Diskussion:Musik im Nationalsozialismus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktionalisierung von Musik?[Quelltext bearbeiten]

Ich finde den Artikel unübersichlich und zerfleddert. Das wichtigste, nämlich die Funktionalisierung von Musik wird überhaupt nicht angesprochen. Im Laufe der Tage werde ich diesen Artikel um den funktionalen Gebrauch von Liedern während der NS-Zeit erweitern. Außerdem werde ich versuchen diesen Artikel ein wenig übersichtlicher und verständlicher zu gestalten. Lg, --Shenatsch 22:27, 8. Nov. 2011 (CET)


Zumindest vorläufig unklare Zusammenstellung -- Gerhard51 19:43, 13. Sep 2006 (CEST)


Die Polarisierung "Vom nationalsozialistischen Regime geförderte Komponisten und Werke" ist wenig hilfreich - Strauss etwa fiel nach der Uraufführung seiner Oper "Die schweigsame Frau" in Ungnade und musste sein Amt als Leiter der Reichmusikkammer abgeben, ebenso Havemann und viele andere. --Tobi h 16:23, 8. Dez. 2006 (CET)

Musik im Konzentrationslager[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt sollte erweitert werden. Im folgenden einige Links mit ausführlichen Informationen:

[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15]
-- 88.72.10.11 08:49, 6. Aug. 2007 (CEST)

Unterhaltungsmusik[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt ist teilweise etwas aus dem Ärmel geschrieben, wenig differenziert (vgl. auch Jazz in Deutschland#Zeit des Nationalsozialismus und entbehrt der neueren Literatur zum Thema, insbesondere der beiden Monographien

  • Michael H. Kater (1995): Gewagtes Spiel. Jazz im Nationalsozialismus. Köln: Kiepenheuer & Witsch
  • Mike Zwerin (1988): La tristesse de Saint Louis: Swing unter den Nazis. Wien: Hannibal

--Engelbaet 15:15, 14. Jul. 2008 (CEST)

Merkwürdig und ohne Beleg zweifelhaft finde ich persönlich insbesondere auch den Hinweis, dass Hitler die Operette "Das Schwarzwaldmädel" von Leon Jessel besonders gern gemocht haben soll! Jessel war ja Jude und wurde trotz eigener nationalistischer Einstellung (lt. Artikel über ihn) von der Gestapo zu Tode geprügelt. Es wäre schön, wenn die Angabe über Hitlers angeblicher Lieblingsoperette also besser mit einem Beleg untermauert würde! Herzliche Grüße! --Remirus 15:14, 15. Sep. 2011 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 14:25, 27. Dez. 2015 (CET)