Diskussion:Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paramilitär?[Quelltext bearbeiten]

Moin ihr Wikipedianer. Ich hab da mal ne Frage. Fällt diese Truppe unter den Begriff Paramilitär ? Wenn ich mir disen Artikel und den Paramiltär Artikel nebeneinander stelle müsste diese art der Organisation eigentlich dort eingeordnet werden. An welcher stelle des Artikels soll denn das erwähnt werde? --77.13.130.151 09:17, 19. Apr. 2013 (CEST)

Nein. Das sind völlig reguläre Einheiten der Bundeswehr. Paramilitär kann es in Deutschland schon aus rechtlichen Gründen nicht mehr geben.--Matysik (Diskussion) 18:20, 28. Apr. 2013 (CEST)
Das ist eine sehr naive Begründe; Angriffskriege sind laut Art. 26 GG auch verboten, "wir" sind dennoch in Aghanistan. Selbstverständlich erfüllen die RSUKr einige Kriterien von paramilitärischen Korps, wenn auch nur im weitesten Sinne. --Takeru-kun (Diskussion) 17:15, 30. Jun. 2013 (CEST)
Afghanistan
Dass immer wieder andere Themen angeschnitten werden müssen ...
1.) In Afghanistan fand keine deutsche Offensivoperation statt, es fand ferner kein Angriff auf einen fremden Staat statt (sondern gegen eine Bürgerkriegspartei). Dies sogar noch auf Einladung der völkerrechtlich anerkannten Regierung (okay, durch den Westen - hier könnte man diskutieren). Ein initialer Angriff/eine Provokation durch diese Bürgerkriegspartei/deren Verbündete auf einen NATO-Verbündeten lag vor (dies kommt einem Angriff auf alle NATO-Verbündeten gleich). Eine ein militärisches Vorgehen legitimierende UN-Resolution lag vor.
2.) Das Führen eines Angriffskrieges ist in Deutschland grds. nicht strafbar oder verboten (die Vorbereitung eines solchen u.U. schon).
3.) Bei weiterer Unklarheit bitte unter Angriffskrieg weiter diskutieren ... oder den Völkerrechtler des eigenen Vertrauens konsultieren.
Bitte nicht weiter Off-Topic diskutieren.
RSUKr und Paramilitär
Die RSUKr sind natürlich keine Paramilitärs. Sie erfüllen auch keine "Kriterien" von solchen - auch nicht im weitesten Sinne. Es sind reguläre Einheiten der Bundeswehr und damit "echte" Soldaten. Wären sie Paramilitärs, träfe dies auch auf alle anderen Soldaten der Bw zu.
Paramilitärs sind Einheiten oder Einzelpersonen, die den Streitkräften NICHT angehören, aber über einen (bedingten) Kombattantenstatus verfügen (meist staatlich), oder ohne ihn an Kämpfen teilnehmen (meist nichtstaatlich). Staatliche Paramilitärs sind meist Polizeieinheiten (Gendarmerien), die im Frieden Polizeiaufgaben übernehmen (Inneres), im Krieg den Streitkräften zugeordnet werden (Kombattanten). Die einzigste mir bekannte Institution in der BRD war bis 1994 der Bundesgrenzschutz (heute Bundespolizei). --Prolaps (Diskussion) 16:11, 1. Sep. 2013 (CEST)

Stärke- und Ausrüstungsnachweisung[Quelltext bearbeiten]

Moin, ist eigentlich eine Stärke- und Ausrüstungsnachweisung (STAN), oder sonstwie eingelagertes Material vorhanden bzw. geplant? MfG --Stubenviech (Diskussion) 14:53, 6. Apr. 2014 (CEST)

Servus! STAN gibt es mit Sicherheit (sonst könnte niemand beordert werden), aber meines Wissens derzeit nur mit Pers ohne Mat (wird derzeit angedacht, stellt aber aktuell der ColeurTrT.).--Matysik (Diskussion) 11:20, 7. Apr. 2014 (CEST)

die RSUk erfüllen die Anforderung viele Häuptlinge wenig Personal. die tatsache das es etliche um nicht zu sagen viele aktive offiziere und feldwebeldienstgrade gibt aber wenig soldaten dürfte allen eingeweihten bekannt sein und damit hat sich auch gegen über früher bei den reservebtataillonen wenig geändert außer der tatsache das es früher eine wehrpflicht gab und noch ausreichend reservisten auch als mannschaftsdienstgrade für eine beorderung zur verfügung standen und diese auch beordert wurden. Matthias Hake (Diskussion) 10:14, 25. Aug. 2014 (CEST)

Verbandsabzeichen[Quelltext bearbeiten]

Moin moin,

ich wollte darauf hinweisen, dass bisher noch kein Verbandsabzeichen zur Seite der RSUKr hinzugefügt worden ist. Ich selber bin leider nicht besonders begabt mit Verlinkungen und dem Einfügen von Bilddateien, deshalb würde ich einen der hier anwesenden darum bitten. Die RSU-Kompanien sind den jeweiligen Landeskommandos unterstellt. Diese sind wiederum dem Kommando Territoriale Aufgaben unterstellt. Daher tragen die RSU-Kompanien geschlossen das Verbandsabzeichen des Kommando TA (http://de.wikipedia.org/wiki/Kommando_Territoriale_Aufgaben_der_Bundeswehr#mediaviewer/Datei:KdoTerrAufgBw.png) auf dem Dienstanzug. Es wäre schön, wenn das Abzeichen hinzugefügt werden könnte.

Gruß (nicht signierter Beitrag von 46.223.25.146 (Diskussion) 12:24, 27. Aug. 2014 (CEST))

Moin! :-) Naja, wäre schön, aber RSUKr ist ein Oberbegriff innerhalb der SKB, ähnlich wie z.B. Panzertruppe oder Instler im Heer. Es ist kein TrT. Wozu ein Verbandsabzeichen? Gruß! --Matysik 06:31, 30. Aug. 2014 (CEST)