MVNOs sind zwar geschichtlich der Vorläufer/Wegbereiter der Mobilfunkdiscounter. Da es jedoch mit mobilcom und debitel nach wie vor MVNOs gibt, die ganz klassisches Providergeschäft betreiben (Mit Laufzeitverträgen, mit Ladengeschäften, mit Geräte-Subventionen, mit Added-Value-Angeboten), kann man diese schlecht bei den Discountern mit einverleiben. Eine Einordnung beider Gruppen in MVNOs wäre zumindest meiner Ansicht nach sinnvoller. --jha 13:59, 18. Dez 2005 (CET)

Hab erst jetzt die Auflösug des MVNO Artikels bemerkt. Was 1) ohne die Bemühungen um eine breitere Zustimmung von einem User allein entschieden worden ist (wie an den Diskussionsseiten hier und dort zu sehen ist), und 2) Blödsinn ist, sieht man das doch schon allein an den verlinkten Sprachen, die alle auf Mobile Virtual Network Operator gehen. - Von mir aus kann sich ein neuer MNVO Artikel auf das Technische beschränken. mehrleisealslaut 15:34, 5. Aug 2006 (CEST)
Wie ich schon schrieb: Ich bin mit der derzeitigen Lösung unzufrieden. Da ich zum Thema MVNOs nichts Substantielles beizutragen vermag, bleibt es halt so bis sich jemand findet, der dern MVNO-Artilel mit neuem Inhalt wiederauferstehen lässt. --jha 00:10, 6. Aug 2006 (CEST)
Eine Löschdiskussion vom 10. Dezember 2005 hat ergeben, dass die Mobilfunk-Discounter auf dieser Seite eingetragen werden sollen. Also keine eigenen Artikel mehr!!

Weblink zu ständig aktualisierter Vergleichstabelle[Quelltext bearbeiten]

Ich halte den im Artikel beanstandeten Link

für mehr als passabel, da massiv weiterführende Informationen bietet. Zum einen ist es meines Erachtens kein Webshop, sondern lediglich eine Private Homepage, von jemandem, der GoogleAddWords/Banner geschaltet hat. Es sind aber keine PopUps oder beeinträchtigenden Flash-Spielereien. Zumindest kann ich auf der Seite nichts finden, wo etwas "direkt" verkauft wird. Oder versteckt sich der Shop in meinem Firefox? So sparen wir uns vor allem rund 10 Weblinks zu den einzelnen Anbietern hier im Artikel, da sie alle über diese Seite erreichbar sind. --jha 17:45, 8. Jan 2006 (CET)

erreichbar, aber die meisten davon über entsprechende werbelinks mit denen die hp geld verdient. die empfehlungen scheinen die zu sein, über die der webseitenbetreiber am meisten einnimmt. bitte entferne die werbeplattform wieder. man "spart" sich auch keine weblinks zu 15 anbietern, da diese nicht verlinkt sein müssen. --silP D 19:42, 8. Jan 2006 (CET)
nachtrag: die empfehlungen zeigen auch gleichzeitig mangelnde neutralität an. desweiteren ist durch stiftung warentest schon eine (neutralere) vergleichsseite verlinkt. --silP D 19:44, 8. Jan 2006 (CET)
Die Angaben der Stiftung Warentest werden leider nicht so regelmäßig aktualisiert. Zudem fehlen viele Details z.B. hinsichtlich "Zwangsmailbox". Und es sind eben nicht alle Anbieter dabei. Die Übersicht dort ist willkürlich eingeschränkt. Was die AnbieterLinks-Anbelangt. Ich habe die Einzelartikel (zu jedem einzelnen Mobilfunk-Diskounter) mit LA löschen lassen, um das ganze zu einem Artikel zusammenzufassen. In den gelöschten Einzelartikeln waren sowohl Anbieterlinks als auch Preise drin. Diese habe entfernt, da sie ja -über diese Vergleichssseite- auffindbar sind. Ich kann sie aber gern wieder hineintun. --jha 20:25, 8. Jan 2006 (CET)


Ein Hallo in die Runde, ich bin der „Betreiber“ des Mobilfunk Discounter Vergleichs und möchte mich daher mal zu dieser Diskussion äußern. Da das Hauptproblem ja anscheinend in der Neutralität der Empfehlungen liegt, denn auch große TK-Portale arbeiten mit Partnerlinks, deswegen kann ich dazu nur sagen dass ich dort sicher nicht auf die höchsten Provisionen abziele, sondern eine Empfehlung für die entsprechende Nutzung aussprechen will. Die Gründe für die jeweiligen Anbieter sind ziemlich simpel, nach diversen Erfahrungen anderer Nutzer sowie auch aus objektiven Gründen wie Gesprächspreisen oder Serviceleistungen und unter Berücksichtigung das einige der niedrigsten Tarife nur auf temporären Angeboten beruhen habe ich eben jene Anbieter vorgeschlagen.

Noch Ein kurzer Gedanke zur Stiftung Warentest, die Stiftung Warentest finanziert sich durch den Verkauf ihrer Publikationen und der Möglichkeit kostenpflichtige Artikel auf dem Onlineangebot zu erwerben. Daher könnte man die geringe Anzahl der aufgeführten Anbieter auch als Lockangebot verstehen. Und die veralteten Angaben bringen wohl keinem was.

Ich habe den Vergleich mit dem Gedanken erstellt eine komfortable und informative Hilfe für die Besucher zu bieten und ich habe bisher eigentlich nur positive Kommentare bekommen.

just my 2cents … --Dyn 16:27, 9. Jan 2006 (CET)
  • Nur weil auf den Seiten der Wikipedia (derzeit) keine Werbung zu sehen ist, heisst das noch nicht, dass die WP nicht kommerziell wäre oder die Inhalte nicht jederzeit auch (unter Quellennennung) kommerziell genutzt werden dürfen. Gegen offensichtlich gut aufbereitete Informationen ist nichts einzuwenden, selbst wenn der Anbieter damit Geld verdient (vgl. Links zu anderen Online-Portalen wie Spiegel, Heise etc mit wirklich störenden Flash-Animationen und Popups). Nur leider gibt es auch Leute, deren Edits sich fast ausschließlich darauf beschränken, Kommerz zu bekämpfen, egal ob dieser nun offensiv und penetrant daherkommt, um Nutzer zu übervorteilen oder ob er unaufdringlich und ohne beeinträchtigung der Benutzer vonstatten geht. Aber vermutlich sollten wir den ganzen Artikel besser löschen. Schliesslich sind alle diese Mobilfunk-Diskouter kommerziell. --jha 18:58, 9. Jan 2006 (CET)
  • Ich bin ebenfalls für die Aufnahme eines solchen Links. Die Tabelle ist sehr aktuell und liefert teilweise vollständigere Ergebnisse als die anderen Weblinks. Allein wegen den gut strukturierten Informationen bin ich dafür diesen Weblink wieder reinzunehmen. Auch wenn ich mich zu denjenigen zähle, die bei solchen Links sehr wohl Links ohne finanzielle Interessen des Autors bevorzugen. Sollte ein Link vergleichbarer Qualität vorhanden sein bin ich für eine Entfernung des Links. --fexx 19:05, 9. Jan 2006 (CET)

Nochmal "Weblink"[Quelltext bearbeiten]

Um die Diskussion um [1] zusammenzufassen: Dieser Link ist -verglichen mit anderen Tabellen, egal bei welcher Zeitschrift, geradezu reklamefrei. (Keine Popups, keine Affiliate-Links). Da Das Ding preistechnisch gepflegt wird, ist es besser, als die ständig aktualisierten Tarifmodelle hier aus dem Artikel -oder noch schlimmer- aus Mobilfunkanbieter-Einzelartikeln zu sammeln. --jha 22:54, 4. Okt 2006 (CEST)

Sorry, 3 Affiliate-Banner - auch noch "Unter allen Anbietern im Test haben sich drei herauskristallisiert die wir uneingeschränkt empfehlen können." also Bitte...
wir benötigen hier m.E. garkeine Tabelle mit Preisinformatonen. Preise der relevanten Anbieter könnten evtl. in den individuellen Artikeln Platz finden - hier benötigen wir wie immer links mir zusätzlichen lex. Informationen - die bietet der Link nicht, oder ich übersehe die bisher...--Löschkandidat 23:03, 4. Okt 2006 (CEST)
Das Problem ist, dass dieses schon der Sammelartikel ist, um nicht für jeden dieser NoFrills-Anbieter einen ARtikel zu haben, in dem dann dargestellt wird, warum gerade dieses Tarifkonzept nach Tests von ($inzwischen veraltete Testzeitschrift) ein Alleinstellungsmerkmal aufweist. --jha 23:32, 4. Okt 2006 (CEST). P.s. Wo siehst Du die Affiliate-Links? Ich sehe 3 Banner, aber nix ist klickbar. Zumindest in meinem IE nicht. Aber wenn wir jetzt alle Weblinks herausnehmen, auf denen es Bannerwerbung gibt, dann können wir 90% der Zeitschriften-Verlinkungen streichen. --jha 23:35, 4. Okt 2006 (CEST)
Klickbar oder nicht - <img src="http://banners.we**asterplan.com/view.asp?ref=250248&site=3785&b=6", <img src="http://ad.za**x.com/ppv/?3173316C1061701192" und <img src="http://banners.web**sterplan.com/view.asp?ref=250248" beim groben durchschaun des Quelltextes. Aber das ist garnicht so wichtig; auf der Seite gibt es keine zusätzliche lex. Information zum Artikelgegenstand. Wir kommen in Energiemarkt ohne Preistabellen aus, Telefongesellschaft kommt ohne aus: Tariftabellen sind m.E. - auch als Link - in einem Überblicksartikel nicht nötig. --Löschkandidat 08:42, 5. Okt 2006 (CEST)
Es ist ein Banner und eben kein Link, also nichts, was irgendwie "klickbar" wäre, um beim Anbieter irgendwelchen "Cashback" auszulösen. Die Preistabelle ist nach WP:WEB weiterführend und wesentlich besser, als der inzwischen völlig veraltete StiftungWarentest-Link, der vorher monatelang im Artikel war. Dass solche Tabellen nicht in die Wikipedia selbst gehören, darüber besteht (zumindest hier) einigkeit, verlinken lassen sollten sich Marktübersichten jedoch schon. und strikter NPOV gilt für verlinkte sites nicht. Eine Ratgeberseite wird ja durchaus Empfehlungen aussprechen dürfen, zumal wenn sie wie hier detailliert durch Zahlen untermauert werden, so dass sich jeder überzeugen kann, ob diese Empfehlung denn auch sinnvoll ist.--jha 12:20, 5. Okt 2006 (CEST)
Das ist, mit Verlaub, beides nicht ganz richtig denke ich - Bannerwerbung gibts Pay per Click UND Pay per View - hier bekommt jmd. Geld für Banneraufrufe, aus Spass sind die Referer nicht im Quelltext - wie gesagt, grundsätzlich gibts gegen ein paar dezente Banner nichts zu sagen. Das ist weniger mein Problem. Das Preistabellen etwas Enzyklopädisches im Rahmen eines Übersichtsartikels abzuringen sei glaube ich aber nicht - im Gegenteil gehört Kaufberatung nicht zu den Aufgaben einer Enzyklopädie. Ich sehe das im Regelfall kritisch - und reverte solche links, auch weil unsere Arbeitsweise eine regelmäßige Prüfung auf Integrität solcher Webangebote nicht zulässt. Andererseits: Mir ist es lulli: wenn du glaubst an dieser Stelle einen tragfähigen Kompromiss gefunden zu haben, und dich so dafür einsetzt, kann ich den mittragen ohne ihn zu teilen...--Löschkandidat 12:56, 5. Okt 2006 (CEST)
Die Referer standen bei den Bildern noch im Quelltext weil es tatsächlich ursprünglich Werbelinks waren, die Links nach Absprache aber entfernt wurden. Falls es irgendwann im Telekommunikationsbereich mal PPV-Vergütung geben sollte, möchte ich gerne als erster informiert werden :) Ansonsten sind die Banner jetzt weg - mit dem Inhalt haben sie nichts zu tun, lockern maximal ein wenig auf. --Trig 23:39, 5. Okt 2006 (CEST)
@Löschkandidat: Ich glaube, dass diese Seite unter genügend Beobachtung von "Mitbewerbern" steht, die gerne ihre Affiliate-Links anbringen möchten. Die werden schon melden, wenn auf der Seite etwas Unstatthaftes passiert. Ansonsten ist der Link eigentlich schon wieder fast zu weiterführend, da unser Artikel nicht dem Niveau des Links gerecht wird ;-) --jha 00:43, 6. Okt 2006 (CEST)


noch unbewiesener Vorwurf "Affiliate Link"[Quelltext bearbeiten]

Der "Übersicht Mobilfunk Discounter Karten (Stand September 2006)" ist ein Partner Link Meine Seite http://www.discount-handytarife.de hätte ich dsa auch gerne drin oder bitte entfernung ! (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 85.178.67.99 (DiskussionBeiträge) 21:25, 10. Dez 2006 (CEST)) -- Nyks ► Fragen? 21:31, 10. Dez. 2006 (CET)

Sieht für mich nach einem ganz guten Vergleich aus. Sehe dort auch keine Links, wo der Betreiber Provisionen bekommen würde?!?! --Nyks ► Fragen? 21:31, 10. Dez. 2006 (CET)

Na klar verdient er geld sonst würde er die seite nicht machen .Ich bin genau in dem Geschäft und er ist einer der Konkurenten bei Goggle, der sich durch den LInk von Wikipedia nach vorne mogelt und kostbaren traffik von euch umsonst erhält. Der Link muss raus oder meiner auch mit rein discount-handytarife (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 85.178.78.212 (DiskussionBeiträge) 22:36, 10. Dez 2006 (CEST)) -- Nyks ► Fragen? 23:22, 10. Dez. 2006 (CET)

Das ist doch nur eine Übersicht?!?! Dort werden keine Link zu den Anbietern gezeigt, über die der Betreiber Provisionen von Simyo und Co bekommen würde. --Nyks ► Fragen? 23:22, 10. Dez. 2006 (CET)
Vergleich ersetzt durch bekannten bekanntere Website (teltarif.de). --Nyks ► Fragen? 23:30, 10. Dez. 2006 (CET)
nicht vollständig. Bitte die alte Diskussion beachten. --jha 00:41, 11. Dez. 2006 (CET)
P.S. Und an die IP: Ich schreibe auch in der Wikipedia, um damit Geld zu verdienen. Würde ich ja sonst auch nicht machen. Ist doch wohl völlig logisch. Ach ja: Bitte alte Diskussionen aufgreifen und nicht einfach wieder von vorn anfangen. Wenn wir schon bei Unterstellungen sind: IPs, die gerne ebenfalls Seiten, nur diesmal mit Affiliate-Links, einstellen wollen, erachte ich nicht als sinnvolle Diskussionspartner. Bitte Benutzernamen zulegen, dann sprechen wir weiter. (Nein, ich sehe auf der Seite immer noch keine Affiliate-Links) --jha 00:46, 11. Dez. 2006 (CET)

Bitte stichhaltige Belege[Quelltext bearbeiten]

  • Um es nochmal zu wiederholen:

Die verlinkte Seite "www.prepaid-deutschland.de/prepaid-vergleich.html" ist ein hier ausgehandelter Kompromiss. Die Seite ist komplett frei von Werbung (Banner o.ä.) und beinhaltet -bis zum Beweis des Gegenteils- auch keine Affiliate-Links, auch keine versteckten. Dass es leider bei Teltarif, billiger-telefonieren.de, connect, spiegel, focus keine ähnlich gut gepflegte, auch nur ansatzweise überlichtliche Übersicht gibt, geschweige denn mit so vielen Details: Schade. Und selbst wenn: Focus&Co würden die auf mehrere Seiten zersägen, um mehr Pageviews zu haben und mehr Werbebanner schalten zu können. Aber solang gilt eben nach WP:WEB "Nur vom Feinsten". Vorwürfe der Art '"da sind aber doch affilate-links" bitte ggf. en detail belegen. auf der Verlinkten Seite kann ich zumindest nichts finden. --jha 18:50, 12. Dez. 2006 (CET)

Also dies ist eine Affili Site ! Zanox, affili.net etc. Auf der Hauptdomain und geschickt verlinkter Unterseite sind genug Partnerlinks. Diese Seite sollte entfernt werden da sie unlauteren Wettbewerb, mit Hilfe von Wikipedia symbolisiert.

Sachhaltige Beweise ( Achtung biite "*" in "e" umwandeln )

Station 1 : ww.pr*paid-deutschland.d*/prepaid-vergleich.html 

dann klicken wir auf die hauptseite um mehr info zu erlangen !? ( clever )

Station 2  Hauptdomain  ww.pr*paid-deutschland.d*/ 

wir klicken nochmal auf prepaid vergleich ! links oben >

Station 3 (Verkaufs seite mit Partner Links zu Zanox) ! ttp://pr*paid-vergleich-online.d*/prepaid-tarife-vergleich.html

WIr entscheiden uns für callmobile und landen auf

Station 4 ttp://pr*paid-vergleich-online.d*/callmobile.php

Automatische Weiterleitung mit php include z.B. > Station 5 > ttps://www.callmobil*.d*/?pid=zanox Wir sind über Zanox bei callmobile gelandet <21 € pro Sale>

und in google damit ! auf Position 5 ! keyword "mobilfunk discounter".

Das lohnt sich schon, der Link muss raus.

mfg


mehr beweis braucht es nicht und vielleicht ist auch der domaininhaber derjenige der den eintrag so verteidigt !


Site <> Seite. Wo auf der verlinkten Seite befindet sich das? Dass auf es woanders auf der Domain Werbung gibt: Keine Frage. Das gibt's auch bei Heise.de oder bei Fokus. Sogar Affiliate-Programme, wenn man in den Preisvergleichsbereich geht. Und trotzdem verlinken wir einzelne Artikel, die eben nicht in diesem Shop/Affiliate-Bereich liegen. --jha 03:12, 24. Dez. 2006 (CET) >

2007 !!!

Die gelinkte Seite ww.pr*paid-deutschland.d* ist eine Seo Technik . Seite ist inaktuell ! Seite ist Zanox Affiliate !

"Und trotzdem verlinken wir einzelne Artikel, die eben nicht in diesem Shop/Affiliate-Bereich liegen"

> und verdienen auch konkret geld mit dieser seo technik . ich wette das der jenige der hier als "jha" auftritt" in wirklichkeit enge beziehungen zu dem hier "ausgehandelten kompromiss" hat und vielleicht sogar auch an den provision beteiligt ist. d.h. diese sowieso inaktuelle und unvollständige seite (sep 2006) sollte schellstens aus wikipedia verschwinden ! Hier gibts eine aktuelle Übersicht inklusive der neuen Supermarkt Tarife

http://www.handyverträge-handytarife.de/supermarkt-tarife.html

Alphabetische Reihenfolge der Anbieter?[Quelltext bearbeiten]

Zwar gibt es eine schöne Übersicht im Inhaltsverzeichnis und alle Beschreibungen sind sehr kurz und lassen sich schnell scrollen, aber im Sinne einer Enzyklopädie wäre m.E. eine alphabetische Reihenfolge sinnvoll. Gibt es Meinungen dazu? Teschke

Sehe ich auch so PSYCloned Area 21:23, 11. Mär. 2007 (CET)
Oder gleich eine TAbelle, damit die Benutzer die Spalten ggf. selbst sortieren können. --jha 02:01, 12. Mär. 2007 (CET)
PRO alphabetische Reihenfolge. 83.135.207.231 18:48, 7. Sep. 2007 (CEST)

Branding?[Quelltext bearbeiten]

Ok, der Begriff ist sicherlich in MarketingSpeech mehrdeutig, meine "Oma" meint aber, dass sich B. auf das "Fesseln von Handys" (so ihre Worte) bezieht. <eg> --80.136.168.189 08:18, 8. Feb. 2007 (CET)

Ich kenne es nur unter dem Schlagwort "Branding" und "Cobranding". Aber wenn's dafür eine etablierte(!) Eindeutschung geben sollte, warum nicht. --jha 02:00, 12. Mär. 2007 (CET)

Anmerkungen zum Inhalt[Quelltext bearbeiten]

"In Österreich und Frankreich begannen im Jahr 2005 die ersten Anbieter mit einem Angebot."

Dieser Satz ist meines Wissens so nicht korrekt, denn Tele2 ist bereits 2003 als echter MVNO im Netz von ONE gestartet. Quelle: http://www.tele2uta.at/ds?pagename=UTA/UeberUTA/UeberUTA&kat=eige

Grundsätzlicher:

Die relative Gleichsetzung von MVNO und Mobilfunk-Discounter finde ich offen gesagt etwas eigenartig. Neben der - bereits anderswo festgehaltenen - Tatsache, dass nicht jeder MVNO Mobilfunk-Discounter ist, ist andersrum auch nicht jeder Mobilfunk-Discounter zwingend ein MVNO. Telering in Österreich beispielsweise hat sich über Jahre ganz klar als No-Frills-Anbieter positioniert, verfügte während dieser Zeit aber sicherlich über ein eigenes Netz. Der Verkauf der Telering-eigenen Sites an 3 (Hutchison 3G Austria) erfolgte ja erst nach der Übernahme von Telering durch T-Mobile Austria.

Quelle: http://www.teradata.com/t/page/114954/index.html (Englisch; nicht ideal, aber es gibt wohl nicht übermässig viele Webseiten, wo Unternehmen ihre Marktstrategien offenlegen.)

just my 2 cents. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 194.24.130.11 (DiskussionBeiträge) 2:22, 30. Mar 2007 (CEST) , nachgetragen durch Benutzer:Nyks)

Diese Zusammenlegung empfinde ich auch als etwas unglücklich und hatte mich im Vorfeld dagegen ausgesprochen. Magst Du es wieder trennen? --jha 16:10, 16. Mai 2007 (CEST)

Eingabe eines Anbieters führt nur auf die Übersichtsseite[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte mich über einige Anbieter informieren (klar hätte ich auch über die Webseiten der Unternehmen machen können) und komme immer nur zu dieser Seite. Das ist finde ich als generelle Übersicht auch super, aber zu den einzelnen Unternehmen wie z.B. blau.de finde ich nur relativ wenig Informationen. Wie seht ihr das? Wäre es nicht gut zusätzliche Seiten dafür zu haben?(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 80.134.38.149 (DiskussionBeiträge) 19:41, 29. Apr 2007 (CEST) , nachgetragen durch Benutzer:Nyks)

Eigenmarken / Branding[Quelltext bearbeiten]

Ich halte die Unterscheidung für nicht besonders sinnvoll - weil teilweise willkürlich. Warum verhält es sich z. B. mit Telekom - Congstar anders als mit O2 - Fonic? Warum ist blaue.de Branding, klarmobil aber Eigenmarke? Außerdem: Ist der Begriff richtig? "Branding" bei Mobilfunk meint doch normalerweise das Branding der Endgeräte - also den Unterschied zwischen einem Nokia-Handy und einem Vodafone-Nokia-Handy

Grundsätzlich ist zwar eine Unterscheidung zwischen den eigentlichen Dienstanbietern und reinen Markennamen sinnvoll. Aber das bessere Kriterum wäre Dienstanbieter (im Sinne von Vertragspartner) vs. Vertriebsmarke. Bei "Tchibo mobil" handelt es sich z. B. nur um eine Marke, der Vertrag kommt aber mit mit O2 zu stande (siehe z. B. AGB), ähnlich bei Schlecker "smobil" ist die Marke, Vertragspartner ist aber allMobility. FONIC ist dagegen keine Marke, sondern Anbieter (FONIC GmbH), genauso wie Congstar. --Jadadoo 11:40, 4. Sep. 2007 (CEST)

Yipp. Dem möchte ich mich anschließen. Es gibt die simyo GmbH, FONIC GmbH aber keine BASE GmbH (oder andere Gesellschaftsform). Daher sind für mich die beide Ersten eigenständige Discount-Anbieter (unabhängig davon, wie die Besitzverhältnisse sind) BASE hingegen ist nur ein Tarifname bzw. eine Marke von E-Plus (genauso wie Persil eine Marke von Henkel ist). Das Simyo durch die Besitzverhältnisse eine 100%ige Tochter ist, spielt dafür keine Rolle. Auch was das Wort Branding im Bereich Mobilfunk betrifft, sehe ich dort die Anpassungen eines Mobiltelefons an die Bedürfnisse eines Mobilfunkanbieters (neutral ausgedrückt). Ich wäre dafür eher die deutschen Begriffe Discount-Marke eines Netzbetreibers und Eigenständiger Mobilfunk-Discounter zu verwenden. Bei den Discountern, kann man dann auf die Besitzverhältnisse eingehen. Gruß --GrößterZwergDerWelt 13:32, 4. Sep. 2007 (CEST)
Bei den beiden Kategorien ließe sich z. B. smobil von Schlecker nicht einordnen, weil smobil nur ein Markenname für das Angebot von allMobility ist, allMobility ist aber kein Netzbetreiber. Gleiches gilt für Pennymobil/ja!/toom (Vertrag von SIMply), Solomo (vistream) und SUNSIM (vistream). Mittlerweile denke ich, es wäre am sinnvollsten die Anbieter aufzulisten und als Unterpunkt zu jedem Anbieter die Marken unter denen sein Angebot vertrieben wird. Also bspw. E-Plus-Service als Oberpunkt und darunter Aldi, Jamba, Viva, ... - Evtl. noch eine Liste die nach Markennamen alphabetisch sortiert ist und nur den zugehörigen Dienstanbieter nennt. --Jadadoo 16:59, 7. Sep. 2007 (CEST)

Die Definition, was "Branding" in diesem Kontext ist, steht zumindest im Artikel wie folgt: "Der Kategorie Branding werden solche Mobilfunk-Angebote zugerechnet, die sich an spezielle Zielgruppen richten, beispielsweise den Kundenstamm eines Nicht-Mobilfunkanbieters. Dabei werden bereits bestehende Kundenbeziehungen genutzt, um Angebote und Werbungen auf diese Zielgruppen abzustimmen.". Wo man jetzt Ay Yıldız hinsteckt (ist es doch ganz klar Zielgruppen spezifisch, nicht jedoch "auf bestehende Kundenbeziehung aus anderem Geschäftsfeld aufbauend") vermag ich nicht zu beurteilen, gleiches gilt für Youni. <br\> Einige neu eingelistete Anbieter waren in die falsche Abteilung einsortiert worden. Ich habe es hier umsortiert und hoffentlich bei keinem danebengegriffen.
Was -wie oben angesprochen- sinnvoll wäre ist eine zusätzliche Abspaltung zwischen "Eigenmarke Netzbetreiber/Scheinfirma" und "wirtschaftlich eigenständiger MVNE". Nur vermute ich mal, dass wir dort bei einigen -weil keine verläßlichen Angaben verfügbar sind zu Eigentümerverhältnissen- keine sichere Einteilung vornehmen können und dann auch noch die vierte Klasse bekommen "Eigentümerverhältnisse nicht öffentlich". --jha 00:54, 30. Okt. 2007 (CET)

Preisentwicklung / Preisangaben[Quelltext bearbeiten]

Wünschenswert wäre eine sachlich fundierte Analyse der Preisentwicklung "Anbieterübergreifend", auch vergleichend zwischen D-AT-CH. Also nicht die "gerade aktuellen Tarife", sondern wann welcher Anbieter als welchen Preispunkt besetzt hat und wer es sich leisten konnte, lange hohe Minutenpreise zu verlangen. Nur würde das vermutlich auf Original-Research herauslaufen, falls sich dafür keine zitierfähige Quelle findet.
Die Aufzählung von derzeit aktuellen Preisen ist jedoch alles andere als enzylklopädisch. Ich habe den Artikel wegen wiederholter Tariflistung halbgesperrt. --jha 00:42, 30. Okt. 2007 (CET)

Hinweis auf Tippfehler[Quelltext bearbeiten]

Was ganz anderes: im Text "== Discounter (Tarifstruktur nach No-Frills-Konzept) == Im Unterschied zu den klassischen Mobilfunkanbietern erfolgt der Vertrieb nicht über spezialisierte Ladengeschäfte oder Elektronikmärkte, sondern über Supermärkte oder per Direktvertrieb per Internet und Telefon. Das Gebührenschema ist bewusst einfach gehalten, die Unternehmen setzen auf Rund-um-die-Uhr-ein-Preis-Tarife. Es gibt nur einen einheitlichen, niedrigen Minutenpreis in das Festnetz und alle Mobilfunknetzte" ist der vorletzte Buchstabe zuviel. mfg --193.196.166.161 13:38, 29. Mai 2008 (CEST)

Vodafon ist falsch geschrieben.

Vorschlag für Verlinkung[Quelltext bearbeiten]

Im Text (nach der Überschrift "Branding") "Der Kategorie Branding werden solche Mobilfunk-Angebote zugerechnet,..." wäre m.E. der Link auf den Artikel "Branding" sinnvoll: "Der Kategorie Branding werden solche Mobilfunk-Angebote zugerechnet,...".

aktuellere Kundenzahlen[Quelltext bearbeiten]

Änderungen in Österreich[Quelltext bearbeiten]

Updates zu Österreich:

  1. MVNO "Tele2" wurde am 6.8.2008 eingestellt. Alle Kunden wurden zum MVNO "bob" gewechselt.
  2. Es gibt einen weiteren Betreiber jetzt: WOWWW! (www.wowww.at) Bitte hinzufügen!

(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag – siehe dazu Hilfe:Signatur – stammt von 88.117.77.135 (DiskussionBeiträge) 10:26, 8. Sep. 2008 (CEST))

bob ist kein MVNO, sondern sondern Marke der Telekom Austria. Tele2 existiert mE auch als Marke weiter, das sollten wir sicher mal klarer formulieren. Danke für den Hinweis! -- Lx 07:42, 27. Nov. 2008 (CET)

Logos der Anbieter[Quelltext bearbeiten]

Warum ist eigentlich nur bei einigen Discountern das Logo hinterlegt? Wäre es für die Einheitlichkeit des Artikels nicht sinnvoll, bei allen Anbietern ein Logo hochzuladen? (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag – siehe dazu Hilfe:Signatur – stammt von Stefanie Morla (DiskussionBeiträge) 20:49, 26. Nov. 2008 (CET))

Im Grunde würd ich sagen einfach raufladen und verlinken, vorher aber am auf Wikipedia:Bildrechte#Logos schauen ob das auch ok ist. -- Lx 07:42, 27. Nov. 2008 (CET)


Weblinks auf Ref-Farmen gehören nicht hierher[Quelltext bearbeiten]

Abgesehen davon, dass Links auf kommerzielle, selbsternannte "Vergleichsseiten" völlig unnötig sind (jeder 10-jährige kann die Tarife der Anbieter selbst vergleichen oder mithilfe von Google alle nötigen Informationen finden), sollte es zumindest keine Seiten sein, deren einzige Existenz das Schalten von Affiliate- und Ref-Links ist!

Zudem ist es schon mehr als seltsam, dass so ein windige Zanox-Link-Sammlung wie "prepaid-vergleich-online" einen Weblink wert ist, obwohl es auch hunderte von kommerziellen Seiten im Web gibt, welche die Besucher auch ohne Werbelinks informieren können (oder den Besucher mindestens darüber informieren, wenn der nachfolgende Link nun ein bezahlter Werbelink ist und ihm die Möglichkeit geben den Link vorab im Klartext zu sehen, statt ihm "heimlich" einen Zanox-Link unterzujubeln - die oben genannte Seite macht das eben nicht!)

Mich würde auch persönlich interessieren, in welchem Beziehung diejenigen, die den Link hier im Wiki akzeptiert haben, mit den Betreibern der Seite in Verbindung stehen? Freundschaftsdienst für einen Bekannten?

Minus auf dem Prepaid-Konto[Quelltext bearbeiten]

http://www.heise.de/mobil/Nachberechnete-Gebuehren-trotz-Vorkasse--/artikel/133367

Sollte man vllt. in den Artikel aufnehmen. --78.48.53.121 03:08, 5. Mär. 2009 (CET)

simyo[Quelltext bearbeiten]

simyo hat mittlerweile hat auch Postpaid-Verträge im Angebot. Das sollte mal aktualisiert werden. -- 87.123.242.252 20:12, 23. Mär. 2009 (CET) Bereits erledigt -- Chenda 09:52, 5. Dez. 2011 (CET)

AY YILDIZ im Abschnitt Vodafone??[Quelltext bearbeiten]

Sollte der MVNO AY YILDIZ nicht unter E-Plus auftauchen anstatt unter Vodafone?

--Aydink 13:52, 31. Mär. 2009 (CEST)

Das passt schon so, wie es derzeit ist. AY YILDIZ steht nämlich unter dem neuen Abschnitt 4.2 Branding und gehört somit gar nicht mehr zum Abschnitt 4.1.4 Netzbetreiber Vodafone. Zugegebenermaßen erkennt man dies nicht sofort im Artikeltext, weil sich die einzelnen Überschriften nicht allzu deutlich voneinander unterscheiden. -- Xurver 19:57, 31. Mär. 2009 (CEST)

Mogelpackung[Quelltext bearbeiten]

Bigsim ist gar kein eigenr Discounter, sondern nur eine Vertriebsplattform für Maxxim-Karten. Ein anscheinend gelungener Schachzug von Maxxim, mit Pressewirbel und Internetauftritt, aber verschickt werden laut Anwendern (Quelle) Original-Maxxim-Karten, AGB-Vertragspartner und Versender ist Maxxim. 89.54.125.123 13:58, 10. Apr. 2009 (CEST)

Diskont <> Discount[Quelltext bearbeiten]

Ich halte es für sinnvoll die Bezeichnung Diskont durch Discount zu ersetzen, da Diskont irreführend wirken kann. Diskont wird Normalerweise der Refinanzierungszinzsatz einer Bank bei der Notenbank genannt. Siehe: Discount <> Diskont -- Crocuta 00:00, 17. Apr. 2009 (CEST)

klarmobil: Nutzung verschiedener Netztechniken[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zusammen,

klarmobil nutzt nun neben dem T-Mobile-Netz auch die Netztechnik von O2: http://www.teltarif.de/forum/s32834/7-1.html Sollte klarmobil dann unter beiden Netzbetreibern gelistet werden? (nicht signierter Beitrag von Stefanie Morla (Diskussion | Beiträge) 23:17, 29. Apr. 2009 (CEST))

 Klarmobil nutzt bei den neuen Tarifen nur noch o2. (nicht signierter Beitrag von 93.104.72.166 (Diskussion | Beiträge) 16:37, 25. Mai 2009 (CEST)) 

Logos[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich habe die Logos entfernt, da sie keinen enzyklopädischen Mehrwert bieten. Wikipedia ist kein Werbeflyer/Kaufberatung. -- blunt. 16:59, 19. Jun. 2009 (CEST)

Aldi Talk[Quelltext bearbeiten]

Aldi Talk I[Quelltext bearbeiten]

!!!!!!!!!Aldi-Talk gehört nicht zu Vodafone sondern zu E-Plus!!!!!!!!! (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag – siehe dazu Hilfe:Signatur – stammt von 88.78.237.39 (DiskussionBeiträge) 21:10, 1. Okt. 2008 (CET))

ALDI Talk II[Quelltext bearbeiten]

Mir ist was auf gefallen aldi talk wird in der rubrig Vodafone gefürht aber im text steht aber e-plus wass soll man jetzt glauben? Bitte korrigieren.--89.56.171.113 22:03, 24. Jan. 2009 (CET)

Recheriere das doch eben selber und WP:Sei mutig. Dann einfach Artikel editieren, und WP:Quellen angeben. --Nyks ►Kontakt 01:58, 25. Jan. 2009 (CET)

ALDI Talk III[Quelltext bearbeiten]

ALDI gehört zum Netzbetreiber E+ und nicht vodafone!!! (nicht signierter Beitrag von 77.189.78.150 (Diskussion | Beiträge) 19:04, 17. Mär. 2009 (CET))

ALDI Talk IV[Quelltext bearbeiten]

Warum wurde ALDI Talk unter Vodafone als Netzbetreiber einsortiert, wenn im entsprechendem Artikel steht, das E-Plus der Netzbetreiber ist oO (nicht signierter Beitrag von 62.143.94.152 (Diskussion | Beiträge) 01:25, 20. Jul 2009 (CEST))

Diese Frage wurde hier auch schonmal ähnlich für AY YILDIZ gestellt, deswegen verweise ich mal auf die Antwort dort. --> AY YILDIZ im Abschnitt Vodafone?? MfG -- Xurver 13:28, 21. Jul. 2009 (CEST)

Service Provider, nicht Virtual Operator[Quelltext bearbeiten]

Der Unterschied liegt darin das ein MVNO nur auf der Funkstrecke auf die Infrastruktur der MNO zurückgreift und seine eigene Routing und, da Prepaid, auch seine eigene IN Platform verwendet. Keiner der Discounter hat aber so was teures. Sind einfach nur Service Provider mit billigen Tarifen. -- Arcudaki Blitzableiter 23:55, 15. Nov. 2009 (CET)

Liste der Mobilfunk-Discounter[Quelltext bearbeiten]

Irgendwie finde ich, dass der Artikel ziemlich in die falsche Richtung läuft. Dies hier ist nicht die Liste der Mobilfunk-Discounter und ich finde der Mehrwert des Artikels sollte nicht eine Auflistung der Anbieter sein. Also sind die Abschnitte 4.3, 4.4, 5 hier falsch am Platz und es sollten höchstens die fünf größten bzw. durch andere Herausstellungsmerkmale gekennzeichneten Anbieter gelistet werden. Die restlichen gerne bei eigener Relevanz in eigenständigem Artikel oder in oben genannter Liste. jodo 21:03, 9. Feb. 2010 (CET)

Netzqualität[Quelltext bearbeiten]

Kann es sein, das die Discounter eine schlechtere Netzausstattung haben als die eigentlichen Netzbetreiber, wie z.B. Vodafone? Ich telefoniere seit einiger Zeit mit Bildmobil, deren Netz ja das von Vodafone sein soll, weshalb ich mich ja auch für Bildmobil entschieden habe. Früher hatte ich eine teuere Vodafone Karte in mein Handy. Mit der Bildmobil-Karte lande ich leider vielerorts in Funklöcher, wo ich früher mit der teuereren Vodafone-Karte Empfang hatte. --Der Förster 10:06, 29. Mai 2010 (CEST)

Unabhängig von der eigentlichen Netzabdeckung scheinen die Brands oft andere Kooperationsverträge zu haben, so dass die Netze anderer Netzprovider zum Teil nicht mitbenutzt werden können. --89.13.149.202 09:55, 31. Dez. 2010 (CET)

helloMobil[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand etwas zu helloMobil schreiben? Scheint auch zu eteleon und Drillisch zu gehören??? Wowbagger 00:01, 31. Jul. 2010 (CEST)

wir mobil[Quelltext bearbeiten]

Prepaidservice der WAZ-Mediengruppe, Brandingmarke von E-Plus (keine Quelle im Netz gefunden aber aus eigener Erfahrung weiß ich es, da ich kostenlos SMS senden kann, wärs ne Eigenmarke müsste ich zahlen.) Auf der Rückseite der SIM-Karte ist auch das E-Plus Logo, soweit... http://www.wirmobil.de/kontakt.php (nicht signierter Beitrag von 77.178.245.30 (Diskussion) 22:49, 26. Aug. 2010 (CEST))

Link 7ct Crash Tarife bitte einfügen[Quelltext bearbeiten]

Mir ist aufgefallen, dass es für den in der Tabelle aufgeführten Tarif keinen Beleg gibt. Leider habe ich auch keinen entsprechenden Crash Tarif über Google oder bei Debitel gefunden... :-( Bitte Link ergänzen oder löschen! Tista3 21:32, 31. Okt. 2010 (CET)

Enzyklopädie oder Verbraucher-Forum ?[Quelltext bearbeiten]

...in ersterem haben Daten APN/Proxy nichts verloren - insbesondere dann nicht, wenn sie nur für einen Anbieter genannt werden (Edeka-mobil). Der Zusatz "wird auf der Homepage und FAQ leider nicht genannt" ändert daran überhaupt nichts. Wenn der Inhalt einer Enzyklopädie dadurch definiert, ob und wo die Informationen sonst noch stehen... wo kommen wir denn dann hin? --217.18.181.18 18:35, 18. Nov. 2010 (CET)

BASE[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Diskussion unter "Eigenmarken / Branding" verfolgt, finde aber, dass wenigstens der Name "BASE" erwähnt werden sollte, unabhängig davon, ob es eine eigenständige Firma "BASE" gibt. Schließlich stehen die BASE-Tarifangebote normalen E-Plus-Kunden gar nicht zur Verfügung. Gleiches gilt natürlich auch für vergleichbare Marken, wobei mir jetzt gerade keine einfallen... --89.13.149.202 09:45, 31. Dez. 2010 (CET)

Weiterleitung[Quelltext bearbeiten]

die Suche nach "Prepaid-Discounter" bringt mich auf diesen Artikel, die Suche nach "Prepaid Discounter" (ohne Bindestrich) führt allerdings dahin [[2]], das erklär mir mal einer.--141.30.214.126 21:06, 20. Jan. 2011 (CET)

Debitel light[Quelltext bearbeiten]

Debitel-light sendet nicht über E-Plus sondern über D1. Quelle: www.debitel-light.de (nicht signierter Beitrag von 195.200.70.41 (Diskussion) 09:10, 6. Apr. 2011 (CEST))

discoTel welches Netz?[Quelltext bearbeiten]

discotel ist hier unter vodafone aufgeführt, sie selber schreiben nur "D-Netz", viele aktuelle Forenbeiträge sprechen alle von D1... umgezogen? --2.208.153.114 18:44, 6. Sep. 2011 (CEST)

VZmobil fehlt[Quelltext bearbeiten]

VZmobil fehlt nocht. Gehört zu o2 und ist Marke von den VZ-Netzwerken! http://www.vzmobil.net/info.html --Stadoom 12:53, 14. Okt. 2011 (CEST)

Netzclub[Quelltext bearbeiten]

Von diesem Anbieter kann ich nur abraten, sperrt die Sim Karte gleich wieder und verlangt eine Kopie des Ausweises trotz prepaid. (nicht signierter Beitrag von 93.216.202.171 (Diskussion) 12:57, 15. Dez. 2011 (CET))

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Ist das wirklich das richtige Lemma? Ich nehme nicht an, dass das der Fachbegriff ist, sondern nur ugs. verwendet wird. Sollte es nicht eher "Service Provider" oder so heissen? Jedenfalls wird das in der Schweiz so bezeichnet. --Filzstift  14:05, 7. Okt. 2014 (CEST)

Entwicklung der Minutenpreise[Quelltext bearbeiten]

Wie haben sich die Preise in den letzten Jahren entwickelt? (nicht signierter Beitrag von 93.229.236.226 (Diskussion) 12:49, 4. Aug. 2015 (CEST))

Kann man sowas nicht besser in den ensprechenden Länderartikeln behandeln? Wir haben ja den zu Deutschland. Es macht doch wirklich keinen Sinn, hier für verschiedene Länder Extra-Listen reinzuschreiben, wenn es Artikel zu nationalen Märkten gibt. Da sollte man dann auch konsequenter Weise fast alles, was mit konkreten Tarifangaben zu tun hat und nicht lediglich beispielhaft der Dokumentation für übergeordnete Märkte dienst, hinverschieben. --H7 (Diskussion) 09:34, 12. Dez. 2016 (CET)

Mobilfunkprovider sowie Mobilfunkdiscounter zusammenlegen[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte mal anfragen die Artikel Mobilfunkprovider sowie Mobilfunkdiscounter zusammenzulegen auf einen einzigen Artikel. Gründe wären u.a. das die Artikel sich sowieso schon thematisch sowie inhaltlich kaum mehr unterscheiden sowie die Artikel selbst auch hoffnungslos veraltet sind (bei Mobilfunkprovider ist ja noch E-Plus ein Thema gewesen!). Da es schlussendlich nur noch drei große Mobilfunkanbieter auf dem Markt in D gibt (Telefónica, Vodafone, Telekom), die zwar allesamt mit kleine Marken anbieten die aber nicht mehr selbstständig sind (siehe besonders Telefónica Deutschland Holding) wäre mein Vorschlag

  • entweder alle auf einen neuen Artikel mit neuen Namen und dementsprechende Segmente zusammenzuführen (z.B: Mobilfunk in Deutschland o.ä.)
  • oder einfach Mobilfunkdiscounter zu verschieben in Mobilfunkprovider - m. E. ist Mobilfunkprovider eher die Hauptüberschrift.

Was meint ihr? --2003:C6:33CA:2BC7:A9AC:C6C:35F3:97A1 09:00, 13. Dez. 2016 (CET)