Diskussion:Paranormal Activity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikel sieht wie Reklame aus[Quelltext bearbeiten]

...weiß nicht, aber irgendwie sieht der Stil dieses Artikels danach aus, als wäre er Teil des Marketings für den Film. Insbesondere die Erwähnung der Schlüsseldienstgeschichte. Teilweise sieht der Artikels, per 20091017, wie gebabelfischt aus ("Gemurmel" = "murmur" = "Gerüchte"). Der Text ist etwa deckungsgleich mit dem englischen Artikel. Seine Historie beginnt irgendwo Mitte/Ende September 2009, genau wie sein englisches Pendant. Ich tippe mal darauf, dass da auch das Marketing für den Film eingesetzt hat. -- dagobart = --91.0.9.251 11:04, 17. Okt. 2009 (CEST)

Das sehe ich genauso. Dieser Eintrag fällt einfach nur auf die geschickte virale Marketingkampagne der Filmemacher herein. Umschreiben ist definitiv nötig! --Boddenfan 15:20, 1. Nov. 2009 (CET)


Boah , genau das habe ich beim Lesen auch die ganze Zeit gedacht. Ekelhaft. Sowas muss doch verhindert werden. Das ist doch nicht im Sinne von Wikipedia. Das hier ist Teil des "viralen" Marketings. Wer ändert den Artikel? (nicht signierter Beitrag von 91.15.246.32 (Diskussion | Beiträge) 09:31, 18. Nov. 2009 (CET))

Ich habe beim Lesen des Artikels genau das gleiche gedacht wie meine Vorredner. Leider weiß ich nichts über den Film, ich kann also nichts beitragen. Wäre aber schön, wenn sich jemand darum kümmerte. Vor allem würde ich gerne noch etwas zur Handlung des Films lesen. Das ganze Marketing-Gewäsch kann dafür raus. --Fraro (21:39, 19. Nov. 2009 (CET), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Ich glaub eher das dieser Artikel Teil der viralen Marketingkampagne ist. -- 78.34.50.103 09:59, 9. Dez. 2009 (CET)
Ich (als Ersteller des Artikels) glaube das weniger, da alle Aussagen mit Quellen belegt sind. --darkking3 Թ 17:04, 9. Dez. 2009 (CET)

Zitat & Inhalt[Quelltext bearbeiten]

  • Leider erschließt sich mir nicht was folgendes bedeuten soll:

"Da die Recherchen ergaben, dass die bösartigsten und gewalttätigsten Geister Dämonen sind, wurde ein Dämon als Geist ausgewählt"
Kann das bitte jemand verständlicher darstellen?

  • Im Film wird - anders als im Artikel steht - von einem Professor für Paranormales erklärt, dass es z.B. Geister oder Dämonen sein können. Unterschied ist der, dass Geister menschlichen Ursprungs sind und Dämonen dagegen nicht. Der Satz ist insofern unglücklich, dass er hier den Dämon mit einer Art Geist gleichsetzt. Jedenfalls wird das Paar im Film von einem Dämon heimgesucht. Raiden83 01:28, 21. Nov. 2009 (CET)
  • Kann bitte jemand den Inhalt des Films beschreiben? Nemissimo 酒?!? RSX 15:40, 19. Nov. 2009 (CET)
  • Ich kann's mal versuchen - hab den Film eben gesehen. Morgen mach ich mich mal daran.Raiden83 01:34, 21. Nov. 2009 (CET)
  • Ich habe mal eine vorläufige Inhaltsangabe geschrieben und dabei auch den englischen Text zum Vorbild genommen. (nicht signierter Beitrag von 62.178.7.235 (Diskussion | Beiträge) 17:22, 21. Nov. 2009 (CET))
Ist echt gut geworden, wie ich finde :) Alles richtig und die wichtigsten Details der Handlung sind drin. Einzig, dass Katie über und über mit Blut bedeckt ist, ist nicht ganz richtig. Soweit ich das im Film sehen konnte war ich T-Shirt im Bauchbereich blutgetränkt, aber der Rest von ihr schien in Ordnung zu sein. Hab noch zwei Rechtschreibfehler gefunden und korrigiert, die mir aufgefallen sind. Sollte man eigentlich noch erwähnen, dass Katie bereits seit ihrer Kindheit von dem Dämon verfolgt wird und dieser nach jedem Umzug wieder aufgetaucht ist? -- Raiden83 13:00, 22. Nov. 2009 (CET)

Ich hab beides mal reingebracht. Das mit dem T-Shirt stimmt (da hatte mir meine Erinnerung einen Streich gespielt) und auch das sie nicht erst seit dem Einzug ins Haus mit diesen Problemen zu tun hat ist doch wichtig. (nicht signierter Beitrag von 62.178.7.235 (Diskussion | Beiträge) 13:19, 22. Nov. 2009 (CET))


der film hat keinen klassischen abspann, was manche besucher verwirrt. am ende des films kommt nur eine kurze texttafel mit copyright infos, danach ist vorbei. --Rev0815 23:53, 23. Nov. 2009 (CET)


Was mir auffällt ist, dass im Inhalt im vorletzten Absatz von Fußspuren die Rede sei, im Film eindeutig Handspuren auf dem Boden zu erkennen sind? -- iceCalt (20:27, 13. Jul 2011 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

alternatives Ende[Quelltext bearbeiten]

Das Ende des Films, welches im Inhalt beschrieben ist, ist der Ausgang der Kinofassung! Im Orginal hingegen kommt Katie mit blutigem Shirt und einem Messer in der Hand die Treppe wieder nach oben. Sie setzt sich total verstört auf den Boden vor dem Bett und bleibt dort sitzten. Die Nacht vergeht und auch der darauffolgende Tag. Als es dann am späten Abend mehrfach an der Tür klingelt und Katie nicht reagiert verschafft sich ihre Schwester (oder Freundin( hab das nicht wirklich mitbekommen wer das war)) zutritt zum Haus. Sie ruft immer wieder nach den beiden bis sie plötzlich vor Panik beginnt zu schreien, da sie vermutlich Micahs Leiche findet. Sie verlässt Fluchtartik das Haus und eine halbe Stunde später hört man die Polizei an der Tür klopfen. Da Katie noch immer total verstört auf dem Boden vor ihrem Bett sitzt und nicht reagiert verschaffen auch diese sich zutritt. Sie kommen bewaffnet die Treppe nach oben und finden Katie und sprechen sie an. Als Katie nun aufsteht läuft sie, noch immer das Messer in der Hand haltend, auf die Beamten zu und ruft nach Micah. Da sie dabei das Messer nicht fallen lässt wird sie direkt erschossen. Hier endet der Film. Die Kamera verbleibt auch hier die ganze Zeit unverändert im Schlafzimmer der Beiden. (nicht signierter Beitrag von 90.186.54.186 (Diskussion | Beiträge) 08:03, 24. Nov. 2009 (CET))

Das dritte Ende zeigt Katie, die ebenfalls mit blutverschmiertem T-Shirt und einem Messer in der Hand die Treppe nach oben in das Schlafzimmer kommt und sich dann die Kehle aufschlitzt. (nicht signierter Beitrag von 193.158.100.11 (Diskussion | Beiträge) 08:32, 24. Nov. 2009 (CET))

Bei dem alternativen (originalen) Ende hier im Artikel kommt es so rüber, als hätte Katie die Polizisten angreifen wollen, statt dessen ist es eher so dass sie in ihrer Sorge um Micah das Messer in ihrer Hand vergessen hat und die Polizisten es als Angriff fehlinterpretieren. Vielleicht könnte man das noch modifizieren. (nicht signierter Beitrag von 62.178.7.235 (Diskussion | Beiträge) 09:32, 25. Nov. 2009 (CET))

So ich habe mal alle Enden Aufgelistet und beschrieben. Bin noch ein Wiki Neuling, deshalb könnte das vielleicht noch jemand mit mehr Erfahrung bei Formatieren ein wenig schöner gestallten? Ansonsten habe ich grade noch die fehlenden Querverweise gesetzt und mache mich gleich mal an das Umschreiben des Originalen Endes, da ich auch finde das man das ziemlich leicht fehlinterpretieren kann. -- 84.177.39.35 22:23, 6. Jan. 2010 (CET)

Wiederholungen über Wiederholungen[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die häufigsten Wiederholungen ersetzt. Es war ein Graus in jedem zweiten Satz "Film" oder "der Film" lesen zu müssen. Der Inhalt ist allerdings ganz gut wiedergegeben. --Adrian Roßner @ QS 13:00, 5. Dez. 2009 (CET)

Man bekommt eigenlich nur wegen den geräuschen Angst.Ansonsten gibt es keine wirkliche Horror Zene (nicht signierter Beitrag von 188.99.111.7 (Diskussion | Beiträge) 17:38, 24. Dez. 2009 (CET))

Spielberg erzählt uns seine Spukgeschichte[Quelltext bearbeiten]

Von mir herausgenommen jedoch wieder zurückgesetzt von user:Darkking3.
Ist ja eine tolle Räuberpistole die der Herr Spielberg dem geneigten Publikum da auftischt. Aber wollen wir wirklich auf diesem Niveau Enzyklopädie schreiben? --Itu 10:25, 11. Feb. 2010 (CET)
-PS: folgende Quellen verzichten auf diese dümmliche Hokus-Pokus-PR:

Das waren glaub ich alle die, die ich per google gefunden habe - mit Ausnahme der Wikipedia.... Aber warum auf nüchterne Fakten beschränken? Schliesslich hat die Wikipedia den Anspruch die Leser mit echten Gruselgeschichten zu versorgen. Man sollte das viel öfter tun. Dafür eignen sich mindestens 100 000 Artikel. Also Leute: mehr „wahre Gruselgeschichten“ in die Wikipedia!
Auf dass es mich noch mehr gruselt. --Itu 16:06, 11. Feb. 2010 (CET)

Vernunft braucht wohl etwas länger. Damit hoffentlich erledigt. --Itu 10:26, 16. Jul. 2011 (CEST)

Panikattacken Italien[Quelltext bearbeiten]

http://news.google.de/news?q=Paranormal+Activity

Und DAS wurde nun wieder heraussgenommen , ein 'Alleinstellungsmerkmal' für das man lange suchen muss. Sind obengenannte Nachrichtenmagazine unseriös? Alles erfunden? --Itu 10:10, 11. Feb. 2010 (CET)

Alle vier sind Boulevardmedien, also keine echten Belege. Der Hintergrund fehlt vollständig. Das Alleinstellungsmerkamal ist unklar. Dafür war der Absatz viel zu lang. So etwas wie „die massive Werbung für den Film in Italien wurde scharf kritisiert“ kann schon rausgelesen werden. Daher würde ich den Absatz draußen lassen, bis ein besserer Artikel vorliegt und diesen dann stark gekürzt, also in ein-zwei Sätzen einfügen. −Sargoth 11:24, 11. Feb. 2010 (CET)
  • Sieht das noch jemand so dass das Boulevardmedien sind? -Keine reputablen Quellen? Wird das Berichtete wirklich bezweifelt? Das wäre ein starkes Stück!
  • 'Alleinstellungsmerkmal': Welcher andere Film hat jemals so etwas ausgelöst? Sehr wenige oder sogar keiner würde ich sagen.
  • Welchen Hintergrund suchst du noch? Mehr Hintergrund findet man im Durchschnitt nicht, auch wenn man ihn zugegeben gern hätte.
  • Der Absatz ist IMHO keineswegs zu lang gewesen -siehe Alleinstellungsmerkmal. Weit eher wären andere Sachen kürzbar
--Itu 12:20, 11. Feb. 2010 (CET)
Eine Quelle, die diesen Film als den "lukrativsten Film aller Zeiten" bezeichnet, disqualifiziert sich in meinen Augen selbst. Wer oder was ist eigentlich der "Codacons-Präsident"? Muss man den kennen? Krass dagegen, dass sich sogar (nein: nur) der Verteidigungsminister zu dem Film äußerte! Klingt nach einer Bedrohung des italienischen Staates.
Dagegen gefällt mir der nachstehende Satz besonders gut: "Was viele Missverstehen ist, dass diese Panikattacken nicht aufgrund des Horrors im Film entstanden sind, sondern weil dieser Film absoluter Müll ist, und sich Besucher während dem Film erinnert haben dass sie dafür auch noch Geld bezahlt haben." Stammt aber leider von einem Leser und gehört nicht zum redaktionellen Text.
Ich kann auf den Absatz gut verzichten, aber einen Glaubenskrieg brauchen wir jetzt auch nicht drum zu führen. --Snevern 06:41, 12. Feb. 2010 (CET)

Kritiken[Quelltext bearbeiten]

Ich bezweifele dass die ausführlichen Kritiken unter das Zitatrecht fallen. --Nicor 23:21, 29. Aug. 2010 (CEST)

Wer sind die ganzen Schauspieler?[Quelltext bearbeiten]

Es spielen meines Wissens nach nur vier Schauspieler mit, nämlich das Paar, der Geistermensch und die Freundin von Katie. In der Infobox sind aber mehr Schauspieler genannt, wen sollen die da spielen?--80.128.102.98 08:03, 27. Dez. 2010 (CET)

Diane ist das (ein?) vorherige(s) Opfer des Dämons, man sieht sie kurz bei Micahs Internetrecherchen und der Polizist wird wohl einer der beiden sein, die am im alternativen Ende ins Haus kommen. Die letzten beiden kann ich nicht zuordnen. --141.7.215.235 17:55, 7. Mai 2011 (CEST)
Die meisten davon kommen in der Kinofassung des Films nicht vor, sondern nur in der Originalfassung, die auf dem Filmfestival gezeigt wurde. Die ist aber glube ich auf DVD erschienen! --79.219.190.217 23:00, 9. Aug. 2011 (CEST)

Gesprochene Version[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe diesen Artikel als gesprochene Version hochgeladen. Ich möchte mich erkundigen ob 1. die Musik am Anfang in Ordnung ist (Urheberinformationen finden sich ganz am Ende der Aufnahme) und 2. wie ihr die Aufnahme findet. Danke für euer Feedback. --- Valentin Heidelberger 22:09, 19. Dez. 2011 (CET)

Dreharbeiten[Quelltext bearbeiten]

zitat: "Der Film wurde aus Termingründen in Sequenzen nach einem selbst erstellten Sieben-Tage-Drehkalender gedreht, da Peli die Handlung, so wie er sie sich vorstellte, den Schauspielern offenlegen wollte."

in welchem kausalen z'h stehen denn der drehkalender und die offenlegung der handlung gegenüber den schauspielern? gibt es denn schauspieler, die die handlung während des drehs noch nicht kennen? --Sophia 22:06, 29. Aug. 2012 (CEST)

Klar gibts Schauspieler, die die handlung des gesamtfilmes nicht kennen, eben etwa, wenn das Ende auch für die Schauspieler offen bleiben soll. So werden halt mehrere Endes gedreht... --darkking3 Թ 10:05, 30. Aug. 2012 (CEST)

Fortsetzungen (Paranormal Activity 5)[Quelltext bearbeiten]

„Paranormal Activity 5 hatte im Oktober 2013 in den Vereinigten Staaten Premiere.“

Absolut unzutreffend, bitte entfernen. Siehe bspw. imdb.com. (nicht signierter Beitrag von 85.176.192.232 (Diskussion) 15:30, 21. Apr. 2014 (CEST))