Diskussion:Phosphoinositid-Phospholipase C

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abbildung ist falsch. Phoospholipase A1 und A2 spalten die Esterbindung, nicht dahinter!!


letzte verbesserung war ziehmlich gut. respekt--m3dM4N 20:53, 11. Jul 2004 (CEST)

Danke. Bei dieser Gelegenheit frage ich, ob jemand ein Bild der 3D-Struktur der PLC erzeugen kann. Die dreidimensionale Struktur ist in der PDB (1djx) niedergelegt. Sven Jähnichen 22:34, 11. Jul 2004 (CEST)

naja du hey!!! ein bild von der phospholipase?? das ist zu aufwendig, aber ein bild des membran proteins waer gar ned so falsch, aber ich zeichne so schlecht am pc, obwohl ich koennt was zeichnen und dann einscannen.

ich hab gefunden wenn veranschaulicht wird wo das enzym arbeitet ist das auch schon viel. --m3dM4N 23:26, 17. Jul 2004 (CEST)


Danke für den Artikel. Ist schon ganz brauchbar. Sowas Bild:Benzol.jpg? mal den Autor fragen. Ich habe lediglich versucht das halbwegs hinzubekommen. Ist noch keine Meisterleistung ;-) --Paddy 22:50, 11. Jul 2004 (CEST)

Eher so etwas wie auf [1] nur unter GNU-FDL. Prinzipiell gelangt man auch mit RasMol zu ähnlichen Ergebnissen (siehe Bild:Rhodopsin.jpeg). Sven Jähnichen 13:22, 12. Jul 2004 (CEST)
Kann ich schon machen - assymetrische Einheit und biologisch aktive Einheit unterscheiden sich jedoch... die biologisch aktive Einheit ist immer schwierig, da meine Lieblingssoftware (VMD) das momentan nicht schluckt :( Iridos 11:34, 14. Jun 2006 (CEST)

"Die Funktion der Phospholipase C wird durch G-Proteine (Gq/11) und durch Rezeptor-Tyrosinkinasen kontrolliert." Laut Stryer Biochemie 5. Auflage wird die Funktion der Phospholipase C durch G-Proteine und durch Rezeptoren mit sieben Transmembranhelixes (7TM-Rezeptoren) kontrolliert. Nicht durch Rezeptor-Tyrosinkinasen! (völlig anderer Mechanismus)

Die PLCγ wird beispielsweise wunderschön durch Rezeptortyrosinkinasen reguliert. Und weil Bilder so schön sind: [2]. --Svеn Jähnісhеn 11:34, 18. Sep 2006 (CEST)

Ok, wahr! Aber nur die PLC gamma speziell! Weil die eine SH2 Dömäne hat und an die JAK2 (Januskinase2) die mit der intrazellülären Domäne der RTK assoziiert ist binden kann. PLC betta und delta können das nicht, da sie keine SH2 Domäne haben!Das heißt die andern PhospholipasenC werden nicht durch Rezeptortyrosinkinasen reguliert.


Phospholipase bei Clostridien[Quelltext bearbeiten]

Kann sich jemand der sich auskennt, bitte einen Verweis auf die Rolle der Phospholipase C von Clostridien machen? Patrick 22:27, 14. Apr 2010 (CEST) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 83.191.116.144 (Diskussion | Beiträge) )