Diskussion:Soziale Kompetenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv

Archivübersicht

Wie wird ein Archiv angelegt?

Spektrum der sozialen Kompetenzen[Quelltext bearbeiten]

Da stehen mehrere Begriffe in einer Art Linkcontainer. Dafür scheint es keine Quelle zu geben. Es scheint auch nicht reviewt zu sein, sondern eine lose Gedankensammlung à la Wikipedia zu handeln. Das würde die Liste aber zu Theoriefindung machen. Und es wäre doch schade, wenn so etwas gelöscht würde. Nicht wahr? Yotwen (Diskussion) 14:47, 24. Jan. 2017 (CET)

ja, da denk ich auch schon lange drüber nach, @Yotwen:. Jetzt ist alles drin, was bei Drei nicht auf dem Baum war. Problem ist, dass es nicht wirklich falsch ist - alle sozial "bestimmten" Persönlichkeitsmerkmale (soft skills mit Sozialbezug) kann man so betrachten. Ein explizites Inhaltskonzept hat Kanning, Seite 21 oder noch ein paar andere. Nur ist das auch ziemlich zusammengesammelt. Hilflos grüsst --Brainswiffer (Disk) 16:01, 24. Jan. 2017 (CET)
Na, es wird doch zumindest ein paar Autoren geben, die diese Konzepte mit der SK in Beziehung setzen. Und wenn die Sammlung mit einer ähnlichen Sammlung belegt wird, dann kann der Leser daraus vielleicht auch erkennen, dass die Kompilation Wikipedia, das Wissen aber fundiert ist. Yotwen (Diskussion) 20:22, 24. Jan. 2017 (CET)
Zumindest hab ich jetzt mal eingearbeitet, dass es keinen "endlichen Bereich" oder eine abschliessende Liste gibt. Nun kann man überlegen, ob man alles lässt oder sogar noch mehr aufnimmt :-) Ich selber khalte auch das Kanning-Modell, was er da elber hat, für ziemlich zusammengewürfelt. Brainswiffer (Disk) 08:16, 25. Jan. 2017 (CET)
Wenn wir uns weiterhin gegenseitig zustimmen, werden wir irgendwann von einer Internet-Vermittlungsagentur als ideales Pärchen zusammengesteckt und müssen heiraten. Könntest du nicht, wie sonst, hin und wieder etwas durch und durch Absurdes sagen, nur damit ich dir widersprechen kann? Yotwen (Diskussion) 09:21, 25. Jan. 2017 (CET)
Die Gefahr seh ich auch, teurer Yotty, nur hast Du da immer entsprechende absurde Vorlagen geliefert, was hier total fehlt :-) Schuld bist also klar Du!!!! Und vielleicht ist das Thema hier ungeeignet, warten wir doch auf einen neuen Artikel zur Fliegenschiss GmbH oder esoterischen Rationalität. Und wer sich so angeht wie wir manchmal, muss sich einfach lieben - sagt jeder Anal-Lytiker :-) Brainswiffer (Disk) 10:49, 25. Jan. 2017 (CET)

Aber zumindest sollte man sich zwischen Achtung und Respekt entscheiden. Meiner Meinung nach ist das eine Doppelnennung. Respekt ist schon so schön verlinkt, nehmen wir die Achtung raus? --Tuttist (Diskussion) 23:46, 4. Mär. 2017 (CET)

Ist das das Gleiche? Ich habe vor einigen Leuten Respekt obwohl ich sie nicht achte. Yotwen (Diskussion) 06:13, 5. Mär. 2017 (CET)
Das ist dann eher Schiss und kein Respekt ;-) Brainswiffer (Disk) 08:44, 5. Mär. 2017 (CET)
Warum sollte ich Schiss vor dir haben, Pinky? Yotwen (Diskussion) 08:49, 5. Mär. 2017 (CET)
Ach, du meintest mich ;-) ich dachte, das wäre allgemeinphilosophisch. Wenn du Respekt zB vor einem strengen Lehrer hattest, geht das nicht ohne Achtung? Nur einfach brav sein ohne den zu achten, ist Gehorsam oder vulgo schiss ?
Brainswiffer (Disk) 09:34, 5. Mär. 2017 (CET)

Definition[Quelltext bearbeiten]

Ist wohl ein unklarer Gummibegriff. Eingängiger als die etwas verquaste Definition hier die Definition anderenorts:

"Entwicklung der sozialen Kompetenz. Letzte haben Grammer et al. (2002:21) in Anlehnung an Hannson et al. (1984) sowie Kugler u. Hansson (1988) als eine Eigenschaft des Menschen definiert, „die eine Anpassung an die komplexen sozialen Gefüge, in die wir eingebettet sind, darstellt. Soziale Kompetenz ist die Fähigkeit, soziale Bindungen zu anderen anzuknüpfen, auszubauen und aufrecht zu erhalten“.
(in: Gisela Grupe; Kerrin Christiansen; Inge Schröder; Ursula Wittwer-Backofen: Anthropologie. Ein einführendes Lehrbuch. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 2005, ISBN 3-540-21159-4, S. 432)
--Karl-Hagemann (Diskussion) 17:26, 12. Nov. 2017 (CET)
Diese Def ist ziemlich passiv als Anpassung. Die jetzige ist schärfer und von Psychologen und betont das aktive Moment. Ich glaube, die verwechseln das etwas mit allgemeiner sozialer Kontaktfähigkeit. Brainswiffer (Disk) 17:47, 12. Nov. 2017 (CET)