Diskussion:Rhein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Rhein zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Artikelthema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Etymologie[Bearbeiten]

"rhein" heißt fließen im Altgriechischen. Besteht ein Zusammenhang? --Dr. Hartwig Raeder (Diskussion) 08:44, 31. Mär. 2015 (CEST)

Siehe den Abschnitt Rhein#Etymologie im Artikel selbst. --Silvicola Disk 12:31, 31. Mär. 2015 (CEST)

Kühlschränke[Bearbeiten]

""Als es noch keine Kühlschränke gab, wurde das Eis aus dem Rhein in Stroh verpackt in Felsenkellern gelagert und im Sommer verkauft. ""

Doppelter Unsinn, erstens wurde eingelagertes Eis durchaus in Kühlschränken verwendet, zweitens wurde derlei Eis durch flache Überflutung von Wiesen gewonnen, auf den Flüssen gab es Eis viel zu selten und die Gewinnung wäre lebensgefährlich gewesen. Eiseinkellerung war ein Kerngeschäft von Brauereien im 19ten Jahrhundert. Ab ca 1870 wurde es immer schwieriger, da es wärmer wurde. Zum Glück hat dann Hr. Linde für Abhilfe gesorgt. Bedenklich an diesem Unsinn ist, daß er letzten Endes offensichtlich rein aus der Fantasie eines ahnunglosen Schwadroneurs stammt. (nicht signierter Beitrag von 84.183.108.119 (Diskussion) 16:15, 26. Apr. 2015 (CEST))


Hast du dazu Einzelnachweise?

Hier ein Einzelnachweis zur Eisgewinnung auf dem Rhein Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland 2. Verwaltungsbehörden Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln 1908-1928 Permalink der Verzeichnungseinheit Überschwemmungen und Eisgewinnung auf dem Rhein Bestellsignatur : BR 0037 Nr. 237.

Nur mal so erwähnt.--Maxim Pouska (Diskussion) 20:39, 10. Jul. 2015 (CEST)

Abschnitt Obersee[Bearbeiten]

Im Abschnitt Rhein#Obersee steht, dass der Rhein an der Oberfläche des Bodensees an der Insel Lindau vorbei bis Hagnau strömen würde und ein Teil in den Überlinger See abzweigen würde. Mir erscheint dies nicht schlüssig. Kann dies belegt werden? --2A00:1830:A001:F002:80:0:0:B001 10:35, 5. Aug. 2015 (CEST)

Die Formulierung ist insofern etwas unglücklich, als sie von dem Rhein im See spricht. Tatsächlich vermischt sich das zuströmende Rheinwasser nur zu Anfang sehr zögerlich (nur in randlichen Strömungswirbeln) mit dem Seewasser. Im weiteren Verlauf wird im Mittel der Messungen eine überwiegende Strömung nach Nordwesten am Nordufer entlang festgestellt. Das ist durch den Effekt der Erddrehung (Corioliskraft) auch nicht völlig anders zu erwarten. Auch, dass in stark durchströmten Seen größere Buchten von (Teil-)strömen weiterhin rechtsufrig bestrichen werden, ist nicht verwunderlich, da bei diesen Umwegen ein Massenträgheitseffekt zum Tragen kommt (wie beim Nebenstrom im Überlinger See). Das alles bezieht sich auf gemittelte Werte. Im Einzelnen kann das Strömungsmuster sehr davon abweichen, je nach Wind- und Temperatureinfluss, stehenden Wellen (Seiches) oder internen Wellen an Schichtungsgrenzen. Zitierbares zum langfristigen Strömungsmuster im Bodensee habe ich im Netz allerdings nicht gefunden, Analoges zu anderen Seen (bes. in der Schweiz) schon. -- WWasser (Diskussion) 12:26, 5. Aug. 2015 (CEST)
Das Problem IMHO ist, dass hier im Artikel diese Oberflächenströmung (die man manchmal von erhöhten Orten aus sehen kann und die jeder, der am Bodensee wohnt, kennt) mit dem Rhein gleichgesetzt wird. Meines Wissens nach sind diese Oberflächenströmung und der Rhein aber von einander unabhängige Phänomene. --2A00:1830:A001:F002:80:0:0:B001 13:48, 5. Aug. 2015 (CEST)
Ich habe die Formulierungen jetzt in dem Sinne, hoffentlich klarer, abgeändert. -- WWasser (Diskussion) 14:12, 6. Aug. 2015 (CEST)