Diskussion:POP3S

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Belege fehlen[Quelltext bearbeiten]

Im Text wir behauptet: "In diesem Fall kann allerdings beim Aufbau der Verbindung unbemerkt die Verschlüsselung abgeschaltet werden". Gibt es dafür Belege oder eine Begründung? --Melligem 20:28, 12. Mai 2008 (CEST)

Redundanz[Quelltext bearbeiten]

Finde diesen Artikel überflüssig, weil hier nur die Kombination von POP3 und SSL beschrieben wird und kein eigenes Protokoll, wie fälschlicherweise behauptet. Ich weiss noch nicht ob ich eine Redundanzdiskussion starten oder einen Löschantrag stellen soll. Viele Grüße -- Meph666 → post 19:00, 31. Jul. 2008 (CEST)

Die Kombination von POP und TLS ist eine eigenständige Spezifikation und Artikel ist deshalb nicht einfach redundant mit POP. Redundanz mit Löschen ist deshalb auf keinen Fall sinnvoll. Man könnte nur überlegen, ob eine Artikelzusammenführung sinnvoll ist, wie ich es mit IMAPS gemacht habe.--Merlissimo 00:01, 1. Aug. 2008 (CEST)
Aber in diesem Zustand wie er jetzt gerade ist finde ich den Artikel nicht besonders wertvoll, und ich denke nicht dass er einen Löschantrag überstehen würde. Wenn man den Artikel POP3 anschaut so sind die ganzen Inhalte aus diesem Artikel dort schon enthalten ... Außerdem was gibt es zu POP3S zu sagen was nicht schon zu POP3 oder zu SSL/TLS gesagt wurde ... Viele Grüße -- Meph666 → post 01:56, 1. Aug. 2008 (CEST)
(Nachtrag) Meinst du vielleicht, dass ein eigenständiges RFC immer einen eigenen Artikel begründet? Soll man vielleicht zu IRC auch vier separate Artikel anlegen: IRC-Architektur RFC 2810, IRC Channel management RFC 2811, IRC-Client-Protokoll RFC 2812 und IRC-Server-Protokoll RFC 2813; zu LDAP gibts gar 6 RFCs. Nicht mal die englische List of RFCs enthält einen Eintrag für diese Spezifikation (und die achten nicht so sehr auf Relevanz wie es in der de:WP geschieht), ich sehe gerade dass dieser Standard sich gar nicht ausschließlich auf POP3 bezieht ... hast du zufällich eine Quelle die besagt dass es das POP3S-Protokoll gibt, wie es im Artikel angegeben ist? Die Spezifikation besagt nur dass der Vorgesehene Port die Bezeichnung pop3s trägt, von einem Protokoll ist nirgedwo die Rede. -- Meph666 → post 02:25, 1. Aug. 2008 (CEST)
PPS: somit stimmt deine Aussage nicht, die Kombination von POP und TLS sei eine eigenständige Spezifikation, POP ist nur eins von drei Protokollen der Anwendungsschicht deren Kombination mit TSL in dem RFC behandelt wird. -- Meph666 → post 02:28, 1. Aug. 2008 (CEST)
Klar ist nicht jeder RFC einen Artikel wert - so meinte ich das nicht. Das der Artikel ein Stub ist, der ausgebaut werden muss, ist klar. Aber das hat nichts mit Redundanz zu tun. Relevanz des Themas ist gegeben, weil POP3S nicht nur eine Erweiterung zu POP3 ist (wie z.B. STL). Ich wollte den Artikel eh ausbauen, oder schauen, wie man POP ergänzt - aber es wird noch etwas dauern, bis ich genug Zeit dafür habe.--Merlissimo 12:12, 1. Aug. 2008 (CEST)