Diskussion:Schoner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schoner, Krovette oder Sloop[Quelltext bearbeiten]

In der Definition von "Schoner" steht, dass der vordere Mast kleiner ist als der zweite. Bei Korvette und Sloop steht nichts dergleichen... da ich mich aber sehr für Segelschiffe interessiere, bitte ich um Antwort.

Die Slup oder Sloop ist einmastig weshalb ;-D logischerweise der erste Mast nicht kleiner als der zweite sein kann. Die Korvette ist, wenn du so willst die verkleinerte Form einer Fregatte. Sie wird üblicherweise zwei oder dreimastig gebaut und ist rahgetakelt. Letzteres ist der große Unterschied zum Schoner. Verschwimmen tut das ganze, wenn man eine Korvette als Schonerbrigg takelt also mit Merkmalen des Schoner und Merkmalen der Korvette oder Brigg vermengt. Dabei wird zumeist der erste Mast Rahgetakelt und der zweite Mast Schoner getakelt. Du siehst es kommt nicht so sehr auf die Höhe der Masten an, die kann durchaus unterschiedlich sein sondern auf die Art der Segelanordnung und die Bauweise des Rumpfes. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Übrigens in dem unten angegebenen Buch im Artikel findest due die Segelanordnung aller bekannten Segelschiffarten. Vielleicht findest du es ja in einer Bibliothek. --Ironhoof 18:03, 1. Sep. 2008 (CEST)

zum Abschnitt Toppsegelschoner[Quelltext bearbeiten]

Ihr schreibt, daß das Marssegel an der Spitze, also über dem Bramsegel steht. In der vertikalen Segelfolge befindet sich das Bramsegel aber immer über dem Marssegel. Das unterste Rahsegel (das beim Toppsegelschoner fehlt) wird immer nach dem Mast benannt, i.d.F. Vorsegel, darauf folgen wenn vorhanden Unter- und Obermarssegel, Unter- und Oberbramsegel, Royalsegel und evtl. Skysegel vgl. Artikel Rahsegel. Da der Toppsegelschoner normalerweise nur zwei Rahsegel fährt, sind dies Mars- und Bramsegel. MfG -- Plyboat 19:26, 13. Mär. 2010 (CET)

Bilder aus dem Tropenmuseum Amsterdam[Quelltext bearbeiten]

Datum unbekannt
etwa 1905 bis 1914

Wie sieht das Unterwasserschiff aus[Quelltext bearbeiten]

Wie wurde das Unterwasserschiff gebaut damit auf Amwindkursen und Halbwindkursen gesegelt werden konnte. Ich nehme an die Boote hatten einen Langkiel. Somit war ein Schoner zwar wendiger als ein Rahsegelboot, jedoch kein Vergleich zu heutigen Yachten. Hat jemand ein Bild eines Unterwasserschiffes (nicht signierter Beitrag von 194.56.4.53 (Diskussion) 16:18, 13. Sep. 2013‎)

Schoner bezieht sich auf die Takelung, nicht auf den Rumpf. Insofern kann auch ein Schiff mit Schwert als Schoner getakelt sein. Auch sind einige der heutigen Yachten Schoner. --CeGe Diskussion 16:42, 13. Sep. 2013 (CEST)

Takelung oder Takelage[Quelltext bearbeiten]

Moin, im ersten Satz steht "Schoner[…] bezeichnet ein Segelschiff mit einer bestimmten Takelage." Ist Takelage das richtige Wort? Müsste es nicht Takelung heißen? -- DvsseI (Diskussion) 21:59, 3. Okt. 2018 (CEST)