Diskussion:SpaceShipTwo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „SpaceShipTwo“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Raumflugzeug[Quelltext bearbeiten]

Ist SS2 wirklich ein Raumflugzeug ? Im Artikel Raumflugzeug stehen als Bedingung: "Umlaufbahn erreichen" und "luftatmendes Triebwerk" (Nur das Düsentriebwerk des Trägers braucht Luft)--Laborant77 08:05, 17. Apr. 2011 (CEST)

Das steht im Artikel Raumflugzeug nur unter "Konzepte und Projekte" als Beispiele. --Der Wolfskamerad (Diskussion) 10:41, 1. Nov. 2014 (CET)

Hinweis zum Artikelstart[Quelltext bearbeiten]

Der Text ist im großen und ganzen von Virgin Galactic hierher kopiert worden. Also die dortigen Autoren beachten. Jetzt fragt sich, ob der Artikel sinnvoll ist, wenn er lediglich als bloße Kopie hier existiert. --Chrislb 13:37, 30. Jul 2005 (CEST)

Ich würde es hier belassen. Kann ja mit der Zeit weiter ausgebaut werden, mit technischen Einzelheiten zum Beispiel usw. --Bricktop 13:39, 30. Jul 2005 (CEST)
Der Artikel war gemäß dem Wikiprinzip nur als Anfang gedacht. Wie Bricktop schon sagte, wird da im Laufe der Zeit noch so einiges hinzukommen. Grüße --Franz Wikipedia 20:47, 30. Jul 2005 (CEST)

Zukünftiges (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Finde das Thema persönlich unheimlich interessant und faszinierend. Persönliches tut aber in einer Enzyklopädie nichts zur Sache. Ebenso wie Zukünftiges. Und darum handelt es sich hier. Möchte daher anregen, zumindest bis zu den ersten geplanten Testflügen Ende 2007, den Inhalt dieses Artikel - bereinigt von Spekulationen, Vermutungen, Geplantes,... - nach SpaceShipOne#Nachfolgermodell zu transferieren. Wenn's sich dann tatsächlich mal erfolgreich in die Lüfte erhebt, dann kann es immer noch hier verewigt werden. --Geri, 03:36, 21. Mär. 2007 (CET)

Ohne mir den Artikel hier genauer anzuschauen, hat sich das Thema wohl mittlerweile erledigt. Siehe auch:
--Konrad – 10:18, 12. Okt. 2010 (CEST)

Explosion im Raumfahrtzentrum aufnehmen?[Quelltext bearbeiten]

Will jemand die Explosion im Raumfahrtzentrum (Juli 2007) mit aufnehmen? Langfristig gesehen ist das bei so einem großen Projekt sicherlich unwichtig aber ich will das nicht entscheiden. http://www.heise.de/newsticker/meldung/93463
(Der vorstehende Beitrag stammt von 84.188.86.227 – 22:06, 28. Jul. 2007 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Irreführende Bildunterschrift[Quelltext bearbeiten]

Warum wird hier ein Foto eingeflochten, welches sich nach Recherche ausserhalb des Artikels lediglich als das Trägerflugzeug entpuppt? Warum bekommt dieses Foto nur den hier völlig unreflektierten Namen ("VMS Eve") als Bildunterschrift? Wenn es noch keine Fotos vom eigentlichen "Raumschiff" gibt, wirkt das vorhandene wie billiger Ersatz und ist auch überflüssig, da das Trägerflugzeug ja an prominenter Stelle verlinkt ist. Richtig informativ ist das ganze irgendwie noch nicht. -btl- 19:16, 8. Dez. 2009 (CET)

Ich habe heute Mittag bei Virgin Galactic wegen einer Bildfreigabe angefragt. Es sollten also bald Bilder vom Raumschiff verfügbar sein. --myself488 21:23, 8. Dez. 2009 (CET)
Die Bilder ganz ohne Lizenz und Genehmigung hochladen ist natürlich auch möglich. --myself488 10:53, 10. Dez. 2009 (CET)

Testflug[Quelltext bearbeiten]

Heute stand in der Zeitung ("österreich" Druckausgabe), dass ein neuer Testflug stattgefunden hat, bitte ergänzen! -- Sta Woas 08:49, 12. Okt. 2010 (CEST)

Bitte ergänzen? Wir können nicht jeden Testflug aufnehmen, aber weil es der erste Freiflug war kann man das erwähnen. --Asdert 16:46, 12. Okt. 2010 (CEST)
Nicht kann, sondern soll. Man stelle sich vor, es gibt bei WP alle Apollo-Missionsartikel, nur nicht über Apollo 11. --80.108.153.176 16:04, 18. Nov. 2014 (CET)

Bremsmodus 6g[Quelltext bearbeiten]

Warum wird mit 6g gebremst? Und wie halten die Passagiere das aus?(Muss schon etwas erläutert werden) --Itu 20:31, 5. Dez. 2011 (CET)

Das liegt daran, dass das Raumflugzeug durch die ganze Atmosphäre fliegen musste und jetzt herrschen enorme Geschwindigkeiten und Massen vor, wenn das Raumschiff auf die Landebahn zufliegt, genau wie beim Space Shuttle. Also nach einem Atmosphäreneintritt kann man nichts niedrigeres von den Werten erwarten. Da die Insassen immer 3 Tage vor dem Raumflug in Zentrifugen etc. trainieren, sollte dies für sie kein Problem sein, falls sie die Tests aber doch nicht geschafft haben, dürfen sie nicht fliegen. mfg, 80.108.185.108 19:29, 16. Dez. 2011 (CET)
Diese hohe Beschleunigung beim Wiedereintritt ist ja zunächst mal nicht freiwillig gewählt. Beim Space Shuttle wird die Lage während des Wiedereintritts kontrolliert. Damit kann man in der Atmosphäre gemächlich abbremsen und hat während des ganzen Wiedereintritts nur geringe Lasten. Bei SpaceShipTwo läuft die Lagekontrolle ab durch diesen im Artikel beschriebenen Federmodus. Das ist eine Art Trudelbewegung und da wird man wohl die Kräfte konstruktiv nicht verringern können. Kurzzeitig 6g sind nicht soo ein großes Problem, v. a. wenn man als Passagier nicht selbst fliegen muss. Güße --myself488 23:07, 16. Dez. 2011 (CET)
Wie beim Space Shuttle? Gerade das Shuttle hatte ja die geringsten G-Kräfte von allen Raumschiffen, mit weit unter 2g, siehe [1]. Die in der dortigen Tabelle angegeben Werte für Apollo gelten hauptsächlich für die Mondmissionen. Die Erdumlaufbahn-Missionen blieben bei 3,3g: [2]. Dass man nach einem Atmosphäreneintritt "nichts niedrigeres von den Werten erwarten" könne, ist nicht korrekt. Wie Myself488 schon andeutete: es kommt darauf an, ob man sanft und lange bremst, oder ob dafür weniger Zeit zur Verfügung steht, dann geht es heftiger zu. Übrigens sind auch die Geschwindigkeiten unterschiedlich: orbital gegenüber suborbital. --Asdert 01:27, 17. Dez. 2011 (CET)
Na ja, man könnte doch auch das Raketentriebwerk nach dem Wiedereintritt in der Troposphäre zünden, dann bliebe mehr Zeit. Außerdem hat das SpaceShipTwo doch Bremstriebwerke, wie beim Shuttle die OMSs und die RCSs? Grüße, 80.108.185.108 13:07, 17. Dez. 2011 (CET)
Benutzt das SpaceShipTwo tatsächlich Bremstriebwerke? Wozu? Und eigentlich geht es nicht darum, dass wir uns überlegen, wie man das SpaceShipTwo hätte anders konstrieren können. Virgin Galactic spricht nun mal von 6g beim Wiedereintritt [3], es wäre vielleicht auch mit weniger gegangen, aber wohl nicht mit der derzeitigen Konstruktion. --Asdert 17:27, 17. Dez. 2011 (CET)
Bremstriebwerke könnten nötig sein, damit das Raumschiff in die Atmosphäre erfolgreich eintreten kann, ansonsten könnte es verglühen. Ich hoffe, dass das SpaceShipTwo solche hat, ansonsten kann es wahrscheinlich nicht gut in die Erdatmosphäre eintreten. Grüße, 80.108.185.108 19:27, 17. Dez. 2011 (CET)
Himmel hilf, was für eine Diskussion!
1. Spaceship One braucht keine Bremstriebwerke, weil diese Fluggeräät einen ballistischen Flug durchführt und keine Umlaufbahn erreicht. SpaceShipTwo fällt von ganz alleine wieder zurück. Bremstriebwerke werden benötigt, um eine Umlaufbahn zu verlassen, nicht um die Geschwidigkeit beim Wiedereintritt zu verringern. Die hierfür benötigte Treibstoffmenge könnte kein Raumgleiter tragen.
2. Weder SpaceShipTwo nocht das Spaceshuttle verlassen die Erdathmosphäre. SpaceShipTwo und damals des Space Shuttle bewegen sich in der Termosphäre und darüber (>500km) gibt es noch die Exosphäre. Diese beiden Schichten sind jedoch extrem dünn (nicht in Bezug auf die Höhe, sindern die Dichte).
3. Im Gegensatz zum SpaceShipTwo bewegte sich das Space Shuttle auf einer stabilen Umlaufbahn und musste daher für den Wiedereintritt verzögert werden. Hierfür waren die OMS-Triebwerke zuständig, die jedoch nur kurze Zeit gezündet wurden, um die Bahngeschwindigkeit um ca. 1% zu verringern - mehr brauchte es nicht um nach ca. 45 Minuten wieder aufzusetzen.
4. Die G-Kräfte des Space Shuttles lagen bei max. 3.0G in zwei Phasen während des Starts (bis kurz vor Abtrennung der Booster zwischen 1:05 bis 1:25 Min und noch einmal kurz vor MECO zwischen 7:30 und 8:30 Min (jeweils ab T=0:00)). Beim Wiedereintritt wurden Verzögerungen von 1,4G erreicht. Der Wiedereintritt des Space Shuttles ist in keinster Weise mit dem de SpaceShipTwo vergleichber. Letzterer ist erheblich steiler und entspricht Anfangs einem freien Fall und erst später einem Gleitflug.
5. Wie sanft oder wie hart der Wiedereintritt ist, kann man nur in sehr engen Grenzen selbst bestimmen. Würde das Spaceshuttle die OMS-Triebwerke länger brennen lassen und statt 1% sagen wir 2% Geschwindigkeit reduzieren, wäre der Wiedereintritt erheblich steiler und damit die G-Belastung höher.
6. Auch wenn das SpaceShipTwo einmal bis zu 250 Meilen hoch fliegen sollte, so ist es dennoch nicht mit dem Space Shuttle vergleichbar. Die Kunst ist es nicht so hoch zu kommen, sondern dort oben zu bleiben. Dies setzt das Erreichen der ersten kosmischen Geschwindigkeit voraus und davon ist SpaceShipTwo weit entfernt. SpaceShiptTwo erreicht eine maximale Geschwindigkeit von ca. 4000km/h - 4.200km/h. Die erste kosmische Geschwindigkeit liegt jedoch bei rund 28.400 km/h pro Stunde. Diese Geschwindigkeit ist mit einem horizontal startenden System nicht erreichbar. Um diese Geschwindigkeit erreichen zu können sind bei durchschnittlichem spezifischem Impuls von 250-300s pro Tonne Raumschiffmasse mindestens 85t Teibstoffmasse inkl. Oxidator (=Impulsmasse) erforderlich. Ein 3t schwerer Raumgleiter bräuchte somit mindestens 250t Treibstoffmasse auf mindestens zwei Stufen verteilt. Hierbei ist das Zusatsgewicht der großen Tanks sowie die dafür benötigten, Leistungsstarken Triebwerke nicht mitgerechnet. Nach erster Überschlagsrechnung wäre ein System mit 3t Orbitalmasse mit 400-420t Gesamtmasse zu erreichen. Das gesamte System ist dann zu schwer für ein Trägerflugzeug und ebenfalls zu schwer als selbststartenden Gerät.
7. Es ist nicht möglich während des Wiedereintrittes die signifikanten Parameter zu ändern. Ein Bremsen bedeutet ein Reduktion der horizontalen und damit ein Ansteigen der vertikalen Fallgeschwindigkeit. SpaceShipTwo verzichtet auf einen aufwändigen Hitzeschild und verwendet einen eher einfach Hitzeschutz. Damit ist ein Eintritt mit höhere Geschwindigkeit ausgeschlosssen. Das als bei Wiedereintritt die Horizontalgeschwindigkeit verhältnismässig gering ist, kommt es zu einem raschen Druckanstieg in der dichter werdenden Athmosphäre und somit zu einem hohen Bremseffekt bauchseitig. Dies geht mit hohen G-Belastungen einher. Die Aufheizung beim Wiedereintritt ist kein Problem der Flughöhe, sondern der Geschwindigkeit. Die Limitierung auf 4.200 km/h ist keine Frage des Antriebes, sondern der Luftreibung des Wiedereintrittes. 79.212.172.116 14:38, 1. Nov. 2014 (CET)

Da ist etwas faul!!?[Quelltext bearbeiten]

Ich wüsste zu gerne, was die dort in Amerika eigentlich genau treiben. Ist es euch nicht auch ein Rätsel, dass die SpaceShipTwos im Frühling 2011 so total oft und problemlos geflogen sind und seit jenen Flügen scheinbar im Stillstand sind (außer einer Ausnahme im Sept.)? Und dass dieser einzige Flug im September plötzlich problematisch verläuft? Und wenn man sich die RM2-Hotfiretests und die WK2-Testflights ansieht, ist es dort auch irgendwie wirr. Wollte Richard Branson nicht Ende 2011 bereits raketengetriebene Flüge des SS2 starten? Ich bin mir sehr sicher, dass die Amerikaner dort etwas vertuschen wollen! Es erinnert mich ein bisschen an die sowjet. Flüge, die auch immer geheim gehalten wurden. Da muss es in Amerika wahrscheinlich nicht öffentlich verkündete Probleme mit dem SS2 geben, jedenfalls ist das alles dort sehr bizarr. mfg, 80.108.185.49 19:42, 26. Jan. 2012 (CET)

Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Das hier ist jedenfalls nicht der richtige Ort für Verschwörungstheorien, siehe Kasten ganz oben auf der Seite. --El Grafo (COM) 21:58, 26. Jan. 2012 (CET)
Ach ja, der Kasten. Danke! Gruß, 80.108.185.49 22:24, 26. Jan. 2012 (CET)
Der verlinkten Quelle [4] sind euphemistisch formulierte aerodynamische Probleme zu entnehmen. --Rôtkæppchen68 00:19, 27. Jan. 2012 (CET)

100 300 km[Quelltext bearbeiten]

Anblick der Erde aus 100 300 km Höhe

Laut http://thespaceshuffle.com/ zeigt dieses Bild "the view from a sub-orbital flight at 100km above the earth." Es wäre damit zur Bebilderung des Artikels geeignet. Ich stelle es aber erst mal hier auf die Diskussionsseite mit der Bitte um Meinungen. --Neitram 00:53, 27. Jan. 2012 (CET)

Das Bild entstand am 1. Juni 1999 während STS-96, damit aus einer Umlaufbahn mit über 300 km Höhe. --myself488 07:42, 27. Jan. 2012 (CET)
Ah, danke. Ich hab mir schon gedacht, dass eine Lotterie-Webseite eine zweifelhafte Quelle ist. --Neitram 19:31, 27. Jan. 2012 (CET)

Testflüge[Quelltext bearbeiten]

Unter en. wiki "VSS Enterprise" stehen inzwischen Daten für einen weiteren Testflug. Tabellen bearbeiten kann ich aber nicht. --146.52.245.27 12:08, 3. Nov. 2013 (CET)

Ein Schiff oder eine Schiffsklasse?[Quelltext bearbeiten]

Die jetzige Einleitung widerspricht dem Text, denn eine (Raum-)Schiffklasse kann nicht abstürzen. Der fisch (Diskussion) 20:13, 31. Okt. 2014 (CET)

Explosion oder nicht?[Quelltext bearbeiten]

In den großen Medien hört und liest man jetzt oft, dass die VSS Enterprise in der Luft explodiert sei. Offiziell steht die Unfallursache natürlich noch lange nicht fest, aber ich halte es für verfrüht, wenn wir uns an diesen Spekulationen beteiligen und die Explosion als Tatsache hinstellen. Dass SS2 in der Luft auseinandergebrochen ist, das ist auf den Bildern deutlich zu sehen. Ob das aufgrund einer Explosion war, das weiß man jetzt noch nicht, da gibt es noch genügend andere Möglichkeiten. Sollen wir also "Explosion" schreiben und uns auf Mainstream-Zeitungen berufen, oder sollen wir beim allgemeineren "Absturz" bleiben, bis die Ursache bekannt ist? Ich erinnere an die Challenger. Auch die ist damals nicht explodiert, sondern auseinandergebrochen. Leider können das manche Leute nicht unterscheiden, und mit dem Wort "Explosion" bekommt man mehr Leser. --Asdert (Diskussion) 03:56, 2. Nov. 2014 (CET)

Da wir versuchen hier eine Enzyklopädie zu schreiben die gesichertes Wissen abbildet, bin ich gegen Explosion. Sollte das belegbar sein, kann es rein. Gruß --Mikered (Diskussion) 06:57, 2. Nov. 2014 (CET)
Dem stimme ich zu: Solche Aussagen sollten (am besten durch den offiziellen Abschlussbericht des NTSB) belegt sein. – Filterkaffee  Teacup clipart.png 00:55, 3. Nov. 2014 (CET)

Kosten/Wert[Quelltext bearbeiten]

Wieviel soll i) das Trägerteil ii) das Spaceship jeweils Wert sein bzw. kosten? --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 18:53, 19. Okt. 2015 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 04:44, 22. Dez. 2015 (CET)

VSS Unity[Quelltext bearbeiten]

Das zweite Schiff ist wohl in VSS Unity umbenannt worden, wenn ich das richtig verstehe. Oder handelt es sich dabei um ein anderes vom selben Typ? http://www.virgingalactic.com/richard-branson-unveils-virgin-galactics-new-spaceship-named-vss-unity-by-professor-stephen-hawking/

SpaceShipTwo ist die Typbezeichnung des Raumschiffes. Unity ist dann der Name des Raumschiffes. Grüße Fruchtzwerg94 (Diskussion) 19:13, 21. Feb. 2016 (CET)
Ja, eben, also stimmt Voyager nicht mehr? --SchORscHDiskussion 14:42, 22. Feb. 2016 (CET)
Vor dem Erstellen eines Diskussionsbeitrages sollte man halt sich den Artikel zu Gemüte führen. :D Wurde bereits geändert, und alle Unklarheiten meinerseits sind beseitigt. --SchORscHDiskussion 14:43, 22. Feb. 2016 (CET)