Diskussion:Prozent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Prozent“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 730 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Praxisbeispiele[Quelltext bearbeiten]

Ich finde den Abschnitt mit den Praxisbeispielen eine sehr gute Idee! Ich würde gerne noch eine Erläuterung hinzufügen wie mit Prozentangaben jenseits der 100 % umzugehen ist. Leider verstehe ich das aber selbst immer noch nicht genau :-) Wer mag helfen?

Beispiele:
---
- Die Kosten für den Projektabschnitt stiegen gegenüber dem Plan um 3000 % - bedeutet das bei geplanten Kosten von 100 Euro stiege der Betrag um den Faktor 30 auf 3100 Euro?
- Der Wert der Aktie fiel um 700 % - gibt's das überhaupt?


Wären die folgenden Meldungen synonym?
---
- Die Aktie erlitt einen Wertverlust von 70 %
- Die Aktie fiel um 70 %
- Die Aktie fiel auf 30 %


...um das fortzuspinnen: Wären diese Meldungen synonym?
---
- Der Preis der Aktie stieg in kürzester Zeit um 300 %
- Die Aktie sah einen Kurssprung von 300 %
- Die Aktie sprang auf 400 % ihres Vortageswerts
- Die Aktie stieg binnen Stunden um das dreifache ihres Wertes
- Der Wert der Aktie vervierfachte sich innerhalb von Stunden
- Die Aktie stieg auf das vierfache ihres gestrigen Wertes



Schönen Gruß! --92.228.156.21 22:52, 6. Sep. 2017 (CEST)

Inhaltlicher Fehler im Text[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Verständnis" findet sich folgendes Beispiel:

„Mein Gehalt ist um 5 Prozent gestiegen“ bedeutet das Gleiche wie „Mein Gehalt ist auf 105 Prozent gestiegen“.

Dass das so nicht stimmen kann, merkt man spätestens, wenn man "105 Prozent" durch das äquivalente "1,05" ersetzt. "1,05" ist kein Gehalt (es fehlt die Währung). Gemeint ist sicherlich "105 Prozent des Ursprungsgehalts". Die Bezugsgröße ist hier verlorengegangen. Passiert leider oft.

--Heinrich

Ein Gehalt brauch eine Währung, ein prozentualer Anstieg aber nicht. Es heiß ja nicht „Mein Gehalt beträgt 105 Prozent“ - das würde in der Tat nicht stimmen. Es bedeutet mein Gehalt hat sich auf das 1,05-fach erhöht. --Doc ζ 18:09, 5. Jun. 2018 (CEST)

Addition und Subtraktion[Quelltext bearbeiten]

Gibt es keine mathematisch eindeutigen Regeln, wie Addition und Subtraktion von Prozentwerten zu behandeln sind? Verschiedene Taschenrechner sind sich da sehr uneins (siehe auch Eingabe am Taschenrechner):

Bing
    10 + 5 - 10% = 14.5
    10 - 10% + 5 = 14.9
Google
    10 + 5 - 10% = 14.5
    10 - 10% + 5 = 14
Wolfram Alpha
    10 + 5 - 10% = 13.5
    10 - 10% + 5 = 14
web2.0calc.com
    10 + 5 - 10% = 13.5
    10 - 10% + 5 = 14
Excel
    =10 + 5 - 10% = 1490% = 14.9
    =10 - 10% + 5 = 1490% = 14.9
Casio Calculator
    10 + 5 - 10% = 14.5
    10 - 10% + 5 = 14

Quassy.DE 01:06, 18. Jan. 2019 (CET)

@Quassy:
Mathematisch richtig sind die Varianten mit 14.9 denn 10%=0.1.Die anderen Ergebnisse kommen wohl dadurch zustande, dass hier nicht der vorgegebene mathematische Ausdruck berechnet wird sondern die jeweilige Software versucht die Eingabe des Benutzers zu deuten. So wird z.B. 10 + 5 - 10% (bei 10 + 5 - 10% = 13.5) offenbar gedeutet als: Was erhält man wenn man 15 (=10+5) um 10% reduziert? Der zugehörige mathematische Ausdruck zur Beantwortung diese Frage wäre: . Die anderen Fälle sind auch solche Um-10%-Reduzierungen, nur das diese nicht auf 15 sondern auf 5 oder 10 angewandt werden.--Kmhkmh (Diskussion) 03:18, 18. Jan. 2019 (CET)
P.S. Solche unerwünschte Deutungen lassen sich wohl unterbinden indem man statt des Prozentzeichen Hunderstel () verwendet.--Kmhkmh (Diskussion) 03:23, 18. Jan. 2019 (CET)
Ich laboriere derzeit an einem ähnlichen Problem (Addition der EU-Wahlergebnisse aus verschiedenen Wahllokalen zur Errechnung des Gesamtprozentsatzes pro Stadt- oder Ortsteil, da viele städtische Webseiten, auf die bundeswahlleiter.de und votemanager.de als Quelle für ihre Gesamtergebnisse pro Stadt verlinken, keine kumulierten Angaben für Stadtteile oder Wahlkreise, sondern nur für jedes einzelne Wahllokal in der Stadt machen) und vermisse entsprechende Angaben im Artikel.
Auf verschiedenen Webseiten wird empfohlen, das durch Umrechnung in Brüche zu machen; das bringt mir aber auch nichts, weil unter Bruchrechnung#Addieren und Subtrahieren nur eine Formel angeboten wird, wo ganz falsche Ergebnisse bei rauskommen, denn 10% im einen Wahllokal und 10% im anderen ergeben zusammen ja auch nicht 20% für den Ortsteil bzw. Wahlkreis. Und aus der Schule von vor 20 Jahren kann ich mich nur erinnern, daß wir da bis zum Real nur das Umstellen von Brüchen und das Umrechnen derselben in Dezimalzahlen hatten.
Nach einer halbe Stunde Googeln und dem Lesen verschiedener Mathe- und Hausaufgabenseiten auf Deutsch und Englisch scheint mir zumindest die Formel für die Addition von Prozenten folgendermaßen auszusehen: Prozent x + Prozent y + Prozent z (...usw.) / (Anzahl der einzelnen Prozentwerte). Dann wäre das für das obige Beispiel also 10% in Wahllokal A + 10% in Wahllokal B = 20 / 2 Wahllokale = 10% im Wahlkreis, der allein aus Wahllokal A und B besteht. Ist das korrekt? Wenn ja, sollte eine solche Formel wohl in den Artikel eingefügt werden. --46.93.155.166 07:31, 31. Mai 2019 (CEST)
Das funktioniert nur, wenn der Grundwert für alle Prozentangaben der gleiche ist. Das ist bei Wahlen eigentlich nie der Fall. Hier hilft nur, die Absolutwerte zu addieren und am Schluss daraus eine Prozentzahl zu bestimmen. --Digamma (Diskussion) 13:13, 31. Mai 2019 (CEST)
Antwort: Es gibt keine mathematischen Regeln, für Addition und Subtraktion von Prozentwerten/Prozentzahlen von verschiedenen Wahllokalen, weil: Prozent: Zahlenangaben in Prozent (lat.-ital. von Hundert, Hundertstel)[1] sollen Größenverhältnisse veranschaulichen und vergleichbar machen, indem die Größen zu einem einheitlichen Grundwert (Hundert) ins Verhältnis gesetzt werden. Daher wird das Prozent auch als Hilfsmaßeinheit für Verhältnisgrößen verwendet., d.h. (praktisch) 2 und 3 Äpfel geben zwar 5 Stück Obst sind aber weniger als 2 und 3 Melonen obwohl gleichviel (5 Stück) Teile Obst. --Dontworry (Diskussion) 13:18, 31. Mai 2019 (CEST)
Ich habe inzwischen die korrekte Formel alias: "Regel" mitgeteilt bekommen. Als kleinen Service verlinke ich sie hier nochmal: Wikipedia:Auskunft#Addition von Prozentzahlen zur Berechnung von Wahlergebnissen pro_Stadt-/Ortsteil. Zitat:
  • 1.) Erst die insgesamt abgegebenen (gültigen) Stimmen aller Wahllokale addieren (Wert A),
  • 2.) dann dasselbe mit den in allen Wahllokalen abgegebenen Stimmen für die relevante Partei (Wert B),
  • 3.) und zum Schluß den endgültigen Prozentwert für den gesamten Stadtteil durch Vergleich beider Stimmenzahlen ermitteln (Wert A und Wert B vergleichen). --2003:EF:13C6:DC30:B0F7:B6E1:13FA:3A9 18:10, 31. Mai 2019 (CEST)