Diskussion:Türk Ocağı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verbot[Quelltext bearbeiten]

Wie konnte es sein, dass 1931 von der (von Atatürk gegründeten) CHP ein Verein verboten wurde, in dem ER selbst laut Artikel Ehrenvorsitzender war? Sicherlich nur ein scheinbarer Widerspruch, aber ich denke, eine Erklärung wäre gut. Grüße -- Kpisimon 13:24, 8. Okt. 2009 (CEST)

ich schätze, da ging es um machtpolitische sachen. der ehrenvorsitz ist wohl kein grund es nicht verbieten zu können, da atatürk bestimmt von sehr vielen organisationen ehrenvorsitzender war. aber ich lese es nach.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 13:51, 8. Okt. 2009 (CEST)
also auf der seite des vereins steht, dass im jahr 1928 durch eine änderung der satzung, der verein quasi zu einem verein der chp geworden ist. die chp wollte, dass der verein in ihrem sinne politik macht. der verein wollte sich nie in politik einmischen und stieß mit seinen arbeiten über die anderen turkvölker auf die mißgunst der chp, da diese mit problemen mit den anderen regierungen fürchtete. anscheinend wollte die chp, dann diesen unwilligen partner bestrafen und verbot sie.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:30, 8. Okt. 2009 (CEST)

Die Serbest Firka hat er selbst gründen lassen und später verboten. Mach ich auch so. -- der Kunra:dbashi Diskussion 18:06, 8. Okt. 2009 (CEST)

Trau ich IHM ohne weiteres zu (Dir sowieso), im Artikel siehts aber für den unbedarften Leser bisschen widersprüchlich aus. Aber ich weiß auch nicht, wie mans besser machen könnte. Grüße -- Kpisimon 19:16, 8. Okt. 2009 (CEST)
Die Türkocaklari gingen später in die Halkevleri über. Die Türkocaklari waren Befürworter der Republik, hatten aber aus parteisicht das Manko, dass sich dort alte Jungtürken mit außenpolitischen Ambitionen tummelten (antirussische Zentralasienpolitik), die Außenpolitik sah aber strikte Neutralität bzw. Ausspielen der Blöcke vor. Die Schließungen erfolgten zusammen mit anderen Organisationen, z.B. der Freimaurerlogen. --Zoylab (Diskussion) 18:21, 26. Mai 2014 (CEST)

Ocak[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht noch zwei Sätze zu diesem schönen Wort. Kommt das nicht von den Janitscharen? Die hatten doch einen Kessel -> Herd? Weiß jemand genaueres? -- der Kunra:dbashi Diskussion 21:21, 8. Okt. 2009 (CEST)

Ōǧaġ von alltürk. od/ot „Feuer“; odak „Feuerstelle“ → ocak. Beim Militär: Ocak=Korps. Yeniçeri Ocağı ist also der „Janitscharenkorps“, Topçu Ocağı entsprechend „Artilleriekorps“. -- Hukukçu Disk. 22:38, 8. Okt. 2009 (CEST)