Diskussion:Progymnasium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Was in aller Welt ist ein ,,normales Gymnasium ???

Ich würd mal sagen ein Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe! Meine Frage: Was ist ein Realprogymnasium??? (Friedrich-Leopold-Woeste-Gymnasium Hemer) --torte 15:21, 23. Sep 2005 (CEST)

Streichung der Linksliste

Meister Lampe, ich bin nicht mit einverstanden, dass Sie einfach die Links entfernen mit einem allgemeinen Link auf die Hinweise zur Verwendung von Links. Eine genauere Begründung würde ich begrüßen. Links auf die Progymnasien Bad Buchau oder auch Altshausen haben ihre Berechtigung, da es nur noch 5 derartige Gymnasien in Deutschland gibt und die Internetpräsenzen der Schulen einen Einblick in diese besondere Schulform, die kurz vor dem Aussterben steht, gewährt. Die Links haben nichts mit Werbung für die Schule zu tun, sondern zeigen ein Stück Geschichte unseres sich wandelnden Schulsystems. Ich plädiere daher für eine Wiederaufnahme der Gymnasien in die Linkliste. Im Übrigen halte ich streichen ohne Diskussion und genauere Begründung für schlechten Stil.--Berdami 22:30, 9. Feb. 2009 (CET)

Hallo Berdami, ich bin nach wie vor anderer Meinung, da die Regeln zu Weblinks relativ klar aussagen, dass Links, die nur einen Einzelaspekt des Lemmas darstellen, nicht geeignet sind:

„Ein Weblink muss sich direkt auf das im Artikel besprochene Thema beziehen, also weder auf einen Oberbegriff noch auf einzelne Teilaspekte. Beispielsweise wäre ein Verweis auf ein allgemeines Portal zum Thema Malerei in einem Artikel über einen bestimmten Maler ebenso unerwünscht, wie andersrum im Artikel Malerei ein Weblink, welcher ausschließlich die Werke von Vincent van Gogh behandelt.“

Wikipedia:Weblinks
Aus diesem Grund bin ich der Meinung, dass ein Weblink einer einzelnen Schule für einen Artikel über eine Schulart nicht relevant ist. Gruß -- Meister-Lampe (Diskussion) 00:48, 10. Feb. 2009 (CET)

Hallo Meister Lampe, danke für die schnelle Antwort. Ja, aber genau das ist doch das Lemma, das Progymnasium in Baden-Württemberg. Ein Link auf die Progymnasien bezieht sich doch genau "auf das im Artikel besprochene Thema". Theorie und Praxis schließen sich doch nicht aus. Das wäre genau so, um bei der zitierten Definition zu bleiben, als wenn man zu dem Thema Franz Marc keine Bilder als Veranschaulichung in den Artikel setzten würde. Wir reden ja nicht vom Baden-Württembergischen Schulsystem als Ganzem, sondern von einem Teilaspekt, dem Progymnasium. Somit wird in dem Artikel nicht die Malerei und die Links zu einzelnen Malern dargestellt, sondern die Veranschaulichung des Teilaspektes. Der zitierte Textabschnitt kann mich nicht wirklich überzeugen. Gruß aus dem Süden Baden-Württembergs, --Berdami 21:07, 12. Feb. 2009 (CET)

Hi Berdami, das sehe ich ehrlich gesagt anders. Ich habe mir die Website gerade noch mal angeschaut, und bin der Meinung, dass sie wenig Informationen über die Besonderheiten von Progymnasien enthält (die für den Leser dieses Artikels relevant wären), sondern viele Informationen über den Schulalltag und die Lehrer usw. beinhaltet, die zwar für Schüler dieser speziellen Schule interessant sein mögen, aber jemandem, der sich hier über Progymnasien informieren will, nicht weiterhelfen. Ich bin generell davon überzeugt, dass Weblinks, die zu einem Thema weiterführende Informationen bieten, die sich nicht im Artikel unterbringen lassen, generell sinnvoll sind. Allerdings bin ich bei Beispielen immer etwas vorsichtig. Links zu Webseiten von verschiedenen Gymnasien wärem im Artikel Gymnasium mMn. unangebracht. Gruß aus dem Norden Niedersachsens -- Meister-Lampe (Diskussion) 17:19, 16. Feb. 2009 (CET)

Belege fehlen völlig[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist extrem löschgefährdet, weil nichts darin belegt ist. --Matthiasb 02:31, 20. Aug. 2009 (CEST)

Kleinere Klassen[Quelltext bearbeiten]

Wie klein die Klassen sind, hängt nicht von der Schülerzahl, sondern vom Quotienten Leherzahl/Schülerzahl ab. Demnach sind kleinere Klassen kein Vorteil des Progymnasiums als Schulform, sondern ein Vorteil der kleinräumigen Schulstruktur, in der das Progymnasium seinen Platz hat.--Herzog Wolfgang 16:08, 31. Okt. 2010 (CET)

Lückenhaft[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist lückenhaft und unvollständig. Bitte ergänzen.--91.40.97.214 20:17, 7. Jul. 2011 (CEST)