Diskussion:Schleichkatzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ih werde mal demnächst was über diesen Kaffee hier schreiben. In Indonesien fressen die Schleichkatzen ja auch Kaffeebohnen. Die Kerne der Bohnen scheiden sie wieder aus. Da die Schleichkatzen ein seltenes Magenenzym besitzen, werden diese Bohnen im Magen der Katzen fermentiert. In Indonesien werden die Bohnen dann aus dem Kot der freilaufenden Wildkatzen gesammelt, gesäubert und gemalen. Sie werden anscheinend nicht geröstet. Ein Kilo Kaffee kostet in Indonesien dann etwas 5 Euro, was für den durchschnittsindonesier sehr, sehr teuer ist. In Europa wird er angeblich für circa 1000 Euro verkauft und gilt als Spezialität. Ich habe den Kaffee gerade getrunken (als Aufguss in der Tasse), und er schmeckt echt gut, etwas wie aufgegossener Espresso Kaffee. Angeblich gießt man ihne zweimal auf, hab ich aber nicht gemacht.

Ich such mal die Artikel, die ich vor nem halben Jahr gelesen habe und mach ne Review.

PSEI

Dann aber bitte nicht hier, sondern bei den Zibetkatzen. Dort steht auch schon etwas zu dem Thema. -- Baldhur 21:50, 13. Okt 2005 (CEST)

schleichkatzen und menschen[Quelltext bearbeiten]

...hier fehlt die auflistung, welche (& wie) als haustiere haltbar sind. ich find die dinger voll toll und hätt gern eins, am liebsten so nen larvenroller oder nen fleckenlinsang (bzw 2, zur artenrettung)! --78.43.41.55 13:50, 7. Mär. 2013 (CET)

Roller / Name[Quelltext bearbeiten]

Ich habe Artikel über Larven-, Palmen-, Celebes-, Streifen-, Bänder-, Flecken-, Schlicht- und Pardelroller gelesen. Dabei fehlt mir ein Hinweis, warum diese Tiere auf Deutsch "Roller" heißen. Läßt sich herausfinden, wer sie so benannt hat und wie er darauf kam? (Wenn Bänderroller Bänder rollen, möcht ich einen haben.) 77.179.103.189 00:09, 14. Okt. 2013 (CEST)