Diskussion:Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kriminalkomödie?[Quelltext bearbeiten]

AFAIR ist der Schlagertitel nur als Aufhänger genutzt worden und der Film nicht wirklich ein Krimi (sondern eher eine schwächerer Erhard-Komödie). Aber - zugegeben - meine Erinnerung ist dunkel. --xeper nuqneH? 7. Jul 2005 07:47 (CEST)

Der Titel legt nicht nahe, dass es sich beim Film um einen Krimi handelt. Sondern nur, dass unsere Mimi ohne Krimi nicht ins Bett geht. Wir können bestenfalls annehmen, dass das Buch, welches Edith Hancke/Mimi liest ein Krimi ist und sie es als Komödie (das was wir mit Erhardt, Smyrner, Juhnke... sehen) erlebt. (Galm 18:24, 22. Aug. 2008 (CEST))
Umgekehrt: Am Ende merkt sie "...das is' ja gar kein Krimi !" (nicht signierter Beitrag von 88.65.59.150 (Diskussion) 09:41, 18. Aug. 2013 (CEST))

Verknurren?[Quelltext bearbeiten]

Ob die Inhaltsangaben von Komödien enzyklopädischen Anforderungen genügen müssen, darf bezweifelt werden, aber es sollten tunlichst Worte genutzt werden, die im gesamten deutschsprachigen Raum verstanden werden. "Verknurren" gehört nicht dazu. Ist "verdonnern" gemeint? Oder "verknacken"? :-) (nicht signierter Beitrag von 91.64.52.25 (Diskussion) 08:38, 12. Dez. 2014 (CET))

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 20:54, 21. Dez. 2015 (CET)