Diskussion:Pazifikkrieg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 7. Juli 2007 der Artikel des Tages.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Kritikpunkte[Quelltext bearbeiten]

  1. Wieso wird unter Überschrift Kriegsbezeichnungen auch die Benennung von Oberbefehlshabern abgesprochen u.a.?
  2. Note als Wort meint in diesem Kontext hier was? Vielleicht Diplomatische Note? Wen ja, sollte es verlinkt werden.

--chrislb 问题 13:26, 7. Jul. 2007 (CEST)

Abgrenzung Pazifikkrieg / Zweiter Japanisch-Chinesischer Krieg[Quelltext bearbeiten]

Wenn beide Kriege am 7. Juli 1937 begannen und beide in den Zweiten Weltkrieg mündeten, sind dann nicht die beiden Kriege miteinander identisch? Wozu dann zwei unterschiedliche Artikel ? --Uwca 08:00, 9. Jan. 2010 (CET)

Ist im Grunde auch nicht richtig. Der Pazifikkrieg begann nicht am 7. Juli 1937, sondern erst später, als sich Japan schließlich gegen die USA, Großbritannien usw. wandte und sich deren Kolonien aneignete.
Der Zweite Japanisch-Chinesische Krieg wurde auf dem chinesischen Festland ausgetragen, was heißt, dass man von einem "Pazifikkrieg" noch lange nicht sprechen kann: Er war räumlich auf China begrenzt und nur Japan und China waren in ihn involviert. Man kann aber sagen, dass der Zweite Japanisch-Chinesische Krieg in den Pazifkkrieg (und damit in den 2. Weltkrieg) mündete.
Der jetzige Einleitungsatz ist so nicht korrekt. --KᴀᴛᴇʀBᴇɢᴇᴍᴏᴛ 14:41, 9. Jan. 2010 (CET)
Das hängt vom POV ab und wäre im Abschnitt „Kriegsbezeichnungen“ genauer darzustellen. Als die Bezeichnung „Großostasienkrieg“ (die rückwirkend auch den Überfall auf China bezeichnet hatte – lt. (en) und (ja) übrigens ein Kabinettsbeschluss, nicht einer des bereits ziemlich machtlosen Parlaments) in Japan vom SCAP/GHQ 1945 verboten wurde, bezeichnete „Pazifikkrieg“ den gesamten Konflikt, teilweise sogar einschließlich der Scharmützel und Zusammenstöße seit dem „Mandschurischen Zwischenfall“ von 1931. Und das war eine dezidierte Politik der Besatzungsbehörden. Siehe Ienaga: The Pacific War, S. 247 ff.: Changing Japanese Views of the War.
Selbst wenn man diese weitere Bedeutung übernimmt und den Sino-Japanischen Krieg als Teilkonflikt betrachtet, ist ein eigener Artikel aber gerechtfertigt und gut realisierbar, da die Kooperation der Westalliierten mit China sich vor allem auf Ausrüstung, Nachschub (Burmastraße, The Hump) konzentrierte und jenseits von Luftunterstützung (1st AVG/Flying Tigers) doch sehr in Grenzen hielt. --Asakura Akira 16:52, 21. Mär. 2010 (CET)

Zwischen Zweiter Japanisch-Chinesischer Krieg#Verlauf#Verlauf und Pazifikkrieg#Kriegsverlauf gibt es große inhaltliche Doppelungen. Ist die Frage, ob und wenn ja wie die aufgelöst werden können. --Häuslebauer (Diskussion) 08:30, 7. Mai 2015 (CEST)

Kapitel Kriegsverbrechen fehlt[Quelltext bearbeiten]

Aus meiner Sicht fehlt im guten Artikel noch ein Kapitel Kriegsverbrechen.--Falkmart 00:53, 14. Sep. 2011 (CEST)

Belege/Literatur[Quelltext bearbeiten]

Ich teile die Einschätzung Falkmarts aus dem Diskussionsthread direkt darüber. - Neben dem fehlenden Kapitel in dem über weite Teile guten Artikel, der aber seine Auszeichnung schon seit vielen Jahren trägt, ist imho notwendig:
1. Eine dichtere Angabe von Einzelbelegen: Nur 9(!), zudem ausschließlich englischsprachinge Einzelnachweise in einem 195.000 Bytes umfassenden Großartikel sind zu wenig.
2. Eine Angabe der Literatur direkt hier - nicht nur der Verweis auf die Literaturliste des Portals Pazifikkrieg. Wenigstens dort habe ich einen Anfang gemacht und die folgende wichtige Literatur nachgetragen:
- Werner Rahn: Der Krieg im Pazifik. In: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg. Hrsg. v. Militärgeschichtlichen Forschungsamt. Bd. 6. Die Ausweitung zum Weltkrieg und der Wechsel der Initiative 1941–1943. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1990, S. 173 – 271, ISBN 3-421-06233-1
Schöne Ostern -- Miraki (Diskussion) 11:15, 7. Apr. 2012 (CEST)
und das Pendant für den Zeitraum 1943–1945:
- Gerhard Krebs: Der Krieg im Pazifik 1943–1945. In: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg. Hrsg. v. Militärgeschichtlichen Forschungsamt. Band 7: Das Deutsche Reich in der Defensive – Strategischer Luftkrieg in Europa, Krieg im Westen und in Ostasien 1943 bis 1944/45. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 2001, S. 643–771, ISBN 978-3-421-05507-1.
MfG -- Miraki (Diskussion) 17:46, 10. Apr. 2012 (CEST)

Quelle fehlt (Privatfeldzug??)[Quelltext bearbeiten]

Bei der Attacke [1942 auf Kalifornien] soll es sich nach einer 1982 durchgeführten Recherche nur um einen Privatfeldzug des japanischen U-Boot-Kommandanten Nishino Kozo gehandelt haben. Als Folge wurde die Bewachung der amerikanischen Westküste deutlich verstärkt. So, so, ein 1982 durchgeführte Recherche, geht das noch nebulöser? Gibt es darüber denn keine Dokumente? Bitte nachpflegen.--Heebi (Diskussion) 15:57, 24. Nov. 2017 (CET)

Entfernt --GiordanoBruno (Diskussion) 16:01, 24. Nov. 2017 (CET)