Diskussion:Natural User Interface

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

NPOV[Quelltext bearbeiten]

Zuerst einmal sind die Beispiele sehr Apple-lastig, da sowohl das iPhone als auch das iPad aufgeführt sind. Das iPad ist sowohl technisch als auch Interfacemäßig nur ein größeres iPhone (die einzigen bedeutenden Unterschiede sind, dass das Display größer ist und eine höhee Auflösung hat und dass bei einigen iPad-Modellen 3G gehlt). Daher finde ich, dass das iPad aus den Beipsielen entfernt werden sollte.

Außerdem wird im Artikel nur der Aspekt der einfachen/intuitiven Bedienung betrachtet, andere Dinge, die bei Interfaces aber auch sehr wichtig sind, werden nicht betrachtet, insbesondere Gechwindigkeit (mit einer GUI und/oder einer command line können geübte Benutzer die meisiten Aufgaben schneller erledigen als mit einem NUI), andere Aspekte der Ergonomie als einfache Bedienung (bei Touchscreens müssen insbesondere bei großen Displays mit der Hnad größere Abständer überwunden werden als mit der Maus, was bei längerem Arbeitn schneller zur Ermüdung bzw. Schmerzen führt und eventuell auch eher Langzeitfolgen hat) sowie das Problem, dass sich bei touchscreens, insbesondere bei solchen, die auf die bedienung mit den Fingern statt mit einem Stylus optimiert sind sich weniger interaktive Elemente unterbringen lassen, weil die Finger einfach nicht so genau sind wie eine Maus. Das führt dann evntuell dazu, dass mehr gescrollt werden muss und/oder die Anzeige der Elemente irgendwie anders aufgeteilt werden muss (auch wenn es sonst nicht sinnvoll wäre), was sowohl die "Natürlichkeit" als auch die Geschwindigkeit der Bedienung reduziert. --MrBurns (Diskussion) 14:56, 5. Mär. 2012 (CET)

Ich ersetze mal iPhone und iPad durch iOS, denn das ist das zugrundeliegende Betriebssystem und wird auf verschiedenen Geräten verwendet, die alle das gleiche Interface haben.. --MrBurns (Diskussion) 12:54, 8. Mär. 2012 (CET)

Nicht unbedingt auf Touch beschränkt[Quelltext bearbeiten]

Natural User Interfaces sind mittlerweile nicht mehr nur Touch-basiert. Mit Microsoft Kinect und anderen Geräten lassen sich auch berührungslose Interfaces erstellen. (nicht signierter Beitrag von 213.33.66.81 (Diskussion) 09:32, 13. Sep. 2012 (CEST))

Sehr irreführender Artikel[Quelltext bearbeiten]

Wie nowiki schon erwähnte gehört zu NUI bei weitem nicht nur die Touchbedienung. NUI ist die Mensch-Maschine Interaktion mittels natürlichen Eingabemethoden, wie Sprache, Blickkontakt, Bewegungen & Gesten und zu guter Letzt natürlich auch Berührungen. Es geht u die unsichtbare und natürliche Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Wenn hier im Artikel nur die Berührung erwähnt wird, dann wäre das so ähnlich, als wenn im Automobil Artikel lediglich der Autoreifen erklärt würde und uns dies als Auto verkauft würde.

Der Englische Wikipedia Artikel zu NUi ist zwar auch nciht perfekt, aber schon deutlich besser als der Deutsche.

--Benutzer:noxon (nicht signierter Beitrag von 62.206.237.210 (Diskussion) 14:52, 14. Mai 2013 (CEST))

Wieso unsichtbar? Touchscreens sind ja nicht gerade unsichtbar. Gut, die Touchschicht schon, aber nicht die Symbole, auf die man drücken muss und gerade die sind ja ein zentrales Bedienelement von "NUIs" auf Touchscreens. --MrBurns (Diskussion) 00:22, 16. Mai 2013 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 05:40, 20. Jan. 2016 (CET)