Diskussion:Schlacht bei Hanau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Letzter Sieg Napoleons[Quelltext bearbeiten]

Das stimmt genau genommen nicht. Erstens: auf seiner Rückkehr von Elba errang Bonaparte einige kampflose Siege, die alleine wie Lodi oder Arcole nur seiner Präsenz zu verdanken waren. Weiterhin gelangen ihm bei der Verteidigung Frankreichs nach der Leipziger Katastrophe überragende Siege, trieb die eigentlich um ein Vielfaches überlegenen Truppen der Koalition zu Rückzügen. Hätten die Marschälle die reue der Truppen im Herzen getragen, wäre dieser Koalitionskrieg gar von Frankreich gewonnen worden. So urteilen einige Napoleon - Fachleute. Seinen letzten Sieg aber feierte Napoleon I. gegen Blüchers Armee bei Ligny, wo die Preußen empfindlich aber eben nicht entscheidend geschlagen wurden.

Quellen: wikipedia Vincent Cronin: Napoleon - Fischer-Biographie 1973 Max Gallo: Napoleon

Ich habe den Satz einfach ergänzt „letzter Sieg auf deutschem Boden”. --Kgberger 14:05, 18. Jul. 2007 (CEST)

Einleitung[Quelltext bearbeiten]

Diese könnte die Schlacht noch besser qualifizieren.--WerWil 13:01, 18. Nov. 2007 (CET)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 13:05, 28. Dez. 2015 (CET)