Diskussion:Schwingungskalibrator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

g = Gramm oder G-Kraft[Quelltext bearbeiten]

100 g ist keine Masse sondern die g-Kraft...? --90.187.15.117 20:02, 26. Sep. 2010 (CEST)

Nein. Hier („Kalibrierung von Objekten bis etwa 100 g“) ist die maximal zulässige Masse (g = Gramm) des Sensors o.ä. gemeint, bei dessen Belastung der mechanische Schwingungserreger noch korrekt arbeitet. Wird hingegen für Beschleuigungssensoren der Messbereich mit z.B. „50 g“ (g = 9,81 m/s²) angegeben, so ist die maximale Beschleunigung/Aussteuerung des Sensors gemeint. Die Beschleuigung eines Kalibrator ist in der Regel fest (z.B. Kalibrierwert 10 m/s² = 1,02 g). -- burts 15:50, 13. Aug. 2014 (CEST)