Diskussion:Paul Hörbiger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verwandte[Quelltext bearbeiten]

Seine Schwägerin Paula Wessely sollte auch Erwähnung finden. Die Gattin von seinem jüngeren Bruder Attila und Mutter von Christiane Hörbiger, Elisabeth Ort und Maresa Hörbiger war. Außerdem hatte er noch zwei weitere Brüder. Einer war davon älter als Paul, beide waren keine Schauspieler, einer der älter Bruder soll frühzeitig verstorben sein? --194.24.138.2 10:36, 16. Sep. 2009 (CEST)

Freundlicher Hinweis[Quelltext bearbeiten]

“Baranowsky vs. Barnowsky”:

in den wiki-Artikeln über

Charlotte Susa, Robert Meyn, Sybill Morel und Paul Hörbiger

ist enthalten die Fehlbuchstabierung “an den Baranowsky-Bühnen Berlin”

Alexander Baranowsky war ein Bühnenmaler,

verfaßte zusammen mit Adolf Mahnke das mehrbändige Fachbuch-Werk “Neuzeitliche Bühnen-Malerei - Entwürfe” , erschienen in Leipzig, bei dem Fachverlag für das Malergewerbe Jüstel & Göttel, o.J. (1926), vgl. ZVAB[1]

gemeint war aber sicher doch

Viktor Barnowsky (eigtl. Isidor Abrahamowsky, 1875-1952), vgl. [2], deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und bedeutender Theaterleiter.

84.175.244.125 17:37, 25. Mär. 2015 (CET)

Sprachliches[Quelltext bearbeiten]

Ich bin mit dem folgenden Abschnitt nicht ganz glücklich:

"Nach dem Krieg konnte Paul Hörbiger im Gegensatz zu seiner Schwägerin Paula Wessely seine Karriere ohne Unterbrechung fortsetzen. Mit dem Kassenschlager Der Hofrat Geiger gelang ihm 1947 ein glanzvoller Einstand in den Nachkriegsfilm. Bei der Entnazifizierungskommission sagte er zu Gunsten seines Bruders Attila Hörbiger aus. Während diese in den 1950er Jahren hauptsächlich Theater spielten, war Paul vorwiegend in Film und Fernsehen zu sehen."

Der Satz "Mit dem Kassenschlager Der Hofrat Geiger gelang ihm 1947 ein glanzvoller Einstand in den Nachkriegsfilm." macht an dieser Stelle zwar Sinn; aber er sitzt wie ein Hindernis zwischen Paula Wessely und ihrem Mann Attila Hörbiger und schiebt Wessely damit weit weg von dem Pronomen "diese" im letzten Satz, wodurch der Bezug nicht richtig klar wird und die Verwendung des Plurals in "spielten" für den Leser u. U. Schwierigkeiten bereitet.

Vielleicht ließe sich eben jener Satz ("Mit dem Kassenschlager Der Hofrat Geiger gelang ihm 1947 ein glanzvoller Einstand in den Nachkriegsfilm.") an eine andere Stelle verschieben? Dann müßten aber vermutlich auch die beiden umstehenden Sätze ein wenig umformuliert werden. Otto von B. (Diskussion) 08:22, 1. Aug. 2018 (CEST)

Frauen oder Männer[Quelltext bearbeiten]

Welche Frauen oder Männer standen Paul Hörbiger nach 1940 nahe? --Stephanie Do (Diskussion) 19:47, 8. Apr. 2019 (CEST)