Diskussion:Stealth-Computerspiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash Info.svg Die Löschung der Seite „Stealth-Computerspiel“ wurde ab dem 17. Dezember 2007 diskutiert. In der Folge wurde der Löschantrag entfernt. Bitte vor einem erneuten Löschantrag die damalige Diskussion beachten.

Nebensächliches[Quelltext bearbeiten]

Tolle Wortschöpfung, warum wurde Shooter nicht auch gleich übersetzt ins Deutsche? --MissParker 17:50, 15. Dez. 2006 (CET)

Weil Shooter inzwischen in der deutschen Sprache als eigenständiger Begriff etabliert ist. --Orangerider Frau Zombie! Kundschaaaft!! 13:28, 26. Aug. 2007 (CEST)

Redundanz[Quelltext bearbeiten]

Der Satz Schleich-Shooter können zugleich Ego-Shooter, Taktik-Shooter oder Third-Person-Shooter sein. erübrigt sich meiner Meinung nach, da dieses Genre ohnehin ein Subgenre der Ego-Shooter & Co. ist.

Bevor ich den Satz aber lösch, wollt ich ihn aber zur Diskussion stellen. --Orangerider Frau Zombie! Kundschaaaft!! 13:28, 26. Aug. 2007 (CEST)

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Um mal die Diskussion aus der Löschdiskussion da fortzusetzen, wo sie eigentlich hingehört, das hat ja mit der Löschung nix mehr zu tun:
Natürlich sind's nur Stichproben (ich werd mir nu nich um die 600 Treffer einzeln anschaun ;) ), aber auch in den meisten Links, die zu Artikeln führen, findet sich - zumindest bei der PC Games - "stealth" in den Leserkommentaren. Gamestar scheint sich allerdings mit selbst nicht ganz einig zu sein, wie man das Genre denn nun nennen möchte, PC Action ebenfalls, und PowerPlay scheint so unbekannt zu sein, dass google auf den vorderen Seiten garnix direkt aus dem Magazin findet, sondern nur Erwähnungen auf anderen Seiten (oder ich hab mich vertippt).
Mit Amazon meinte ich übrigens nur, dass man die Benennung dann doch eher der Fachpresse überlassen sollte, eine Seite, die ein Produkt ja auch bewerben möchte, wird natürlich die angesagten englischen Bezeichnungen verwenden ;-)
Insgesamt tendiere ich immernoch zur "denglischen" Bezeichnung, auch wenn die zugegebenermaßen fürchterlich klingt. Grüße, 217.86.55.209 15:59, 17. Dez. 2007 (CET)

Manhunt?[Quelltext bearbeiten]

Da bei Manhunt das Spielziel ist, seine Gegner möglichst grausam und brutal zu ermorden, und nicht sie leise und unauffällig zu töten oder gar zu umgehen, habe ich das aus der Liste entfernt. --Machine Fucking Head 20:10, 1. Mär. 2009 (CET)


Ich zitiere die Definiton dieser Seite:

Das Hauptmerkmal dieses Subgenres ist dabei, dass hier die virtuellen Gegner nicht im offenen Kampf konfrontiert werden, sondern dass sich der Spieler unbemerkt vorbeischleichen oder seine Gegner lautlos aus dem Hinterhalt töten oder betäuben muss.

Bis auf wenige Level mit Schusswaffen (ich glaube es sind 3 Level von 20) sucht man eben nicht den offenen Kampf, sondern schleicht sich im Dunklen von hinten an die Gegner ran. Und ja man muss die Gegner brutal töten, aber eben auch unendeckt, denn zu häufig entdeckt zu werden senkt a) die gesamtwertung und b) sinkt die Lebenserwartung im offenen Kampf ohne Schusswaffen rapide. Daher habe ich Manhunt wieder zugefügt. -- 88.71.23.219 22:12, 29. Aug. 2010 (CEST)

Nur Shooter?[Quelltext bearbeiten]

Bezieht sich das auf -"Computerspiel" endende Lemma eigentlich ausschließlich auf Shooter? Ich finde, Spiele wie Commandos (keine Ahnung, ob es noch andere Beispiele gibt) könnten unter diesem Begriff ebenfalls geführt werden. (nicht signierter Beitrag von LX (Diskussion | Beiträge) 14:28, 15. Jan. 2012 (CET))

Hier muss ich mal zustimmen. Hatte letztens Der Clou! eingetragen was auch ein Stealth-Computerspiel ist IMHO. Ich würde sagen, dass nicht nur Shooter hier reingehören. -- sk (Diskussion) 14:15, 17. Apr. 2013 (CEST)
Ich finde dazu keine Quellen, die Der Clou als Stealth-Computerspiel bezeichnen würden. Der Begriff kam ja erst danach auf. Bitte davon absehen, hier aufgrund von persönlicher Meinung Eintragungen vorzunehmen. Sollten sich in der Liste Spiele befinden, wo die Bezeichnung nicht nachgewiesen werden kann, kann man die gerne entfernen. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 14:50, 17. Apr. 2013 (CEST)
Also der Begriff "Stealth-Computerspiel" sagt doch eigentlich nur, das es sich um ein Computerspiel handelt, bei dem man durch leises agieren zum Spielziel kommt. Wenn man das Game "Der Clou!" nicht kennt, könnte man bei den Screenshots meinen, das es ein Point and Click Spiel ist. Aber die wichtigste Planungsphase eines Einbruchs in dem Spiel (ein passender Screenshot) nimmt über 80% der Spieles ein. Und genau da wird geschlichen was das Zeug hält. Später wird dann der gründlich geplante Clou ausgeführt (z.B. so Youtube-Video). Das der Begriff erst später geprägt wurde, heißt ja nicht, das dieses Game und andere nicht auch zu den Stealth-Computerspiel gehören. -- sk (Diskussion) 17:05, 17. Apr. 2013 (CEST)
Du kannst gerne dafür Belege (Artikel, etc.) beibringen, die deine Meinung untermauern - wir haben halt das wichtige Prinzip, dass wir keine Theoriefindung betreiben. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 20:05, 17. Apr. 2013 (CEST)
Die Belege sind doch schon die Screenshots. Willst du es noch schriftlich? Erklär mir doch mal bitte warum das Spiel Thief (1998) hier genannt wird, aber Der Cluo! 2, der ebenso eine 3D Einbruchssimulation ist nicht erwähnt wird (z.B. [www.youtube.com/watch?v=OKCCuYp3W_U Video]). -- sk (Diskussion) 22:06, 17. Apr. 2013 (CEST)
Hi, bitte mal Wikipedia:Belege lesen - wir stellen hier keine eigenen Theorien auf, wir bilden Wissen nur ab. D.h. in diesem Fall, dass jemand (ein Journalist z.B.) Der Cluo als Stealth-Spiel bezeichnet haben muss, damit das in den Artikel kann. Davor sollte auch im Artikel zum Spiel das auch genauer dargestellt werden. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 22:30, 17. Apr. 2013 (CEST)
Hmm, ich sehe gerade das kein einziger Fakt im Artikel selber mit einem Beleg versehen wurde, nicht einmal das Lemma selber. Hier müssen wir gewaltig nachbessern. Vielleicht wird bei der Arbeit gleich auch klarer, was alles hier rein gehört, sonst ist der Artikel wirklich reine Theoriefindung. -- sk (Diskussion) 22:32, 17. Apr. 2013 (CEST)
Das wär natürlich die beste Lösung :-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 23:22, 17. Apr. 2013 (CEST)
Das "Shooter" kann meiner Meinung nach komplett raus aus der Beschreibung. Das war imo vielleicht 2000-2005 noch eine geläufige Beschreibung, abgesehen davon, dass sie falsch ist. --Urrent (Diskussion) 14:22, 14. Jun. 2014 (CEST)

Einziger Schleichshooter[Quelltext bearbeiten]

Ist meiner Meinung nach Thief. Alle anderen passen nicht in dieses Genre, da offen auf Gewalt, statt auf List und Tücke gesetzt wird. (nicht signierter Beitrag von 77.182.35.9 (Diskussion) 12:14, 26. Dez. 2012 (CET))

Splinter Cell is definitive ein Schleichshooter, eben aus oben genannten Gründen. --Anton Sachs (Diskussion) 23:44, 3. Apr. 2014 (CEST)