Diskussion:Sparerfreibetrag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Sparerfreibetrag und Sparer-Pauschbetrag wurde von März 2009 bis März 2011 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Ich halte es für sinnvoll und interessant die Entwicklung des Sparerfreibetrages ebenfalls zu dokumentieren. Noch vor wenigen Jahren (1999?) betrug der Freibetrag 6000,- DM.

Laut meiner Bank beträgt der Sparerfreibetrag ab dem 1.1.2007 801,00 € für Ledige und nicht wie im Wikipedia-Artikel angegeben 750 €!

Sparerfreibetrag 750€ + Werbungskostenpauschbetrag 51€ = Bankangabe von 801 € (wird gerne - aber leider immer falsch - miteinander vermischt) --Omi´s Törtchen ۩ - ± 12:01, 23. Nov. 2006 (CET)

Weil es de facto irrelevant ist, auf die Summe 801 kommt es an!--Anaxagoras13 22:57, 27. Okt. 2009 (CET)

Leider ist der ZEITRAUM nicht angegeben, für den der Sparerfreibetrag gilt, d.h. Jahr, Monat, Quartal... PK


Begründungen für die Senkung der Freibeträge gesucht[Quelltext bearbeiten]

Ich habe folgendes finden können "Die Änderungen bei der Pendlerpauschale oder beim Sparerfreibetrag bezeichnete Merkel als weitere notwendige Schritte, um aus der Spirale der Verschuldung heraus zu kommen."

Kennt jemand genauere Begründungen?

Berechnung ist falsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich denke, die Berechnung im Beispiel ist falsch. Also die Berechnung selbst ist richtig, aber der Sparerpauschbetrag (neu seit 01.01.2009) beträgt 801,00 Euro (bei Ledige). Sprich, wenn man die Rechnung richtig macht, dann müsste sie so aussehen: Da beim Sparerpauschbetrag die Werbungskosten und der Freibetrag zusammengesetzt wurden. Das hat was damit zu tun, dass theroretisch der Sparerfreibetrag ja nicht gesenkt wurde. Sondern die Werbungskosten werden nun mitdazugerechnet und um diesen Betrag tatsächlich gesenkt. Früher war er 801,00 Euro zuzuglich Werbungskosten, heute ist es ebenfalls 801,00 aber inklusive Werbungskosten.

Einnahmen aus Kapitalvermögen (z. B. Zinsen) 4.000 Euro ./. Sparerpauschbetrag 801 Euro = Steuerbemessungsgrundlage 3.199 Euro = Einkünfte aus Kapitalvermögen


mfg


magigstar

Alle Punkte über den Sparerpauschbetrag bitte im entsprechenden Artikel und nicht hier diskutieren. Dieser Artikel befasst sich mit dem alten Sparerfreibetrag. --Stefan Schultz 13:43, 10. Jan. 2009 (CET)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Unter "Geschichte" ist eigentlich nur das als Fließtext zu lesen, was man in der Tabelle schon auf einen Blick sieht. Was m.E. fehlt sind noch ein paar Worte, *warum* z.B. der Sparerfreibetrag ab 1993 verzehnfacht wurde - immerhin eine gewaltige Änderung.

Hatte das Gründe im Ändern von anderen Steuer/abgabebereichen (dort mehr Belastung, hier weniger für den Steuerzahler)? War das ein "Wahlgeschenk"? Hatte das rein politische Gründe? Waren das Vorgaben aus Verfassungsgerichtsurteilen?

Vielleicht könnte jemand, der sich in der Materie auskennt, etwas dazu schreiben.--79.215.120.73 23:01, 28. Aug. 2014 (CEST)